PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vagari I - GMS - 02323034 / Vagari II - GSL - 02319240



Jürgen II
08.12.2009, 14:58
Schiffsdaten

Name: Vagari I
Ex-Name: Fernfracht
gemeldet in: Kessel
Nationalität: :n:
Europa-Nr.: 02323034
MMSI-Nr.: 244700907
Rufzeichen: PF4316

Länge: 109,00 m
Breite: 11,40 m
Tiefgang: 3,45 m
Tonnage: 3312 t

Maschinenleistung: 1x 1500 PS / 1x 1200 PS
Maschinen-Hersteller: 1x Mitsubishi / 1x MTU
Bugstrahl: 220 PS

Baujahr: 1965
erbaut in: :d:
Bauwerft: Ebert & Söhne in Neckarsteinach

Schiffsdaten

Name: Vagari II
Ex-Namen: Mura II, Alice
Europa-Nr.: 02319240

Länge: 76,50 m
Breite: 11,40 m
Tiefgang: 3,47 m
Tonnage: 2345 t

Baujahr: 1978
erbaut in: :pl:
Bauwerft: Plocka Stocznia Rzeczna, Plock

claudius2
08.12.2009, 21:23
Hallo Jürgen
Das Hinterschiff stammt vom TMS "JOSEF JÄGERS",gebaut in Neckarsulm (siehe Bilder vom vom alten "JOSEF JÄGERS"). Als "JOSEF JÄGERS" in Erlenbach ein Einschrauben-Hinterschiff bekam,hatte die Fa.Merz das alte Hinterschiff gekauft und bei Ebert in Neckarsteinach einen Schubleichter davor gebaut und fuhr unter den Namen "FERNFRACHT"

Jürgen II
08.12.2009, 23:08
Hallo Claudius,
tolle Informationen, die du da noch hast. Wenn du den Verband so siehst, meinst du der wäre gerade mal ein paar Jahre alt.
Schöne Grüße aus Urmitz
Jürgen

Marcus
09.12.2009, 08:26
Hallo zusammen

Das Vor. und Mittelschiffer von Vagari 1 ist auch noch nicht so alt, ist irgend wann Anfang diesem Jahrzehnt erneuert worden. Länge u. Breite alt 105m x 11,40m Neu 109m x 11,45m. Übrigens die Wohnung auf Vagari 2 stammt von eine MSL der Schweitzer Sternenbild 2 Leichter.

Gruß Marcus

claudius2
16.12.2009, 22:04
Hallo
Hier noch zwei ältere Fotos vom KV "VAGARI I-II".

claudius2
23.12.2009, 21:27
Hallo
Hier nochmals ein älteres Bild,einmal unterhalb Bonn und einmal in Mannheim abgelichtet.

reanna
07.05.2010, 22:41
Servus !

Der KV Vagari I+II kam heute in Eltville zu Berg.

Gruß
reanna

Ouzo
02.06.2010, 18:42
Hallo,

Vagari I + II heute bei der Talschleusung (kleine Schleuse 12,05m) in Eddersheim/Main

Warum liegen die Auspuffrohre daneben (Bild 8 & 9)?
Warum hat Vagari I Wasser geladen. Ist das Balst (Bild 6 & 7)?
Kann mir das jemand erklären?
Gruß Ouzo

mamudu
02.06.2010, 20:16
Hallo,
Frage 2 hast du dir selbst beantwortet...:super:

Die Kamine könnten auch wegen der Höhe abgebaut worden sein, obwohl mir scheint der Autokran fast noch höher zu sein, deswegen tippe ich mal das die Kollegen die rote Fläche neu gestrichen haben...:shy:

martin

gerard
02.06.2010, 20:16
Warum liegen die Auspuffrohre daneben (Bild 8 & 9)?
Warum hat Vagari I Wasser geladen. Ist das Balst (Bild 6 & 7)?

Kann mir das jemand erklären?

Um unter niedrige brücken fahren zu können.
Ich habe Ihm in Stockstadt löschen gesehen.
Dann gibt es auch ordentlich rückwärtsgang wenn propellor genug unter wasser ist.

Unregistriert
30.09.2010, 18:59
Die Auslassrohre werden daneben liegen, um die Durchfahrt mit leerem Schiff unter niedrigen Brücken zu erleichtern, deshalb auch das Ballastwasser im Laderaum. Wenn man die Bilder#3/4 und #6/7 vergleicht, sieht man auch, dass das Steuerhaus heruntergefahren wird. Zum Streichen der umgebenden Fläche würde man die Rohre nicht abnehmen, da ja dann viel leichter Ruß auf die frisch gelackte Partie kommen kann.
Wenn der KV in Stockstadt gelöscht hat, hat er bei der Rückreise einige niedrige Brücken gehabt, z. B. die Eisenbahn- und Straßenbrücke Auheim (km 59,3) mit 4,88m bei HSW. Mit leerem Schiff liegt man mit dem Steuerhausdach und Antennenbügel schnell bei 8-9 m oberhalb Wasserspiegel.
Bei Deggendorf auf der Donau haben wir uns mit leerem Schiff schon rückwärts zu Tal fallen lassen, weil es um Zentimeter ging und wir kurz unterhalb der Brücke mit trockenem Laderaum anschließend sofort geladen werden sollten. Da kann man dann kein Ballastwasser nehmen.

Grüsse an die Binnenschifffahrstfreunde vom Rheinlotsen Klaus

Ouzo
09.12.2010, 16:15
Hallo,

Vagari I + II heute bei Schneetreiben (dementsprechend auch die Aufnahmen) in Kelsterbach zu Tal.
Gruß Ouzo

Power-Ship
04.06.2011, 20:09
SGMS Vagari mit SL Vagari II am 2.6.11 bei Xanten zu Berg. Auf Seit gekoppelt die SL Espera 87 und Espera 472.

Gruß
Arnold :wink:

Poettekucker001
24.08.2011, 13:52
Moin zusammen

Die Vagari ist jetzt in Werkendam :n: gemeldet, und der Bak Vagari II immer noch in Lemmer :n:.

Gruß Marcus

leyanis
06.07.2015, 20:21
Hallo Leute

Gestern habe ich in Maasbracht den GSL Vagari II liegen gesehen, der aber schon wohl länger dort liegt.

Schräg gegenüber an der Werft liegt das Achterschiff vom GMS Vagari, wo ich aber nicht wusste das es der Vagari ist.

Das hat der User: bajitox2 Bernhard erkannt, unter: Unbekannte Schiffe.

Ich habe 2012 den Koppelverband letztes mal fahren gesehen.

Es grüsst euch Michael.:wink:

Rhein-Mosel
09.11.2015, 13:42
Hallo,
das Hinterschiff VAGARI liegt in Werkendam, es scheint da einen Umbau zu geben...

MfG :wink:

mamudu
09.11.2015, 14:54
Meine irgendwann gelesen zu haben das da ein Schubboot draus wird !

Gruß, martin

mamudu
15.01.2016, 18:00
Hallo, fährt jetzt als Schubboot "Splintore" !

Gruß, m.

Reinier D
09.03.2016, 12:11
:wink: Hallo Mamudu

Der name von diese Schubboot ist nicht "SPLINTORE" aber "Spintore (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?75644-Spintore-SB-02323034&p=299198#post299198)", mit heimathafen Werkendam :n:.

mfg :captain: Reinier

mamudu
11.03.2016, 04:03
ja, natürlich...... Danke !!! :pfeif:

:wink: m.