PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Technische Daten



03.01.2008, 12:50
Staustufe Knetzgau

Erbaut im Jahre: 1957

Mainkilometer 359,78, Länge der Stauhaltung 7,39 km

Schiffsschleuse:
Nutzlänge: 296,85 Meter, Nutzbreite: 12,00 Meter

Fallhöhe:
4,24 Meter

Bootsschleuse:
Nutzlänge: 12,50 Meter, Nutzbreite: 2,50 Meter

Wasserkraftwerk:
2900 KW

Fischaufstiegstreppe:
Fischtreppe

UKW-Kanal
81

Gruß Dewi :Kap:

McRonalds
07.01.2008, 15:22
Hallo Detlef,

zur Ergänzung; Knetzgau ist die jüngste Mainschleuse - 1960 in Betrieb genommen; die Schleusenkammer ist zweigeteilt (à 169 und 113 m).

Wie Viereth & Limbach entstand auch die Staustufe Knetzgau durch einen Durchstich eines Mainmäanders, dadurch entstand eine ca. 1 qkm große Insel, die man schön bewandern kann (ist glaube ich auch Teil eines Radwanderwegs - der führt geradewegs mitten über die Schleusenkammer). Bekannt ist der Ort durch seine riesige Coca-Cola-Abfüllanlage. Im Umkreis von ca. 150 km kann man praktisch kein Getränke der Coca-Cola-Company trinken, das nicht in Knetzgau abgefüllt wurde - steht ja auch auf jeder Flasche, bzw. dem Drehverschluss drauf:-)

Hier ist auch die 'gefühlte' Grenze zwischen BIER- und WEIN-Franken (ich muss sagen ich bin eher ein Anhänger der Bier-Fraktion). In Bamberg gibt's z.B. das berühmt/berüchtigte Rauchbier, dem der 'Ersttrinker' nach dem ersten Schluck die Qualität eines Gifttrunks nachsagt - gleichwohl ist das starke Rauchbier weit über Frankens Grenzen bekannt & beliebt.

Gruß - Ronald;-)