PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BRILLANT / TMS / ??? F Strsb



Ernst
24.10.2009, 00:21
Hallo hier ist die Chronik vom BRILLANT

Name: BRILLANT
Eigner: Ste de Transports por Automonteurs Citernes
gemeldet in: Paris
Nationalität: :f:
Europanummer: ??? F Strsb

Technische Daten
Länge: 79,41 m
Breite: 8,66 m
Tiefgang: 2,49 m
Tonnen: 1020 t
Maschinenleistung: 430 PS
Maschinenanlage: ?
Baujahr: 19??
Erbaut in: Strasbourg ( ? )
Bauwerft: SCAR ( ? )

Chronik:
Bisher weiter nichts bekannt.

Gruß Ernst

Gernot Menke
08.03.2015, 16:35
Hier ist etwas durcheinandergekommen. Es gab zwei BRILLANT - beides Tanker.

Der obige mit dem 430 PS MAN-Motor wurde bei De Biesbosch in Dordrecht gebaut, und zwar, wenn ich die Liste von Veritas bei vagus-vagrant (http://www.vagus-vagrant.fr/forum/viewtopic.php?f=432&t=12674&start=15) richtig lese, im Jahr 1941.
Die angegebene Länge von 79,41 m (Stand 1965) ist das Ergebnis einer Verlängerung, denn 1955 war das Schiff nur 75 m lang gewesen. Die Tragfähigkeit stieg dadurch von 983 auf 1019 Tonnen.
Dieser BRILLANT fuhr für SOCENTRA.

Ein Foto eines BRILLANT ist hier (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?46951-BRILLANT-MTS-0&highlight=brillant=) im Forum, aber das ist wohl nicht der obige, sondern der zweite, der fast dieselbe Länge hatte, aber angeblich laut der Veritas-Liste sehr viel schmaler war (75,15 x 6,64 m). Ich habe da aber meine Zweifel: Was mich sehr wundert: daß dieses angeblich so schmale Schiff bei gleichem Tiefgang beider Schiffe (2,55 m) trotz der geringeren Breite auf 994 Tonnen kommen soll, also sogar noch ein paar Tönnchen mehr als das breitere erstgenannte Schiff! Vielleicht ist die Angabe der Breite für den zweiten, 1950/51 bei Bodewes in Millingen gebauten BRILLANT in den Veritas-Listen falsch (die Veritas-Liste mit beiden BRILLANT findet sich im oben angegebenen Link von vagus-vagrant). Ein Hinweis darauf könnte die Angabe im zweiten Link (Loreley-Foto) in # 2 sein. Da ist die Breite nämlich mit 8,64 m angegeben!

In dem französischen Link ist dasselbe Schiff in Mannheim zu sehen. Auf dem Loreley-Foto weht vorne eine Flagge mit einem P - der zweite BRILLANT fuhr für Plouvier.

:wink: Gernot