PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwillingsbetrieb Herne - Ost



Norbert
10.07.2008, 02:03
Hallo Freunde,

da im Bereich der Schleuse Herne - Ost kein Platz für Sparbecken vorhanden war, wurde dieses System angewendet. Beide Kammern sind Unterirdisch mit zwei Verbindungsläufen verbunden mit denen das Wasser in die andere Kammer abgeleitet werden kann.
Siehe Schema Zwillingsbetrieb
Bei einem Verbrauch von ca. 31.000 m³ je Schleusung halbiert sich die Wassermenge auf 15.500 m³, das ist nicht unerheblich wenn in den Sommermonaten das Betriebswasser für die Schleusen hochgepumpt werden muss. Die Südkammer der Schleuse Wanne - Eickel ist für den Zwillingsbetrieb vorbereitet und in Münster werden die alten Kammer I (Bj 1899) und Kammer II (Bj 1914) durch neue ersetzt. Auch diese beiden Kammern werden nach Fertigstellung im Zwillingsbetrieb gefahren, Hubhöhe 6,20 Meter.

Gruß Norbert