PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Joka - MWS - 04302400



claudius2
02.07.2009, 22:51
Hallo
In Strassbourg schon seit vielen Jahren liegend. Wer weiß näheres darüber ?

Schiffsdaten

Name: Joka
Ex-Name: Tyma
gemeldet in: Lahnstein
Nationalität: :d:
Amtliche Schiffsnummer: 4302400

Länge: 38,00 m
Breite: 5,05 m
Tonnage: 236 t

Maschinenleistung: 120 PS
Maschinenhersteller: Demag

Baujahr: 1931
erbaut in: :n:
Bauwerft: Smidts, Stadskanaal

Gernot Menke
03.07.2009, 00:09
Hallo Claudius 2,

das Schiff hatte ich auch schon im Visier. Der Joka hat Penischenmaß (oder geringfügig kürzer - ich muß morgen mal nachsehen). Ich weiß nicht, wo er sonst noch überall rumgefahren ist, jedenfalls war er früher auch auf der Lahn zuhause! Allerdings kam er wegen seiner Länge nur durch die unterste Schleuse Lahnstein bis zu den Drahtwerken in Hohenrhein.

Joka steht für Josef und Katharina - das Schiff gehörte Josef Scheer in Niederlahnstein, der auch noch den Lahntreue besaß. (Der Lahntreue war ein uriges Schiff, das auf die ganze Lahn paßte und 1926 in den Niederlanden als Schleppschiff gebaut worden war. Zunächst fuhr es mit einem Stoßboot, später kam ein MWM mit 165 PS aufs Schiff.)

Zum Joka weiß ich leider momentan noch nicht mehr - ich habe in Mannheim vergessen, das Schiff im Register nachzuschlagen. Irgendwann hole ich das aber mal nach. Ich stelle demnächst auch noch ein Foto aus Straßburg aus der Faltbootperspektive ein - dann haben wir den Joka von oben und von unten :lool:

:wink: Gernot

Elbianer
03.07.2009, 00:40
Diese Daten konnte ich 2007 am Schiff lesen, Juni 2009 lag es noch da.

Gruß Thomas

claudius2
03.07.2009, 00:42
Hallo Gernot
Erstmal Dank für die Info,habe noch einige Bilder gefunden,die ich nachträglich einstelle.

Gernot Menke
03.07.2009, 10:26
Moin Moin,

bei solch schönen Bildern kann ich mir ja meine fast schenken ... aber von wegen der versprochenen Faltbootperspektive :roooll: (aufgenommen 2006)

Mooie kontjes würden die Niederländer dazu sagen.

:wink: Gernot

Gernot Menke
10.07.2009, 00:48
Hier die versprochene Nachlieferung der noch fehlenden Daten: das Schiff hieß laut Rheinschiffsregister 1963 zuvor TYMA und wurde 1931 bei Smidts in Stadtskanaal gebaut.

Motorisiert war es zu jener Zeit mit einem 120 PS Demag von 1947.

:wink: Gernot

wilfried korff
02.09.2009, 09:05
Im Rahmen meines Urlaubs bin ich im Juni mit dem Boot durch Strasburg gefahren , der JOKA liegt immer noch da . Gruss Wilfried

Poettekucker001
31.08.2014, 14:59
Moin

Hier noch einige Bilder von der Joka in Strasbourg

Ich habe mich gestern ein wenig mit dem Besitzer unterhalten, der das Schiff in Schuss hält,

Das Schiff soll beim Bau um etwa 12 m kürzer gewesen sein, und wurde später verlängert, er hat es so um 1981 von Herrn Scheer gekauft, und ihm hat der Name so gut gefallen, das er ihn nicht geändert hat.
Er ist mit dem Schiff auf allen Flüßen und Kanälen in Europa unterwegs gewesen, auch den Main bzw. Main Donau Kanal ist er bis Budapest gefahren.

Gruß Marcus

AernschdtF
22.03.2016, 00:02
Hallo zusammen
ich bin neu hier im Forum, aber seit Jahren mit dem Eigner der Joka Lahnstein befreundet. Max, der Eigner der Joka, geht direkt auch die Achzig zu und fährt seit Jahren nicht mehr. Nun hat er ein Problem mit Behörden, die sein Schiff als äusserst wertvollen Oldtimer betrachten und von ihm den Wert wissen wollen. diese Behörde behauptet offenbar, dass der Wert über dieses Forum zu ermitteln sei. Gibt es hier auch so etwas wie ein Taxierungs-Forum? (Ich habe bis jetzt nichts gefunden). Ich danke für alle Hinweise, auch wenn sie «GIBT ES NICHT» lauten. Dankeschön.

Gerhard
22.03.2016, 15:32
Hallo AernschdtF

Ein Taxierungs-Forum bzw Abteilung gibt es hier nicht.

Gerhard Kuhn
Forenbetreiber

Heidi Franz
22.03.2016, 17:38
Hallo AernschdtF,

schau mal hier, da gibt es eine Liste der IHK von Sachverständigen in der Binnenschiffahrt. (http://svv.ihk.de/svv/content/home/trefferliste.ihk?cid=151579)

Gruß
Heidi

Reinier D
29.10.2017, 02:40
:wink: Hallo

Das GMS Joka liegt noch immer in Strassburg, fotos von 14.10.2017.

mfg :captain: Reinier

jewgeni
02.09.2018, 16:21
Hallo zusammen,

Max, der Eigner ist seit 23 Jahren ein guter freund der Familie, ich kenne ihn mein halbes Leben...Nun ist Max letzte Woche verstorben und das Schiff ist in die Haende seines Sohnes gewandert..
Der Sohn lebt in der Schweiz und hat mich gebeten, mich um das Schiff zu kuemmern und einen eventuellen Kaeufer zu finden.

Ich muss sagen, das sind sehr schoene Photos der Joka und auch sehr viele Informationen zu der Geschichte...

Falls Interesse besteht, kann ich ein Treffen organisieren... schoene Gruesse , Jeff

jewgeni
02.09.2018, 17:29
Hallo, kennen wir uns AernschdtF ?

Ich bin Jeffes, max war im grunde mein Ziehvater...Er ist leider letzten Sonntag auf dem Schiff verstorben...

Was hat das mit dieser behoerde auf sich?Weisst du welche Behoerde das ist?

Danke fuer die Antwort..

jewgeni
02.09.2018, 22:36
Max Eugster hat das Schiff vor etwa 40 Jahren gekauft und ist viel damit unterwegs gewesen...

Er lag 3 Jahre lang direkt vor dem Eiffelturm in Paris, ist dann weiter gefahren und hat in Amsterdam eine Weile verbracht.
Er war dabei den Aermelkanal nach England zu ueberqueren, als ein Sturm ihn zur Rueckkehr zwang.
Der wunderbare Liegeplatz in Strasbourg is zu seinem Zu hause geworden und lebte da jetzt seit 25 Jahren..

kaos
03.09.2018, 08:44
Ahoi Jeffes, mein Aufrichtiges Beileid zum Verlust deines Ziehvaters Max, den auch ich kannte .
Zur Taxierung und Wertermittlung der Joka könnte ich behilflich sein, schau mal in deine PN Liste .
Groß kaos

Ludger Sauerborn
06.01.2020, 02:15
Hallo Herr Jewgeni,

Ich interessiere mich für das Schiff. Liegt es noch in Straßburg? Ist es noch zu verkaufen?

Meine Beziehung zum Schiff:
Ich bin gebürtiger (Nieder)Lahnsteiner. Das Schiff hat früher meiner Familie väterlicherseits gehört. Der letzte Lahnsteiner, der gewerblich mit dem Lastschiff fuhr war Rudolf Scheer, einer der zwei Söhne von Josef und Katharina Scheer. Deshalb der Name, JOKA. Josef Scheer war eines der sieben Kinder meiner Urgroßmutter Barbara Scheer... Unserer Familie gehörte auch die Lahntreue und davor die Lahnperle.

Ich würde gerne Kontakt zu Ihnen Aufnehmen:
Ludger Sauerborn
67549 Worms
E-Mail: l.sauerborn@outlook.com
Tel. 06241/5051738

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Sauerborn