PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jan Von Werth (KD) - FGS - 04032920



D21
25.07.2009, 20:38
Servus!
Hab ein paar Stunden in fremdem Revier gejagt. Am 8. 7. 2009 bei Rheinkm 688,5.

Schiffsdaten:

Name: JAN VON WERTH
Ex-Namen: Graaf van Bylant
gemeldet in: Valletta
Nationalität: :ml:
Europa-Nr.: 04032920
MMSI - Nr.: 249787000
Rufzeichen: 9HXN9

Länge: 40,20 m
Breite: 7,52 m
Tiefgang: 1,50 m
Tonnage: 339 T

Maschinenleistung: 2x 318 PS
Maschine: DAF DK 1160
Bugstrahl: Elektrisch-Holland-Roer, 109 PS

Baujahr: 1992
erbaut in: :n:
Bauwerft: De Hoop, Lobith
Bau-Nr.: 353

Schöne Grüße aus Oberösterreich

D 21

Daniel_Rgbg
27.07.2009, 14:47
KD-FGS mit Malta-Flagge???? Spinnens jetz ganz??

Bei Kabinenschiffen ist das ja OK, aber das KD=Premicon jetz auch Fahrgastschiffe umflaggt???
Komisch, komisch...

Jürgen
29.07.2009, 18:16
Schade, dass Panama nicht zur EU gehört. - Da könnte man evtl. noch meher einsparen:puke.

Wie werden wohl jetzt die Arbeitnehmer bei der KD entlohnt werden? Ob die sich jetzt selbst versichern müssen?
Gibt es auf Malta auch Kündigungsschutz oder ähnliches?

Ich befinde mich wohl im Arbeitgeberlager, aber gegen Mindestlöhne im jeweiligen Beruf hätte ich nichts. Weil der liebe Kollege dann mit den selben Karten spielen muss.

Leicht sozialistisch angehauchte Grüße

Jürgen

Elbianer
30.07.2009, 00:49
Hallo Jürgen,
so wie ich gehört habe, ist das Personal der KD in Luxemburg gemeldet worden.
Es sollen angeblich alle damit einverstanden gewesen sein.
Untern Strich soll es sogar mehr Netto geben, aber was im Krankheitsfall oder mal bei Arbeitslosigkeit wird?
Der Arbeitgeber spart da auf jeden Fall eine Menge an Beiträgen gegenüber Deutschland, Berufsgenossenschaft wohl komplett.

Zu dem Thema hatte ich auch schon mal hier (http://www.schiffbilder.de/name/einzelbild/number/6620/kategorie/suchen/suchbegriff/primicon.html) geschrieben.

Gruß Thomas

claudius2
21.08.2012, 22:46
Hallo
Hier ein Foto vom FGS "JAN VON WERTH" in Köln.

JuergenKoblenz
22.08.2012, 01:13
Hallo
die "Jan von Werth" hies früher mal "Graaf de Bijland" und war in Tolkamer gemeldet.

1976skipper
22.08.2012, 10:53
Ja das stimmt das die Jan von Werth früher in Tolkammer gemeldet war.Als die Jan von Werth zur KD kam Blieb am Anfang der Meldeort Tolkammer,hatte aber schon deutsche Flagge.Erst nach einem Jahr wurde sie umgemeldet.

Mignon 600
22.08.2012, 10:56
Ja das stimmt das die Jan von Werth früher in Tolkammer gemeldet war.Als die Jan von Werth zur KD kam Blieb am Anfang der Meldeort Tolkammer,hatte aber schon deutsche Flagge.Erst nach einem Jahr wurde sie umgemeldet.

?????? Meldeort Tolkamer, Flagge Deutsch?????

Wie soll das denn gehen?????

Rolf
22.08.2012, 11:59
Hallo Mignon,
dann zitiere ich mal aus dem von mir geschriebenen Wikipedia-Artikel, der aus Fischbachs "Die Schiffe der Köln-Düsseldorfer" zusammengebastelt wurde:

Das Schiff wurde im Jahre 1992 von der De Hoop-Werft in Rijnwaarden unter der Baunummer 353 für das niederländische Schifffahrtunternehmen Witjes gebaut und am 10. Juli 1992 in Tolkamer auf den Namen Graaf van Bylant getauft. Die Reederei setzte die Graaf van Bylant auf dem niederländischen Oberrhein sowie auf dem Bijlands Kanal im Lokalverkehr und als Partyschiff ein.

Am 4. März 1993 schlossen der Eigner und die Köln-Düsseldorfer einen Chartervertrag über drei Jahre, in dem ein Vorkaufsrecht für den neuen Reeder vereinbart wurde. Anschließend erhielt das Schiff bei Bodewes Binnenvaart einen neuen Anstrich in Köln-Düsseldorfer-Farben und wurde auf den Namen des in Köln verehrten Reitergenerals Jan von Werth umbenannt. Im Rahmen einer Pressevorstellung unter Anwesenheit der Namenspaten, dem Reiter-Korps „Jan von Werth“, wurde das Schiff in Dienst gestellt. Die Reederei setzte sie ab 20. Juni neben der Domspatz als zweites Rundfahrtschiff in Köln, zusätzlich konnte sie auch für Partys oder andere Anlässe gechartert werden. Am 1. Mai machte die Köln-Düsseldorfer von ihrer Option gebrauch und kaufte das Schiff.

Gruß Rolf

Mignon 600
22.08.2012, 12:25
Hallo Rolf,

ja das ist mir klar wie das geht. Übliche Praxis. Jedoch hatte er dann während der Charterperiode niederländische Flagge und keine deutsche.
Es geht schon viel in der Schiffahrt, aber einen HO in den Niederlande und Flagge deutsch geht halt nicht...
Gruss MIG

Jürgen
22.08.2012, 13:30
Hai!
Zum Schiffsnamen: Jan van Werth war ein deutscher Reitergeneral im Dreissigjährigen Krieg.
Von den "Wikipedianern"
http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_van_Werth

Jürgen

Rolf
22.08.2012, 16:17
Hallo Rolf,

ja das ist mir klar wie das geht. Übliche Praxis. Jedoch hatte er dann während der Charterperiode niederländische Flagge und keine deutsche.
Es geht schon viel in der Schiffahrt, aber einen HO in den Niederlande und Flagge deutsch geht halt nicht...
Gruss MIG

Nee, da hast du recht! Nach dem amtlichen Schiffsattest vom 16.07.92 hatte sie die Europa-Nummer 23 20387 - erst am 31.03.1995 erhielt sie die 40 32920 und wurde somit eingedeutscht :-)

Gruß Rolf

DANIEL-WIEN
13.01.2015, 19:16
Hallo!
Aufgenommen 1999 in Köln.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
25.02.2015, 18:48
Hallo!
Aufgenommen 2007 in Köln.
mfG Daniel Wien

ruderhaus
11.04.2015, 11:38
"Jan von Werth" am 05.04.2015 in Köln.

Power-Ship
06.10.2015, 17:16
Die Jan von Werth im Okt. 2015 im Hafen Köln-Niehl.

Gruß
Arnold

DANIEL-WIEN
31.01.2016, 17:50
Hallo!
Aufgenommen 1999 in Köln.
mfG Daniel Wien

Mittelpoller
07.01.2019, 10:29
Hallo zusammen, da kann ich auch eine Ak beisteuern. MS " Jan von Werth " KD-Köln-Düsseldorfer. Gruß Mittelpoller :tongue2:

Jo_Da
08.01.2019, 19:46
Laut Schiffsbewegungsliste liegt der Jan von Werth im Moment für längere Zeit in Köln zum Schiffumbau. Ich nehme an, das Innere wird modernisiert. Weiß jemand genaueres?

R. S. Koeln
08.01.2019, 20:32
Hallo aus Köln Deutz,

anbei ein Aktuelles Bild in Köln zu Berg,

Grüsse
R. S. Koeln