PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SD Reederei - GSK (Aufnahme um 1918)



danubenews
02.07.2020, 22:47
Zu dieser Aufnahme, die ich heute 2. Juli 2020 erhalten habe, fehlt mir jegliche Angabe.
weder wo , wann usw.....
Ich baue sehr auf den "Haubentaucher "!!! Der weiß fast alles !!

LG
-otto-

danubenews
03.07.2020, 15:39
Klaus Heilmeier gibt hier eine erste Stellungnahme ab:
Anbei meine Einschätzung:

Auf dem Bilddokument sehen wir Schleppkähne (mit dem SD-Emblem am Bug) und im Hintergrund 2 Raddampfer der Südd. DDSG.

Im Vordergrund stehen die Gke: v.l.
SD 111
SD 90
SD 45
SD 84
SD 109
SD 48
SD 16
SD 19

So wie es aussieht, ist das ein Teil jener Schiffe der SD, die im Herbst 1918 von serbisch-kroatischen Truppen beschlagnahmt und später vom amerikanischen Schiedsrichter W.D. Hines 1921 Nachfolgestaaten der Donaumonarchie (u.a. Jugoslawien) zugewiesen wurden.
So kam SD 48 (673,06 t) als Gk. 46591 zur JRB, SD 84 (659,5 t) als Gk 26802 zur JRB, SD 90 (700,3 t) als Gk. 27530 zur JRB und SD 111 (672,48 t) als Gk 111 zur jug. SBD.
Die anderen Schlepps müssen noch recherchiert werden. (ist nicht einfach, da es sich um hunderte von Schiffen handelt, die zu unterschiedlichen Zeiten, Orten und Eigentümern/Nutzern - z.B. ZTL - requiriert und vom Schiedsgericht verhandelt wurden)
Die im Vordergrund liegenden Schleppe SD 16 und 19 (mit unterschnittenen Bug) sind 400 t Typen.
Offensichtlich ist das Bild im jugoslawischen Donauabschnitt (also vor etwa 100 Jahren) entstanden.


VG

Klaus

bin sicher, dass der "Haubentaucher" weitere Erkenntnisse liefert...