PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bominflot 5 - TMS - 05109580



claudius2
23.05.2009, 22:53
Hallo
Hier habe ich ein altes Foto vom TMS "BOMINFLOT 5". So wie ich mich erinnern kann,waren Schiffe dieser Flotte im Bunkerdienst in den deutschen Seehäfen. Wer weiß näheres ?

Schiffsdaten:

Name: Bominflot 5
Ex-Namen: Edna 2, Ricy V
gemeldet in: Hamburg
Nationalität: :d:
Europa-Nr.: 05109580

Länge: 84,95 m
Breite: 8,96 m
Tiefgang: 3,10 m
Tonnage: 1632 T

Maschinenleistung: 1101 PS

Baujahr: 1971
erbaut in: :pl:
Bauwerft: Stocznia Wroclawska, Wroclaw

Poettekucker001
23.05.2009, 23:36
Hallo Claudius

Die Bominflot 5 ist ein Bunkerboot, und ist in Bremerhaven stationiert.
Sie gehört der Bominflot Bunkergesselschaft für Mineralöle mbh und Co Kg mit Sitz in Hamburg.
Ich habe im Dez 2007 das Schiff an ihrem Liegeplatz in Bremerhaven gesehen, auserdem im Juni 2008 auf der Weser Zwischen Bremen und Bremerhaven.

Gruß Marcus1

Friedhelm L.
24.05.2009, 11:56
Etwas zur Geschichte von Bominflot.

Bominflot wurde 1976 als deutsch-russisches Joint-Venture Unternehmen mit Sitz in Hamburg gegründet. Bomin war damals der größte europäische Mineralölhändler in Privatbesitz, (Bochumer Mineralölgesellschaft).
Bominflot ist weltweit im Bunkergeschäft und der Altölentsorgung tätig.

Gruß
Friedhelm

Cuxi
04.03.2013, 19:15
Moin, moin;
die BOMINFLOT 5 liegt z.Z. noch am BOMIN-Tanklager in Bremerhaven.
Dem Vernehmen nach ist sie a.D. und nach Holland verkauft.
Zu welcher weiteren Verwendung konnte ich nicht erfahren.
Aber so wie`S aussieht, wartet wahrscheinlich der Schiffshimmel.
Mit Gruß von der Elbe
Helmut:wink:

Bargeman
05.04.2013, 14:25
Moin.

Die alte Dame soll wohl demnächst nach Nigeria überführt werden. Die Holländer haben sich vor kurzem den Dampfer angesehen, waren aber mit dem Tankreinigungszustand nicht einverstanden.

Gruß von der Elbe:sunshiny:

Hein Mück
22.12.2014, 17:49
Moin,

hier noch ein paar ältere Fotos des Bunkerbootes BOMINFLOT 5 aus den Jahren 2006 und 2008, aufgenommen in Bremerhaven.

Tschüss
Hein Mück