PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inota - MSL - 8601311



helmut1972
01.08.2009, 16:07
Schiffsdaten

Name: Inota
gemeldet in: Baja
Nationalität: :hu:
Europanummer: 8601311

Länge: 48,72 m
Breite: 9,23 m
Tiefgang:
Verdrängung: 391 To.

Maschinenleistung: 2x 441 kW / 2x 600 PS
Maschinen: Láng 6 LD 315 RF

Baujahr: 1965 für die damalige MAHART
erbaut in: :hu:
Bauwerft: Balatonfüred

Verbleib: … seit 2002 in Privatbesitz - abgestellt liegend

Von 1965 bis 2001 fuhr sie für die MAHART, dannach in Privatbesitz.
Fotos vom 31.07.2009, von Kapt. Steindl Otto beim Hafenfest in Enns.

mfG helmut1972

susanna
14.11.2009, 23:02
hallo,
hier die inota am weg nach enns 30.7.09
das zweite bild ist der größenvergleich der laufbuchse! nach nächtlicher gulaschsuppe und maulbeerschnaps 31.7.09
feine und lustige mannschaft.
gruß susanna von der johanna

danubenews
24.10.2010, 14:03
Hallo Mädel,freut mich, von Dir die INOTA Einstellung zu sehen,dachte Du bist schon im Winterschlaf!!

Hier weitere Bilder der INOTA am 14. Juli 1999 in Budapest zu Tal und am 14.Juli 2002 für Filmaufnahmen in Wien als DONAU unterwegs. Zusätzlich mit Flagge: BRD

INOTA wurde als spezielles Niederwasserschiff gebaut.
Schwesterschiff: GYÖNGYÖS,beide Zugschiffe wurden 2002 von der MAHART außer Betrieb genommen.

Liebe Grüsse
-otto-

Jürgen
20.03.2012, 11:59
Hier liegt das Zugschiff jetzt an der ungarischen Donau. Macht noch einen fahrbereiten Eindruck. Hoffentlich hat es den passenden Liebhaber gefunden.

Jürgen

Reinier D
09.05.2012, 13:30
:wink: Hallo

Heute morgen liegend auf sein Liegeplatz in Ersekcsanad.

mfg :captain: Reinier

Gerhard
03.11.2013, 12:06
Hallo

hab mal für -otto- in die Augspurger Schatzkiste gegirffen :pfeif:

Bilder aus 1994 in Paasau und Deggendorf

Gruß Gerhard

hab noch mehr :hupf:

Gerhard
17.11.2013, 18:13
Hallo

noch ein paar der versprochen Bilder, wie immer Ortslage und Datum am Bild

Gruß Gerhard

danubenews
30.04.2014, 23:17
MZS INOTA am Kai der Linzer Donaulände am 19. Mai 1978 und am 21. Mi mit drei Anhängen bei km 2135,000 einen Talfahrer abwartend.
Im Bild noch die DDSG Passagierhalle.

mfG

-otto-

danubenews
05.05.2014, 14:05
Auch die INOTA fand sich noch in der Schatzkiste von Peter Wagner in Wien.

mfG

-Otto-

Gerhard
19.10.2014, 12:24
Hallo

so mal wieder ein paar Augspurger Bilder von der Donau:pfeif:
Ortslage und Datum am Bild

Gruß Gerhard

Gerhard
20.10.2014, 00:55
Hallo

und weiter geht´s

Gruß Gerhard

Gerhard
23.10.2014, 20:18
Hallo

noch mal nee Runde Bilder.
Das Datum und Ortslage am Bild stehen, ist bekannt

Gruß Gerhard

Gerhard
24.10.2014, 00:17
Hallo

...und der Rest

Gruß Gerhard

danubenews
24.11.2014, 16:50
MZS INOTA am 7. Aug. 1999 in Straubing /Sand ,km 2312,000 beim gesunkenen MAHART Schleppkahn "801".Dahinter ist MISKOLC zu erkennen.
Foto: Heribert Heilmeier

-otto-

DANIEL-WIEN
20.01.2015, 19:08
Hallo!
Aufgenommen 2007 in Wien.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
17.02.2015, 18:44
Hallo!
Aufgenommen 2006 in Korneuburg.
mfG Daniel Wien

Der Wahrschauer
28.06.2015, 04:18
Servus!

Die INOTA - leider zum Teil verdeckt durch das MSS SAJO und das MZS HERNAD - liegt abgestellt am linken Donauufer bei km 1486. Aufgenommen am 14. Juni 2015.

Gruß von der Wahrschau!

DANIEL-WIEN
10.01.2016, 12:02
Hallo!
Aufgenommen 2000 Höhe Emmerdorf a.d. Donau.
mfG Daniel Wien

Rhein-Mosel
20.01.2016, 23:10
Hallo,
die INOTA mit zwei Anhangkähnen in der Anfahrt auf die Donauschleuse Geisling im August 1995.

danubenews
29.11.2019, 13:02
Es ist auch schon wieder lange her, als sich die moderne Rheinschifffahrt und die alte Schleppschifffahrt auf der Donau begegneten. Auf dem Streckenabschnitt Regensburg/Kelheim - mit Schleusenbreiten von 12 m - erforderte das Miteinander der Systeme grosses schiffisches Können. Die beiden Bilder zeigen den ungarischen Schleppzug INOTA* vor der Einfahrt in die Schleuse Regensburg. Gerade ausfahrend der Koppelverband BABETTA der MSG. Aufnahmen (Bilder 2 und 3) Mai 2000/HK.


1. Bild INOTA fährt in die Schleuse Rgbg. ein.

Größtes nautisches Können verlangte die Einfahrt des Schleppzugs in die nur 12 m breite Schleusenkammer von der Besatzung. Das Zugschiff selbst hatte eine Breite von 9,28 m bei einer Länge von 48,72 m. Der Gk 1324 eine Breite von 10 m und eine Länge von 81 m. Bugstrahler waren unbekannt. Die Schleppseile wurden kurz fixiert, so dass Kahn und Zugschiff eine Verbindung hatten.

* aus dem Material geht nicht hervor, ob es INOTA oder GYÖNGYÖS ist. Beide MZS erhielten Ende 1990-er / Anfang 2000 neue Ruderstände. M.E. INOTA zuerst...

Klaus Heilmeier

danubenews
29.11.2019, 13:04
Es ist auch schon wieder lange her, als sich die moderne Rheinschifffahrt und die alte Schleppschifffahrt auf der Donau begegneten. Auf dem Streckenabschnitt Regensburg/Kelheim - mit Schleusenbreiten von 12 m - erforderte das Miteinander der Systeme grosses schiffisches Können. Die beiden Bilder zeigen den ungarischen Schleppzug INOTA* vor der Einfahrt in die Schleuse Regensburg. Gerade ausfahrend der Koppelverband BABETTA der MSG. Aufnahmen Mai 2000/HK.

1. Bild Begegnung BABETTA /INOTA
2. Bild INOTA fährt in die Schleuse Rgbg. ein.

Größtes nautisches Können verlangte die Einfahrt des Schleppzugs in die nur 12 m breite Schleusenkammer von der Besatzung. Das Zugschiff selbst hatte eine Breite von 9,28 m bei einer Länge von 48,72 m. Der Gk 1324 eine Breite von 10 m und eine Länge von 81 m. Bugstrahler waren unbekannt. Die Schleppseile wurden kurz fixiert, so dass Kahn und Zugschiff eine Verbindung hatten.

* aus dem Material geht nicht hervor, ob es INOTA oder GYÖNGYÖS ist. Beide MZS erhielten Ende 1990-er / Anfang 2000 neue Ruderstände. M.E. INOTA zuerst...

Zusender: Klaus Heilmeier

Brummbaer
29.11.2019, 14:44
Servus auf Google Earth ist übrigens die INOTA unterhalb Dunapart am linken Ufer zu sehen. Aufnahmedatum 20.10.17. MfG Brummbaer

Reinier D
30.11.2019, 00:21
:wink: Hallo Brummbaer

Ich habe noch noch einige aktuellere Bilden von das er dort liegt. Fotografiert am 18.10.2019, Sie Foto 1 bis 4 und 06.11.2019, Sie Foto 5 und 6.

mfg :captain: Reinier

Brummbaer
30.11.2019, 10:45
Hallo Reinier es ist schade wie sie verkommt. Ich kenn sie nun über 50Jahre. Hier ein Bild vom Jahr der Indienstellung. MfG Brummbaer

Flo
01.12.2019, 03:24
Die Inota war 2003 war auch einer der Hauptdarsteller im Film "Dunaj Dunav Dunarea Donau" des Regisseurs Goran Rebic, allerdings entsprechend des Filmtitels umbenannt.
Ein Film, der die typische "Donaustimmung" wunderbar vermittelt.

https://www.youtube.com/watch?v=dSXpcVER3cA

danubenews
01.12.2019, 17:50
Hier noch ein Nachleger von Klaus Heilmeier:

MZS. "INOTA" 1979 bei Hochwasser an der Lände Regensburg .

Klaus Heilmeier

danubenews
09.12.2019, 13:21
MZS. "INOTA" 2009 bei Dürnstein talfahrend.
Fotos:
Ing. Johann Schmidl /Dürnstein

Hafenspion
03.03.2020, 18:46
Hallo!
Hier drei Fotos der INOTA mit dem SK 1080 im Anhang bei Regbg.-Schwabelweis zu Berg am 4.10.1991.

-Hannes-

danubenews
03.03.2020, 22:29
Ja, sag einmal , Hannes Deine Einstellungen im Forum steigen ja rasant an !!

BRAVO, weiter so !!

-otto-

Hafenspion
25.03.2020, 15:56
Hallo!

Fotos eines MHRT-Quartetts vom 20.6.1992
MSL INOTA mit dem Anhang des TSK´s T-108 und eines GSL. An diesen angekoppelt das MSS Körös (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?9358-Körös-SB-38601328&highlight=K%F6r%F6s
).
Der Grund war - die KÖRÖS wurde nach Budapest gebracht, wo sie dann generalsaniert und das neue Hub-Steuerhaus bekam.
Die Fotos wurden unterhalb der Schleuse Geisling gemacht.

-Hannes-