PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Santa Monika III - FGS - 04027400



Power-Ship
21.06.2009, 19:05
FGS Santa Monika III aus Hamm in der Schleuse I Münster.
300 Personen.:wink:

Schiffsdaten

Name: Santa Monika III
gemeldet in: Hamm
Nationalität: :d:
Europa-Nr.: 4027400
MMSI-Nr.: 211703560
Rufzeichen: DC6565

Länge: 41,00 m
Breite: 6,23 m
Tiefgang: 0,60 m
Passagiere: 300 Pers.

Maschinenleistung: 240 PS
Maschinen-Hersteller: Kaelble

Baujahr: 1975
erbaut in: :d:
Bauwerft: Hammer Schiffswerft, Hamm

Friedhelm L.
21.06.2009, 21:48
Santa Monika III
Baujahr: 1975
41,0 x 6,40 x 0,60 m
500 PS

DanielSchulna
23.09.2009, 05:30
Hallo!

Am 19.09.2009 lag die Santa Monika III an ihrem Anleger im Datteln-Hamm-Kanal.

Gruß:wink:
Daniel

Power-Ship
19.06.2010, 17:59
FGS Santa Monika III am 19.06.10 am Liegehafen Datteln beim Bunkern von Trinkwasser.

fjordfaehre
15.11.2011, 23:34
Die SANTA MONIKA III

am 30.8.2011 auf dem Datteln-Hamm-Kanal westl. Lünen
vor der Kulisse des in Bau befindlichen Trianel-Kraftwerkes:

W. Langes

meckisteam
17.11.2011, 17:37
Wurde das Schiff eigentlich 1975 auf einem alten Rumpf aufgebaut ? Der Rumpf schaut irgendwie nach einem früheren Baujahr aus.

VG, Holger

grotefendt
15.09.2013, 17:41
Hallo User,

Santa Monika III FGS am 15.Sept.2013 zu Tal im Hafen Hamm (Westf.).

Grüße Grotefendt

grotefendt
15.09.2013, 18:44
Wurde das Schiff eigentlich 1975 auf einem alten Rumpf aufgebaut ? Der Rumpf schaut irgendwie nach einem früheren Baujahr aus.

VG, Holger

Hallo Holger,

Habe mich eben mit dem Besitzer der Hammer Schiffswerft Herrn Theo Fußt unterhalten.
Herr Fußt ist mittlerweile 78 Jahre alt.
Herr Theo Fußt konnte nicht mehr sagen aus welchen Schiffsteilen die Santa Monica III zusammengebaut wurde.

Es wurden ja bei seiner Werft eine erhebliche Zahl Binnenschiffe abgewrackt,sowie auch drei Santa Monikas FGS auf älteren Schiffsteilen aufgebaut.
Ich hatte seinerzeit sehr oft das Geschehen an der Werft beobachtet weil der Löschplatz meiner Schiffe "WERNER GMS" und "Daniel GMS" sich in der Nachbarschaft der Werft befand.
Habe dort sehr viele Fotos gemacht,die aber durch PC abstürze etc verloren gingen.
Ich kann mich an eine Anzahl Schiffe erinnern,die in Frage kämen.
Als da waren Friedich 1 GMS und Friedrich 2 GMS (Eigner Lutz Schönefeld aus Hamm) deren Schiffe unter vielen anderen dort ebenfalls abgewrackt wurden.
An die Schönefelds kann ich mich auch nur erinnern,weil das Nachbarn meiner Schwiegereltern waren.

Grüße Grotefendt

Jürgen F.
29.11.2013, 14:24
Am 21.11.2013 zu Tal in Münster am Dreieckshafen.

Schöne Grüße
Jürgen F.

Power-Ship
02.05.2014, 18:21
Die Santa Monika III im Mai beim Verholen in Datteln.

Gruß
Arnold

leyanis
04.07.2014, 10:34
Hallo Leute

Heute ist die Santa Monika III durch Lünen Richtung Datteln gekommen. Grüßt euch Michael.:wink:

rrindke
04.07.2014, 11:01
ENI 4027400 schöne Grüße Ralf

Waaldeich
16.11.2015, 12:47
Hallo Grotefendt,

Wenn ich Deinen Bericht richtig lese, könnte das Kasko von der Santa Monika III eventuell von einem Gütermotorschiff mit dem Namen Friedrich 1 oder Friedrich 2 ab stammen ?

Im IVR 1972 steht ein Friedrich, Eigent. Fritz Schönefeld aus Herne Westf. Bj. 1900 bei Wolter in Pretsch, Abmessung: 65,40 x 7,99 x 2,10 m.
Ebenso im IVR 1972, Friedrich 2, Prex Walter Trapp. Eigent. Fritz Schönefeld Herne. Bj. 1913 bei Boot, Alphen a.d. Rijn ( NL ) Abmessung: 54,95 x 6,91x 1,88 m, 225 PS Mercedes

Fr. Gr. Waaldeich

rrindke
16.11.2015, 17:45
Nein die Santa Monika III gab es schön, da sind die Brüder Schönefeld immer noch mit Kies nach Hamm gefahren. Der Lutz Schönfeld, der Eigner des kleineren Friedrichs löst heute noch auf der Santa Monika II ab.

Waaldeich
16.11.2015, 19:06
Hallo Rrindke,

Besten Dank für die Reaktion, bin doch mal gespannt ob man das noch in Erfahrung bringen kann um welches Kasko es sich bei der Santa Monika III handelt. In einem Zeitungsartikel soll das hintere Teil vom Kasko von einem alten Schiff sein, und der Rest von einem anderen. In Unterlagen vom Gericht stehen auch keine Daten, nur das Bj. der Santa Monika III wird mit 1975 angegeben auf der Hammer Schiffswerft.

Fr. gr. Waaldeich

rrindke
17.11.2015, 07:35
Der Eigner ist Kunde bei mir, werde Ihm nächstes mal fragen. Aber die Saison ist vorbei. schöne Grüße aus Datteln Ralf

Waaldeich
17.11.2015, 13:54
Ich staune dass sogar in den Amtsgericht Daten ( Register ) so wenig über ein Schiff ( Santa Monika III ) vorhanden ist, und ob im Schiffsattest die ex Namen aufgeführt werden müssen weiss ich nicht. Auf jeden Fall wurde in einem Zeitungsbericht über die Santa Monika III geschrieben das der hintere Teil vom Kasko eines uralten sein soll und der Rest vom Schiff wieder von einem anderen Kasko.
Übrigens ist das Kasko von der Santa Monika II 1887 in Fähr bei Vegesack gebaut !! laut Register vom A. Gericht und der Heimatort war damals Bremen. Laut eines Zeitungsberichtberichts soll es ein ehemaliger Schleppkahn gewesen sein und hier ist der Name auch nicht bekannt.

Freundlicher Gruss aus Essen von Jos

Cuxi
28.07.2017, 17:49
Moin, moin;
am letzten Sonntag lag die Santa Monika III an ihrem Steiger an der Marina Rünthe.

MfG
Helmut

leyanis
24.06.2018, 11:04
Hallo Schiffsfreunde

In Datteln habe ich das Fahrgastschiff Santa Monika III auf den Dortmund-Ems-Kanal zu Berg fahren gesehen.
Auf dem ersten Bild kann man die Brückenüberführung über die Lippe sehen und auf den letzten Bild ist das Sperrtor zu sehen.
Das war im April 2018 gewesen.

Es grüßt euch Michael. :smile1:

leyanis
15.09.2019, 09:53
Hallo Schiffsfreunde
Hier habe ich die Santa Monika III in Münster liegen gesehen.
Das war im September 2019 gewesen.
Gruß Michael. :wink: