PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Technische Daten



03.01.2008, 12:39
Staustufe Limbach

Erbaut im Jahre: 1950

Mainkilometer 357,18, Länge der Stauhaltung 13,52 km

Schiffsschleuse:
Nutzlänge: 299,10 Meter, Nutzbreite: 12,00 Meter

Fallhöhe:
5,36 Meter

Bootsschleuse:
Nutzlänge: 12,50 Meter, Nutzbreite: 2,50 Meter

Wasserkraftwerk:
3700 KW

Fischaufstiegstreppe:
Fischtreppe

UKW-Kanal
82

Gruß Dewi :Kap:

McRonalds
07.01.2008, 15:08
Hallo Detlef,

zur Ergänzung; die Staustufe Limbach ging 1951 in Betrieb (Schleuse bereits Ende 1949 vollendet), nachdem 1948 die Bauarbeiten wieder aufgenommen wurden, der Bau wurde aber bereits vor dem Krieg begonnen (1938-1941); die Schleusenkammer ist zweigeteilt (à 169 und 113 m).

Wie Viereth entstand die Staustufe Limbach durch einen Durchstich eines Mainmäanders, dadurch entstand eine ca. 2 x 1 km größere Insel, auf der ein Fußballverein seine Heimat gefunden hat und früher Kies abgebaut wurde (jetzt werden dort Fische gezüchtet) - schön zu bewandern. An keiner anderen Schleuse (mal abgesehen von Gerlachshausen) liegen Schleuse und Staustufe so weit auseinander...

Gruß - Ronald;-)