PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katy B - GMS - 04300040



Jan
01.05.2009, 15:13
Die Katy B lag vor zwei Wochen in Bergeshövede beim Schiffsausrüster Bahrmann und hat dort gebunkert. Sie ist danach weiter gefahren in den Mittellandkanal.

Schiffsdaten

Name: Katy B
Ex-Namen: Stadt Bendorf, Evelin (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?28398-Evelin-GMS-4300040), Marvin Debus
gemeldet in: Assel
Nationalität: :d:
Europanummer: 04300040

Länge: 80,00 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 2,67 m
Tonnage: 1136 t

Maschinenleistung: 800 PS
Maschinen-Hersteller: MaK 6 MU 451

Baujahr: 1955
erbaut in: :d:
Bauwerft: Oberwinter Schiffswerft

Lg
Jan:wink::wink:

grotefendt
17.05.2009, 17:28
Hier noch einmal die Katy - B in Hamm.

Jürgen F.
17.05.2009, 17:53
Vor 14 Tagen im DEK bei Ladbergen: GMS Katy - B.

Schöne Grüße Jürgen F.

Power-Ship
30.05.2009, 19:25
Die Katy B ist heute morgen im Hafen Hamburg-Finkenwerder beim Ablegen mit einem anderen Schiff kollidiert. Durch den Anker des mir leider unbekannten Schiffes ist unter Wasser die Bordwand aufgerissen worden und die Katy B ist infolge Wassereinbruch gesunken. Die Ladung - Weizen - soll möglichst geborgen und dann das Schiff gehoben werden. Was mit der Katy B weiter passiert, ist noch nicht bekannt.:confused:

Wasser
02.02.2010, 09:36
Meines Wissens nach ist die Katy B nach Balgien geschleppt worden, um dort wieder instand gestetzt zu werden...

E.Blum
10.01.2013, 12:29
Hallo

Bin ein ehemaliger Angestellter der Reederei Aviszius in Neuwied. Verfolge gerne die Historie der alten Aviszius -Schiffe. Kann mir
jemand sagen , was mit dem alten MS " Stadt Bendorf " passiert ist. Habe gelesen , daß er als MS " Katy B " im Jahre 2009 in Hamburg - Finkenwerder
havarierte und abgesoffen ist. Angeblich sollte er wohl in Belgien wieder repariert werden.
Für eine Info wäre ich dankbar.

Mit freundlichem Gruß
E. Blum

Pegasus
22.08.2017, 20:03
...
Hier noch vier Bilder der KATY-B.
1+2 aus besserer Zeit, 5/2008 bei Wolfsburg.
3+4 nach der Havarie auf Überführung (7/2009) bei Martinsbüttel (MLK-km 232).
Das Schubboot ist die ASTERIX (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?17168-Asterix-SB-02323222-Obelix-SL-02314369&highlight=asterix)/02323222).
Laut De Binnenvaart (http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/3743/) wurde sie 2009 "gesloopt".
Gruß PEgasus