PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lucas - GMS - 04030800



Poettekucker001
14.07.2009, 10:52
Hallo leute

Hier das GMS Lucas im Oldenburger Hafen im Juni 2009 und bei der Bergfahrt am 13.07.09 in Mainz

Schiffsdaten

Name: Lucas - MS 5-391 B
Ex-Name: Tangermünde (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?44981-Tangerm%FCnde-GMS-4030800)
gemeldet in: Halberstadt
Fährt für: DTG
Nationalität: :d:
Europanummer: 04030800

Länge: 67,00 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 2,35 m
Tonnage: 794 t

Maschinenleistung: 420 PS
Maschinen-Hersteller: SKL NVD 36 A

Baujahr: 1961
Erbaut in: :ddr:
Bauwerft: VEB Elbewerft in Boizenburg
Bau-Nummer 329

Verbleib: das Schiff wurde 2010 bei Reitsma Recycling in Koostertille verschrottet

Gruß Marcus 1

BRITTELHAAK
03.01.2010, 00:50
Lucas - GMS - 04030800
Loreleihafen 17 juli 2009.

Güten nacht. Henry

Jan
17.04.2010, 20:47
GMS Lukas heute den MLK zu Tal und dann den DEK weiter zu Berg.

Lieben Gruß aus Riesenbeck
Jan:wink::wink:

SCHUBEXPRESS 7
02.07.2010, 23:41
Hallo,
in der Talfahrt im Teltowkanal am 30.06.2010.

mfG. Dieter

Power-Ship
09.09.2010, 22:47
GMS Lucas im Unterwasser der WDK-Schleuse Ahsen im Schleusenrang.

Gruß
Arnold :wink:

BarreLuebbecke
21.09.2010, 11:53
Aufnahmen von heute Morgen den 21.Sep. 2010 in Richtung Bad Essen fahrend.

UGI
31.10.2010, 02:01
Hallo Schifferfans,
der MS-Lucas (ex Tangermünde) wurde bis zum 16.10.2010 auf der Schiffswerft in Genthin abgerüstet, sein Deck bekommt das MS-Kavenga (ex Bernau) - warum das alles ? Nun der Lucas hat dann seine letzte Fahrt nach Koostertille (9288 Achtkarspelen / NL) angetreten und hat dort am 22.10.2010 festgemacht - er wird dort verschrottet !! Tja dieses jahr ist kein gutes Jahr für ex DDR-Motorgüterschiffe, nachdem bereits der Zittau. der Breitenhagen und auch das MS-Meissen in Parey im Oktober 2010 verschrottet wurden - wobei das nicht ganz korrekt ist, den die Bugsektionen des Zittau und des Meissen exestieren noch - sie sollen, wenn alles klappt - ähnlich wie der EDBULL (ex Bugsektion des Oderstern ex Frohse) umgebaut und zum Vorschub werden.

Nunmehr meine Bitte an die fahrenden Kollegen, vieleicht kommt ja einer in den nächsten Tagen am Bollwerk in Koostertille vorbei oder die Kollegen aus den Niederlanden können da weiterhelfen und vieleicht noch ein paar letzte "Abschiedsbilder" oder Fotos der Verschrottung liefern.

Gruß UGI

grotefendt
21.02.2011, 11:02
Hallo UGI

Die Lucas am 13.05.2005 in Datteln .

Das Thema Lucas interessiert mich auch aus Eigeninteresse sehr.
Bin gespannt,ob da noch Bilder in Koostertille 9288 Achtkarspelen an der dortigen Slooperij aufgenommen werden.
Da sind niederländisch Fotografen gefordert,da müsste man auch de.binnenvaart .nl informieren.
Ich wußte gar nicht, daß es dort eine Abwrackwerft gibt!
Meine speziele Frage an das Forum und eventuelle ex Eigner des Lucas?
Wer ist Nutznießer der vom Lucas wieder verwendeten ortsfesten Kaskoteile? Bekommt der Eigner da lediglich den Schrottwert des Lucas GMS, oder profitiert der ebenfalls aus der Weiterverwertung seiner Kaskoschiffsteile? Bekommen die Abwrackwerften die Aggregate ,die unter Umständen
neu sein können auch für den Kilopreis von einigen Pfennigen?

Vieleicht melden sich im Forum ja mal einige ältere ehemalige Schiffseigner mit ihren Erfahrungen zu Thema Abwrackung und ihren finanziellen Konsequenzen zu Wort!

Grüße Grotefendt

meissen
21.02.2011, 13:28
MS Lucas GMS 04030800 MS 5- 391 B

Hallo Grotefendt,

MS Lucas traf am 22.10.2010 bei der Firma Reitsma Recycling in Koostertille ein. Der letzte Eigner, Ronny Bösefeldt, hat beigefügtes Foto zum Abschied gemacht und gestattet, das es hier veröffentlicht werden kann.

Gruß
meissen

grotefendt
21.02.2011, 14:26
Hallo Ronny

Wünsche dir mit deinem neuen "Lucas" allzeit Gute Fahrt" und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel.
Hoffe noch weitere gesprächsbereite Kollegen zum Thema "Abwracken" zu finden!
Grüße EX Schiffseigner des "Werner" GMS "Daniel" GMS ENI 4006700

Klaus Grotefendt

Niedersachse
24.04.2011, 22:47
Hallo Leute,

schade um das Schiff. Ich habe leider nur eine sehr schlechte Aufnahme vom Lucas und hatte immer gehofft es besser vor die Linse zu bekommen. Ich mag die ehem. DDR-Schiffe.

Auch heute kann man an den Lukendeckeln der Kavenga die Herkunft ablesen. Aufgenommen am heutigen Tag in Sehnde.

Gruß Stephan.

Schumi
13.07.2011, 22:06
... hier noch eine Aufnahme vom 23.07.2009

MFG
Schumi

Schumi
16.07.2011, 00:46
... am 19.10.2009 war der nochmal mit Ladung nach Rüdersdorf unterwegs.

MFG
Schumi

Schumi
18.07.2011, 23:19
... hier am 25.03.2010 in Berlin-Spandau

MFG
Schumi