PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwei Mann in einem Boot



Gernot Menke
06.11.2009, 20:19
Nicht jeder, der sich vor dem Straßburger Münster ablichten läßt, ist ein Tourist - diese Beiden hier fahren 1993 südlich der Straßburger Altstadt die Ill hoch zu einem Sandloch.

Die Penische Europa ist mir leider nicht bekannt - von der Brücke aus, auf der ich stand, konnte ich leider den Heimatort am Heck nicht sehen. Vielleicht kennt jemand die Penische, falls es sie noch gibt.

Der Name Europa ist ja nicht gerade selten - bei de binnenvaart sind 22 verzeichnet. Bei uns hier im Forum hier ist das jetzt der Siebte mit diesem Namen.

:wink: Gernot

Gernot Menke
07.01.2010, 15:33
Was sehen meine entzündeten Augen beim Sichten oller Fotos - eine Penische EUROPA in Saarbrücken. Es ist rechts die außen liegende Penische mit dem Steuerhaus am Heck; die dahinter am Ufer liegende kenne ich leider nicht. - Das müßte doch das Schiff in Straßburg sein!

Das Bild ist entstanden, als ich 1988 das Schleppschiff ANNA-LEONIE fotografiert hatte, das vor sich hinrostend dahinterliegt. Auf einem dieser Bilder ist das Heck des EUROPA mit drauf und der Name zu lesen.

Vom ANNA-LEONIE hatte ich schon mal schöne Bilder im Forum - ich stelle sie bald noch mal ein. 2009 wurde das Schiff gerade bei Wirotius in Hanweiler restauriert.

:wink: Gernot

Gernot Menke
01.12.2012, 10:47
Im Beitrag zuvor links also ANNA-LEONIE, rechts EUROPA und dahinter verdeckt THEA, heute NOCH ein Wohnschiff im Saarbrücker Osthafen. Noch, weil der Saarbrücker Osthafen komplett geräumt werden soll - auch die dort liegenden Sportboote müssen raus. Und die abgesoffene Reparationspenische ERNA (gros numéro sagen die Franzosen dazu) muß dann auch gehoben werden. Im Osthafen soll ein Flachwasser-Biotop entstehen.

:wink: Gernot

Gernot Menke
14.12.2017, 23:23
Den Beitrag # 2 kann man etwas aktualisieren.

EUROPA soll schon leit längerem ein Wohnschiff geworden sein - Näheres habe ich noch nicht herausbekommen.
ANNA-LEONIE wurde bekanntlich als ein historisches Treidelschiff bei Wirotius in Hanweiler renoviert - das war 2012.
THEA gibt es nicht mehr - 2013 wurde das inzwischen zum Wohnen benutzte Schiff im Osthafen in Saarbrücken an Land gesetzt und verschrottet. (Die Reparationspenische ERNA, die - ebenfalls bereits nicht mehr aktiv - an derselben Stelle gesunken war, konnte wegen des Gezerres um die Bergungskosten erst 2015 aus dem Wasser geholt und verschrottet werden).

:wink: Gernot