PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Größe des Steuerhauses



Ernst
31.12.2009, 01:51
..... das Steuerhaus ist optisch ganz einfach viel zu groß.....

:fragkratz: vielleicht ist nur der "Dampfer" zu klein :fragkratz: (nicht ganz ernst gemeint)

Gruß Ernst :wink: Sorry

Unregistriert
31.12.2009, 11:52
wenn ihr euch über die optik des steuerhauses beschwert dann schaut euch doch mal das vom "Hedy Jaegers" an oder vom "Eiltank 18" beispielsweise... ich finde die beiden steuerhäuser zeitlos hässlich... einfach draufgeklatscht und fertig :-D guten rutsch ins neue jahr

Jürgen F.
31.12.2009, 13:15
So ein übergrosses Teil hab ich hier auch noch mal.

Gruß Jürgen

Hermann
31.12.2009, 14:39
Hallo,

ich finde dass zur einer Schiffsbreite von 11,45 m auch ein Steuerhaus von ca. 7- 8m Breite dazu passt. Wie sieht das Steuerhaus von GMS "Aargau" bei einer Schiffsbreite von 11,4 m aus:fragkratz::fragkratz: das sieht doch so aus, wie Jürgen F. von seinen Steuerhaus immer scheibt:
so wie eine Telefonzelle und dazu noch in Gelb.
Siehe Bild unten.
Gruß
Hermann

rrindke
01.01.2010, 10:50
Das ist extra so klein gehalten, damit die WSP nicht mit hinein passt.
mfG Ralf

Elbianer
01.01.2010, 16:31
Wie sieht das Steuerhaus von GMS "Aargau" bei einer Schiffsbreite von 11,4 m aus:fragkratz::fragkratz:

Der AARGAU fährt öfters durch die Mittlere Rheinbrücke (http://de.wikipedia.org/wiki/Mittlere_Br%C3%BCcke) in Basel.
Bei der Durchfahrt so einer Bogenbrücke ist ein schmales Steuerhaus von großen Vorteil.
Habt ihr schon mal daran gedacht?

Gruß Thomas

Tido
01.01.2010, 22:23
Ich find die Optik eines Steuerhauses ist zwar für Zuschauer an Land vielleicht interessant,aber letztlich ist ein Steuerhaus der Ort auf dem Schiff,wo sich am meisten aufgehalten wird,und wenn man zu dritt in so`ner Telefonzelle sitzt und nach fünf minuten mit geschlossenen Türen schon Atemnot bekommt wünscht sich auch der letzte ne größere Hütte (Und WEHE die rauchen auch noch alle :roooll:)...klar müssen es keine 60 m² sein wie auf einem der derzeitigen Containerriesen aufm Rhein,aber wenn man ungestört an einander vorbei kommt und auch mal mit langen Beinen sitzen kann ist das schon klasse..und dabei sprech ich aus erfahrung,hatte auf meinem letzten Dampfer ne hütte von gerade 7 m².....war echt schei*****,ganz ehrlich,total verbaut und mit drei mann total überfüllt (WSP guckte dann auch immer recht sparsam..:geil:)
Dagegen ist das Steuerhaus auf`m 38 schon herrlich,auch wenn man jetzt aufstehen muß um sich`n neuen Kaffee einzuschenken.:fragkratz:(kann ich aber guuut mit leben).Und so ne Sitzecke (siehe Usertreffen Tido - Arnold) ist schon schön,vor allem wenn man die Familie mal mit an Bord hat.
Klar find ich ältere (gepflegte!!)Steuerhäuser auch schön,die noch mit viel Holz verarbeitet sind,und geschnörkelte Rundungen haben,aber wenn man man bedenkt wieviel Technik heute in so ner Hütte steckt ... früher war`s mit Haspel,Maschinentelegraph,ein paar Instrumenten für Posilampen usw.ja auch schon gut..und heute??zwei Radar,was weiß ich wieviele PC`s,Steuerkonsolen für Pumpen,Maschinen,Alarmanlagen,Windmesser,Trescco etc etc.....ist denk ich auch ein Aspekt,da nützt das schönste Aussehen doch nix..?!

Gruß Tido

Power-Ship
01.01.2010, 22:43
Hallo Tido. frohes neues Jahr!

Habe mal in meinem Fotoalbum gestöbert und noch etwas gefunden:

Der Steuerstand des Fischkutters Möwe, der in Sassnitz auf Rügen für Ausflugsfahrten zu den Kreidefelsen im Einsatz ist.

Foto von August 2005.

Gruß

Arnold :wink:

buckelwal
01.01.2010, 23:00
Bilder der (halben) Brücke von MV WOTAN + MV WIDUKIND

Power-Ship
01.01.2010, 23:08
Da Tido das Bild angesprochen hat, stelle ich es hier nochmal ein. Die Sitzecke des TMS Eiltank 38.