PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reise nach Kleve



27.07.2008, 00:30
Hallo Leute,

ist mir gerade in denn Sinn gekommen!

Der Spoy Kanal (Griethauser Altrhein) führt vom Rhein aus (Einmündung bei Rheinkilometer 863) nach Kleve. Auf diesem Kanal, bin ich damals als kleiner Junge mit meinen Eltern nach Kleve gefahren. Wir hatten damals feinen Kies dort hin gefahren. Ich kann mich nur Erinnern, das man den Hafen Kleve nur rückwärts erreichen konnte, oder sollte, da keine Wendemöglichkeit vorhanden war. Kann oder hat jemand von Euch noch mehr Informationen, oder vielleicht sogar noch Bilder von der Schleuse und denn Hafen in Kleve. Sind dorthin noch Binnenschiffe unterwegs, oder wird der Kanal nur noch von Freizeitschiffern befahren?

Gruß Dewi

27.07.2008, 12:41
Gelöscht vom Ersteller

McRonalds
27.07.2008, 12:45
@Detlef; bei panoramio hat sich einer die Mühe gemacht und eine Fahrt auf dem Kanal genau fotografisch dokumentiert. Sehr schön gemacht. Direkten Link habe ich leider nicht mehr, aber wenn Du in Google Earth reingehst und auf die Fotos am Kanal klickst, kommst Du hin.
Gruß - Ronald;-)

27.07.2008, 12:51
Hallo Holger,

die Seite hatte ich auch gefunden! Aber danke für deine Information. Leider kann ich mich nicht daran Erinnern, wie es damals dort ausgesehen hat. Aber schon interessant, dass doch noch ein wenig "Hafen" zu sehen ist! Mal schauen, ob ich nochmals in die Gegend komme, und noch ein paar Aufnahmen zu machen, vom Hafen sowie von der Schleuse. Auch mal in der alten Foto Kiste von meinen Eltern stöbern, vielleicht gibt es doch noch Bilder!

Gruß Dewi

Binnenschiffer
08.07.2013, 21:37
Hallo,

wir sind dieses Jahr nach Kleve gefahren. Berufsschifffahrt gibt es nicht mehr. Jetzt kommen nur noch Sportboot. Im Hafen steht noch der alte Speicher der Rhenaina und ein Kran. Sehr schön geworden. Für Sportboot lohnt sich ein Besuch.

Gruss vom Binnenschiffer

Radarpilot
09.07.2013, 09:51
Moin moin, bis vor 5 Jahren, damals als Eigentümer des Fahrgastschiffes "Rheinfels" war ich jedes Jahr mehrmals per Fahrplan nach Kleve gefahren. "Wunderschön". Man liegt direkt in der Stadt. Leider sehr aufwendig ab Duisburg: 8 Stunden Hinfahrt und 12 Stunden leer zurück, die Fahrgäste per Bus. Das bedeutete in der Schleuse Brienen Schichtwechsel. Als Sportfahrzeug auch zu empfehlen, Geschwindigkeit habe ich geschafft von 6 auf 10 km für Sportfahrzeuge, Fahrgastschiffe 8 km. Viele Grüße Radarman/Rolf

Jürgen
22.01.2019, 12:58
Hallo,
die dieses Jahr fast ausgetrocknete Zufahrt des Schiffahrtsweges Rhein-Kleve (Vossegat).

Grüße
Jürgen