PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2009 - Bergeshövede: Steuerhaus an der Eppingbrücke abgerissen -27.12.09-



binnenvaart
28.12.2009, 16:44
Duisburg/Bergeshövede (ots) - Am Sonntag, 27.12.09, gegen 07:30 Uhr, bemerkte der Schiffsführer eines auf dem Dortmund-Ems-Kanal fahrenden belgischen Motorschiffes zu spät,

Bergeshövede: Steuerhaus an der Eppingbrücke abgerissen (http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50510/1536392/polizei_duisburg)

Pedro
28.12.2009, 16:53
Also los ihr Erfinder, hier kann man Geld machen...
Siehe Brückenanfahrung Oberhausen.
Es muß doch was zu Bauen sein, das vor solchen Unfällen warnt.
Das mit der Zieleinrichtung von ausgedienten Panzern/Geschütztümen empfand ich als keine schlechte Anregeung.
:wink: Pedro - der froh ist, dass keiner körperlichen Schaden erlitten hat.

Jürgen F.
28.12.2009, 18:21
Ich befürchte, daß selbst die tollste Erfindung die Anfahrungen nicht verhindert.

Gruß Jürgen

Hannibal
28.12.2009, 18:39
Hallo Freunde
Mastspitze am Bug mit höhe Steuerhaus gleichstellen ,automatisch damit wäre Schiffslänge zum handeln vorhanden vorne wäre es billiger!!!¨die Frage ist reicht die Zeit ,aber dass Schätzen wäre einfacher!
Gruss Hannibal

Theodela C
28.12.2009, 19:16
Am Sonntag, 27.12.09, gegen 07:30 Uhr bemerkte der Schiffsführer eines auf dem Dortmund-Ems-Kanal fahrenden belgischen Motorschiffes zu spät, dass sein Fahrzeug zu hoch war, um unter der Eppingbrücke bei km 114,44 durchzukommen. Bei der Kollision mit der Brücke riss das Steuerhaus komplett ab und fiel ins Wasser. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro am Schiff, die Brücke blieb unbeschädigt. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Der DEK war für die Dauer der Bergungsarbeiten von 08:00 -11:00 Uhr zwischen Rodde und Altenrheine gesperrt. Zwei Fahrzeuge mussten dadurch eine Zwangspause einlegen.

Theodela C
28.12.2009, 19:17
Gegen 10:00 Uhr heute früh fuhr ein belgisches Tankmotorschiff auf dem Rhein-Hern-Kanal gegen die Sterkrader Straßenbrücke. Der Schiffsführer kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Durch den Anprall ist das Dach des Steuerhause in den Kanal gefallen. Die Schifffahrt ist zurzeit gesperrt um das Dach zu bergen. Die Wasserschutzpolizei Essen nimmt den Unfall auf. Der leere Tanker war auf dem Weg nach Gelsenkirchen.

Theodela C
28.12.2009, 19:17
Und das schlimme ist, das ist ein Schiff aus meiner Firma...

Jürgen F.
28.12.2009, 20:15
Das ist doch wohl megascheißegal von welcher Firma oder Nationalität das Schiff ist:mad1::mad1::mad1:

Das einzig wichtige ist das keinem was passiert ist!!!:super:
Was hier leider nicht so war.:frown1:

Pedro
28.12.2009, 20:25
Mein ich das nur, oder ist dem so? :fragkratz: Seit wir intensiver über die Brückenanfahrungen dikutieren, knallt es an allen Ecken und Kanten.

Auch wenn dat kalt und dunkel is Männers, - Frauen natürlich auch - macht die Klüsen auf und guckt wat vor euch is!!! :shy::shy::shy:

Es tut weh und kostet obendrei noch!

:wink: Pedro

Jürgen F.
28.12.2009, 20:26
Wir hatten immer einen gut sichtbaren Wimpel mit Federfuss am Vorschiff. Wenn der gewackelt hat wurde es eng.

Gruß Jürgen F.

Jan
28.12.2009, 20:29
http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?t=17608

Wollte nur darauf Aufmerksam machen...nicht das man noch durcheinander kommt:dream:

Lieben Gruß aus Riesenbeck
Jan:wink::wink:

Jan
28.12.2009, 20:31
http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?p=60037#post60037

Wollte nur darauf aufmerksam machen....nicht das man noch durcheinander kommt:dream:

Lieben Gruß aus Riesenbeck
Jan:wink::wink:

Norbert
28.12.2009, 20:35
Das war die Sterkrader Brücke zum VIERTEN mal in 2009.

Gruß Norbert

Power-Ship
28.12.2009, 20:44
@ Norbert:
Ist die Brücke so niedrig oder schlecht einsehbar ? Da kann man nur hoffen, dass das so schnell nicht wieder geschieht, sonst ist die Brücke eines Tages als einsturzgefährdet anzusehen...:frown1:

Norbert
28.12.2009, 20:50
Die vom WSA Duisburg Meiderich garantierte Durchfahrtshöhe der Brücken über den Rhein-Herne-Kanal beträgt 4,50 Meter mehr ist dazu nicht zu sagen.

Gruß Norbert

Jürgen F.
28.12.2009, 20:59
Wir haben in unserem Revier noch einige mit 4.25m. Dafür passiert Gottseidank relaiv wenig. Hoffentlich bleibt das so...

Gruß Jürgen

Theodela C
28.12.2009, 22:25
Aber in der Haltung variiert auch der Wasserspiegel um einige Zentimeter und meistens sind es auch Leute die dort seit Jahren fahren. Habe selber mal die Situation gehabt das ich in Gelsenkirchen vor der Brücke war und dort nicht mehr durchkam weil die Haltung zu hoch war.

Dominic
28.12.2009, 22:55
Hallo,

Mein ich das nur, oder ist dem so? :fragkratz: Seit wir
ich glaube, dass ist nur subjektives Empfinden. Es gibt eigentlich nicht wesentlich mehr Brückenanfahrungen wie in den vergangenen fünf Jahren, nur die Berichterstattung darüber hat zugenommen.

Bis dann

Dominic