PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unbekannter Dampfer vor bekanntem Hintergrund



Gernot Menke
28.07.2009, 17:45
Ein Foto aus dem Album meines Vaters. Leider nicht beschriftet. Aufgenommen vermutlich in den Fünfzigern.

:wink: Gernot

BRITTELHAAK
21.10.2009, 21:27
Rüdesheim, jahr ? schiff ?

Gruss, Henry

Ernst
21.10.2009, 21:50
....Rüdesheim....

Betrifft Foto vom Beitrag #1

Nein nein, das im Hintergrund ist der Drachenfels in Königswinter !

Das Schiff kann ich aus der Perspektive auch nicht definieren.

Gruß Ernst

han.lud
21.10.2009, 23:18
Ernst,
ist da nicht auf dem Berg rechts,das Niederwalddenkmal zu sehen?

Gruß han.lud.

han.lud
21.10.2009, 23:21
Meine Frage bezog sich auf das Foto von Brittelhaak.

Gruß ha.lud.

Ernst
21.10.2009, 23:59
Ja ganz rechts oben, das ist das Niederwald Denkmal

Gruß Ernst

BRITTELHAAK
22.10.2009, 15:53
Auf die zweite foto steht etwas von "Schiller":fragkratz:.

Gruss, Henry

Friedhelm L.
22.10.2009, 16:02
Der Dampfer Schiller wurde 1944 versenkt, später gehoben und verschrottet. Er kann es nicht sein, wenn das Bild aus den 50er Jahren stammt. Vielleicht ist es kein KD, sondern ein Weber-Schiff?

Gruß
Friedhelm

Gernot Menke
23.10.2009, 14:55
Hier geht es ja wild durcheinander :roooll:

also: das Foto in Beitrag 1 stammt vermutlich aus den Fünfzigern, das Foto aus Rüdesheim ist aber definitiv wesentlich älter (ich schätze, das Bild ist in den 1920ern aufgenommen). Das könnte also schon der SCHILLER sein. Allerdings handelt es sich eindeutig um eine Fotomontage - das war zu jener Zeit ja modern.

:wink: Gernot

Friedhelm L.
23.10.2009, 15:42
Das zweite Bild im Beitrag 7 könnte die Schiller sein, vor dem Umbau zum Doppeldeckschiff 1931. Die Fenster auf dem Vorschiff sind auf jeden Fall identisch.

Gruß
Friedhelm

Eskimo
23.10.2009, 18:13
Zu Bild 1 ist zu sagen, dass es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen KD handelt, der mit 100% Sicherheit in der Talfahrt , Kopf zu Tal, am KD Steiger in Bad Honnef, Insel Grafenwerth, anlegen möchte. Grüße vom km 643, Peter:captain:

Gernot Menke
24.10.2009, 12:25
Ich habe mal in Eduard Bündgen: Die Personenschiffahrt auf dem Rhein, Freiburg (EK-Verlag) 1987 geblättert und mir die niederländischen kombinierten Güter- und Personendampfer angesehen, da ich weiß, daß mein Vater diese Schiffe liebte. Da hat er wohl mal eine Fahrt mit gemacht und Bild 1 geschossen.

Der Schornstein paßt schon mal ... und auf einmal ein Foto des "Prins Hendrik" von hinten (auf S. 258 in dem Buch - ich habe das Bild angehängt): der Schornstein, der Rundbogen in der Mitte des Aufbaus, das Spitzdach und die Lüfter - alles stimmt bis ins kleinste Detail. Sogar der Niedergang, der in Bild 1 im Vordergrund noch zu sehen ist, ist klar erkennbar. Kein Zweifel: das Schiff auf Bild 1 ist der PRINS HENDRIK der NSR (Nederlandsche Stoomboot Reederij), die seit 1927 eine Betriebsgemeinschaft mit der KD bildete.

Die interessantesten Daten: Baujahr 1907 (Smit & Zoon in Kinderdijk), Verdrängung 484 Tonnen, L 81,72 x B 9,00 (Radkästen 15,40) m, höchster Fixpunkt 9,02 m, 1600 Personen, Tragfähigkeit 296 Tonnen, max. Tiefgang 1,80 m, die Stockanker von 565 bzw. 425 kg Gewicht mußten von Hand eingedreht werden. Das Ruderblatt war 3,91 m lang, die Dampfmaschine leistete 650 PS (Dampfdruck 13,5 at) und der Kohlevorrat lag bei 40 Tonnen. 1955 wurde das Schiff außer Dienst gestellt (in dem - übrigens ganz hervorragenden - Buch finden sich noch weitere Details).

:wink: Gernot

BRITTELHAAK
24.10.2009, 22:28
Auch unbekant.

Gruss, Henry

Gernot Menke
25.10.2009, 08:03
Das in Kaub ist ja nun wirklich ein KD, wie man am Schornstein unzweifelhaft sieht.

Hinten hängt "schwarz-weiß-rot" - die Flagge zuerst des Norddeutschen Bundes von 1867 und dann des Deutschen Kaiserreiches von 1871, bevor sie 1919 durch das Schwarz-Rot-Gold der Weimarer Republik abgelöst wurde. Allerdings zeigen alte Bilder, daß die Schiffe oft weiterhin mit der nationalistischeren Flagge des Kaiserreichs fuhren und die Weimarer Flagge boykottierten. Und auch schon vor 1935, als die Hakenkreuzfahne zur Reichsflagge wurde, ja selbst vor 1933 sieht man auch schon Fotos von KD-Schiffen mit Hakenkreuzfahne!

Die Nachkriegszeit scheidet jedenfalls aus.

Erst mal bis hierher.

:wink: Gernot

BRITTELHAAK
25.10.2009, 16:45
Danke für alle info:super:

Ich habe noch viel mehr, aber dass komt noch.

Gruss, Henry

BRITTELHAAK
25.10.2009, 17:34
Bonn.

Gruss, Henry

Ernst
29.10.2009, 20:12
@ Gernot, zu dem Thema habe ich von Jan folgende e-mail erhalten.


ernst

de unbekannte dampfer ist kein KD schiff aber einer von de Niederlandse Stoomboot Reederij ,ich weiss nicht welches aber vielliecht

Criemhild, Rotterdam , Wilhelmina

Gruß Ernst

Gernot Menke
29.10.2009, 21:30
Der Bonner Dampfer in Beitrag 16 - daß das kein KD, sondern ein NSR ist, ist offensichtlich (Schornstein).

Die drei genannten NSR-Dampfer scheiden vom Aussehen her aber aus. Mein Tipp: JULIANA!

Wenn man es weiß, kann man es - so glaube ich jedenfalls zu erkennen - sogar auf den Radkästen lesen.

Der Dampfer wurde 1928 bei den Gebr. Sachsenberg in Köln gebaut und schon sechzehn Jahre später, also 1944, von den Deutschen in Ymuiden als Blockade versenkt.

In dem in Beitrag 12 genannten Buch von Eduard Bündgen findet sich eine interessante Detailinformation zur Juliana: der Konstrukteur habe sich erschossen, weil das Schiff nach dem Stapellauf 6 cm zu tief gelegen habe! (Nichts gegen eine anständige Berufsauffassung - aber ob DAS nötig war :fragkratz:. Die Ehre halt. Damals war man eben noch etwas konservativer)

:wink: Gernot

Friedhelm L.
29.10.2009, 22:30
Hallo Gernot, die Juliana habe ich im Forum eingestellt, siehe: Raddampfer Juliana
Mit Deinem Tip liegst Du richtig.
Gruß
Friedhelm

Gernot Menke
30.10.2009, 08:17
Bleibt der KD in Kaub in Beitrag Nr. 13. Das ist schwerer - da kommen einige infrage, die alle sehr ähnlich aussehen. Und man sieht das Vorschiff nicht und Details sind nur schlecht auszumachen.

:wink: Gernot

Nestorak
02.11.2009, 11:56
Ein Foto aus dem Album meines Vaters. Leider nicht beschriftet. Aufgenommen vermutlich in den Fünfzigern.

:wink: Gernot

Dear Gernot,

The "Prins Hendrik" is a good guess for the unknown steamboat. It's also possible that it is the "Rotterdam". Both ships are almost identical. I have a good picture of the ship, but I'm not (yet) able to attatch it to my post, sorry. I'm affraid a bit of doubt is necessary.
The "Rotterdam" is build by L.Smit & Zn. at Kinderdijk in Holland in 1898. L81,84x9,05m

In the '50 only 4 steamships survived after the 2nd World war. The "Hollandia", the "Willem III", the "Prins Hendrik" and the "Rotterdam".

Thread 16 is definitely the "JULIANA PRINSES DER NEDERLANDEN".

I'm searching for postcards and pictures of all the ships from the Nederlandsche Stoom-boot Reederij and the Nederlandsche Stoomboot Reederij Akkermans (the company name from 1949 onwards). Please contact me if you have ansichtkarten, prospects or other materials.:super:

Wouter Akkermans (Netherlands)
Akkermans_wouter@hotmail.com

Nestorak
08.11.2009, 14:56
I attached a picture of the s.s. "ROTTERDAM".
He looks similar to the "PRINS HENDRIK".

Gernot Menke
08.11.2009, 15:38
Hallo Nestorak,

danke für das schöne Bild vom Dampfer ROTTERDAM (welcher KD liegt eigentlich dahinter am Anleger?) in Mainz und für die Infos! Das Schiff ist dem PRINS HENDRIK wirklich sehr ähnlich. Wenn man genau hinsieht, unterscheiden sich aber die Lufthutzen auf dem Dach: bei dem Foto in Beitrag 12 stimmen sie exakt mit dem Bild im ersten Beitrag überein, während der ROTTERDAM etwas andere Lufthutzen hat.

Hinzu kommt, daß mein Vater - der aus Düsseldorf stammte und Schiffe liebte - u.a. auch den Namen PRINS HENDRIK erwähnte. Ich habe meine Mutter gestern mal dazu befragt. Sie sagt, daß sie 1955 ihre Hochzeitsreise auf dem Rhein mit einem Dampfer von Mainz nach Köln gemacht hätten :shy:(das waren noch andere Zeiten!). Den Namen PRINS HENDRIK hatte auch sie noch im Ohr, brachte ihn aber nicht mehr mit der Hochzeitsreise und auch nicht mit dem Foto in Verbindung. Ich hatte das unbeschriftete Foto kürzlich von meiner Mutter erhalten.

In der Kombination beider genannten Aspekte gibt es für mich keinerlei Zweifel, daß es sich bei dem Dampfer in Beitrag 1 um den PRINS HENDRIK handelt und um kein anderes Schiff.

:wink: Gernot

Nestorak
09.11.2009, 12:34
Dear Gernot,

You win! The diffrence between the "ROTTERDAM" and the "PRINS HENDRIK" is small, but you found it. Maybe interesting to know: 1955 is the last season the "PRINS HENDRIK" opperated. It was sold in 1955 for scraping.
Unfortunatly my great grandfather was more economic than romantic:frown1:

I attatched a (better known) picture of the "PRINS HENDRIK" in Arnhem from 1948. (photo on crappy post-war paper, so poor quality)
Was this the only picture you have? I'm still searching fot interior pictures of the steamships.....

Wouter Akkermans

Km 632,2
10.10.2011, 19:58
Zu # 1

Sicher bin ich mir das die Aufnahme an der Insel" Grafenwerth " in Höhe des Schwimmbades gemacht wurde.

Grüße Dieter