PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RATE mal 11



grotefendt
24.10.2009, 09:07
Hallo User
Woran erkennt man einen Franzosen,wenn man nur das abgebildete Teil sieht.
(Kleiner Tipp,das durchschnittliche Baujahr der Kanadier ist dabei zu berücksichtigen!)

grüß grotefend

Gernot Menke
24.10.2009, 10:13
Moin Klaus,

hmm ... meinst Du die beiden Ringe, die als Abdruck in der Bildmitte zu sehen sind? Dieselben Ringspuren sind auch im Beitrag über den Muscadet (unter Reedereien > CNFR > Gütermotorschiffe) zu sehen (dort in Beitrag 4 auf Bild 3. Übrigens ein schönes Beispiel für ein Schiff ohne Tiefgangsanzeiger und nur mit Eichmarke), allerdings in einer etwas anderen Form (nebeneinander, während sich die Ringe hier überschneiden) und an anderer Stelle. Eigentlich kann es das also nicht sein - vermutlich hingen hier einfach mal Reifen als Fender.

Keine Ahnung - mal gespannt, was kommt!

:wink: Gernot

PS: Klaus, Grüße an Deine Frau - vielleicht kann sie auf dem Dachboden mal nach dem WERNER suchen ;)!

Ernst
24.10.2009, 21:15
Hallo Klaus, die Bordwände waren durchgehend geschweißt !
Nur das Besteck war genietet.

Gruß Ernst

grotefendt
24.10.2009, 22:21
Hallo Ernst

Das ist die richtige Antwort.Als die Kanadier in Sektionen zusammengeschweiß wurden ,wurde in Deutschland noch genietet.

Ich wette das da außer dir niemand drauf gekommen wäre.

grüße Klaus

Gerhard
25.10.2009, 00:03
Hallo Klaus

..ich suche vergebens die "Nieten" auf Deinem Bild.

Gruß Gerhard



aber nicht das Du ein paar User fotografierst :roooll:

Power-Ship
25.10.2009, 06:11
@ Gerhard:

Hat er doch schon! Siehe Usertreffen Grotefendt, rigel und Power-Ship... Allerdings lassen wir uns nicht als NIETEN bezeichnen!!:puke.
Schöne Grüße
Arnold

Gerhard
25.10.2009, 07:17
Hallo Arnold

ich werde mich hütten euch oder einen anderen User als Niete zu bezeichnen,
obwohl objektiv betrachtet eine Schiffsniete nichts negatives hat.
Es ist halt auf dem Bild von Klaus nicht zu erkennen das er den Unterschied
zwischen geschweißt und genietet sucht. :fragkratz:

Gruß Gerhard

grotefendt
11.06.2010, 17:24
Hallo Leute

Ratet mal was das ist!

Ist es vieleicht ein abstürzendes unsichtbares UFO das im letzten Moment seine Triebwerke wieder im Gang bekommt,und den Felsen touchiert.

Lösungsbild wird bei erfolgreicher Lösung eingestellt!

Grüße Grotefend

Apollo
11.06.2010, 21:20
Wienbauern verbrennen das Rebenlaub und es steig Rauch auf Sonne und lufspiellung tut ihr überiges. lg. Apollo

NFK
11.06.2010, 23:35
Hallo grotefendt,

als Rateversuche biete ich an:

1. Steuerhausscheibe nicht ordentlich geputzt

2. Spur einer stotternden Signalrakete

Gruß

Norbert

Gernot Menke
12.06.2010, 00:02
Meine fast hundertprozentige Vermutung: das ist eine Art Rasensprenger, mit dem sie die Kohlehalden bewässern. Würde ja auch zum Hafen passen. Und man sieht ja auch die Intervalle im Wasserstrahl.

Ich bin drauf gekommen, weil der Strahl VOR den Bergen im Hintergrund ist. Ich habe dann überlegt, wie weit die Berge wohl weg sind und habe mir deswegen das Grün auf den Bergen und die Berge selbst angeguckt - beim Anblick der Erosionsrinnen dachte ich sofort an Kohle und Wasser.

:wink: Gernot

grotefendt
12.06.2010, 08:48
Hallo Gernot

Du hast sehr gut recherchiert.

Das steht eine Wasserkanone die die Abraumhalde bewässert.

Leider finde ich im Moment das Originalfoto mit der Kanone nicht.

Grüße Klaus

grotefendt
19.06.2010, 16:59
Hallo User

Wer kennt sich aus?

Wo stehen die vier Silos?

Grüße Grotefendt

Friedhelm L.
19.06.2010, 17:08
Hallo Klaus,
so wie es aussieht, stehen sie auf deinem Schiff.

Gruß
Friedhelm

Gernot Menke
19.06.2010, 17:19
@Hallo Friedhelm,

das muß dann wohl ein Siloschiff sein :fragkratz: :Kap:

:wink: Gernot

Power-Ship
19.06.2010, 18:02
Hallo Klaus!

Wenn ich das richtig sehe, stehen die Silos im Laderaum des MS Daniel. Nur ob es deshalb ein Siloschiff ist? Auch mit den Brückendurchfahrthöhen würde das wohl Probleme geben. Ich denke mal, das MS Daniel hat so keine weite Strecke zurückgelegt.

Gruß

Arnold

Wasserratte
26.06.2010, 14:30
Mit den Silo-Monstern vor dem Steuerhaus kann man ja gar nichts bis nach vorn sehen! Wie soll das Schiff dann fahren? Täte mich mal interessieren, ob das wirklich so gefahren ist und wie weit??

grotefendt
26.06.2010, 14:58
Hallo Wasserratte

Gehe mal auf meine Seite unter "Transport der besonderen Art" kannst du alles nachvollziehen!

Grüße Klaus

grotefendt
05.01.2011, 19:59
Hallo

Kommt einem irgendwie bekannt vor hat was mit Fest ------
zu tun ,mehr verrate ich nicht,wird sonst zu leicht!

Grüße Grotefendt

Gernot Menke
05.01.2011, 20:08
FESTplatte - na ja, gibt es heute auch auf dem Schiff.
FESTtagsbraten ist es wohl nicht - dafür wirkt das Ding viel zu zäh :roooll:

:wink: Gernot

grotefendt
05.01.2011, 20:28
Hallo Gernot

Das war voll daneben,eine Festplatte ist es nicht,man kann die aber da bekommen!

Grüße Klaus

BRITTELHAAK
05.01.2011, 20:41
Dies ist vielleicht der Evoluon in Eindhoven (NL)

Grüss, Henry

BarreLuebbecke
05.01.2011, 20:43
für mich sieht das ganze aus wie ne Badelandschaft in einen Hotel-bunker oder einer Hotel-Burg die bald in betrieb gehen könnte......
oder
was als der alten Römer-zeit ????

grotefendt
05.01.2011, 21:03
Hallo Brittelhaak
und Barrel Luebecke

Ihr seid so dicht dran,das man sagen kann ihr habt das beide in kürzester Zeit gelöst.Ihr liegt von der Sache her richtig!
Da ihr in Hamm ortsfremd seid ,könnt ihr das Hotel "SELBACHPARK"mit Feinschschmeckerrestaurant( wo es nicht nur gut schmeckt,sondern wo man auch von dem Servierten satt wird) nicht kennen.

Das Restaurant Selbachpark am Selbachpark ,liegt direkt am Freibad Selbachpark,wobei das Wellenfreibad auch eine größere Anzahl Wasserflächen hat,die bis an das Hotel reichen.Die auf der Luftaufnahme zu sehenden Wasserflächen sind jedoch Hoteleigene.

Grüße Grotefendt

Gernot Menke
05.01.2011, 21:50
Man könnte die Rätselfrage noch mit der Zusatzfrage erweitern, was das mit der Sprache und Ausdrucksweise der Schiffer zu tun hat, aber ich denke, das wird zu schwer :lool:

:wink: gernot

Friedhelm L.
05.01.2011, 22:02
Hallo Klaus,

wenn ich Dein Bild mit der Ansicht in Google Earth vergleiche, so besteht da ein riesengroßer Unterschied, Ich denke, so sollte es mal aussehen.

Gruß

Friedhelm

wwg
05.01.2011, 22:58
Hallo Friedhelm,

die Bilder bei Google Earth / Google Maps sind üblicherweise drei bis vier Jahre alt. Da gibt es natürlich Unterschiede zu aktuellen Bildern.

Gruß aus Hannover,

Werner

grotefendt
06.01.2011, 00:40
Hallo Gernot
Das ist überhaupt nicht zu schwer,und für jeden User leicht nachzuvollziehen!
Ich habe nicht behauptet, das mein Beitrag etwas mit der Sprache und Ausdrucksweise der Schiffer zu tun hat!
Falls du mal unter "Rate mal" im Forum nachschaust, wirst du feststellen ,das dort eine Menge Beitrage zum dem Thema eingestellt sind.Es steht auch nirgens geschrieben,das unbedingt einen Bezug zur Binnenschifffahrt forhanden sein muß.

Grüße Klaus