PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Philipp Specht - DSB - Bj. 1909



Cuxi
09.11.2020, 11:29
Moin, moin;
der Hafen Kehl, rechts die Philipp Specht, wohl noch als DSB .
Daten aus den angegebenen Registern.
In den Vorkriegsreg. ist als Bauj. 1908 angegeben, ab 1951 Bj. 1909.
1957 Umbau zum MSB.
MfG
Helmut

Schiffsdaten

Name: Philipp Specht
Ex-Name: Rheinstrom IV
Eigner: Franz Karl Specht, Mannheim
Nationalität: :dr:
Reg.: 31/2445 1908, Mannheim
Amtl. Unters.: 20. Jan. 1927, Mannheim

Länge: 28,10 m
Breite: 5,30 m
Tfg.: 1,30 m

Tonnage: 35 to

Maschine: M.W.M.
Leistung: 250 (275) Psi
Heizfl.: 100 qmtr.

Bauj.: (1908) 1909
Bauw.: Schiffs- & Maschinenbau AG., Mannheim

RR 1910-1926: RHEINSTROM IV; Vereinigte Spediteure und Schiffer, Rheinschiffahrtsges. m.b.H., Mannheim
RR 2. Nachtrag 1927: PHILIPP SPECHT, ex RHEINSTROM IV; Franz Karl Specht, Mannheim
IVR 1951/1956: PHILIPP SPECHT, Franz Karl Specht, Mannheim
IVR 1958: PHILIPP SPECHT, Franz Karl Specht, Mannheim
Reg.: 2446/1957 Mannheim
Amtl. Unters.: 13.8. 1957 Mannheim
Gr. Reparatur: 1957
29,72 x 5,50 x 1,20
Masch.: Modag 1957, 585 Pse
IVR 1963: PHILIPP SPECHT, Franz Karl Specht, Mannheim; Leistung 630 Pse

Weiterer Verbleib ?

Muranfan
11.11.2020, 17:09
Hallo Helmut,

Siegfried Wilk fertigte beiliegende Aufnahme von Philipp Specht im Februar 1952 in Ludwigshafen / Mannheim.

Grüße von der Donau,
Muranfan
:wink:

Handhaspel
11.11.2020, 21:28
Hallo,

vermute als Schwesterboote GLARUS und OFFENDORF.

Gruß, Walter