PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schweizer Reedereien



Ernst
30.01.2010, 01:56
Hier ist eine Liste der Schiffe folgender Reedereien



Schweizer Schleppschiff Genossenschaft in Basel (1938 - 1975)



Belgo Suise SA in Antwerpen



Alpina Reederei AG in Basel



Alpina Scheepvaart Maatschappij BV in Rotterdam



Cisalpina Tanktransporte AG in Basel



Schweizerische Reederei AG in Basel (1938 - 1975)



Schweizerische Reederei & Neptun AG in Basel (1975 - 2000)



Ich habe eine Bitte an alle User !

Ladet euch die Excel Datei herunter und schaut sie Euch in aller Ruhe an.



kleiner Tip : wenn Ihr in der Spalte I2 (pinkfarbend) den Befehl "Fenster teilen" eingebt, könnt Ihr in der Zeile scrollen und das Jahr und den Namen bleibt immer links stehen.


Wenn dann jemand Infos zu den Schiffen hat dann bitte die Daten per PN an mich senden.

Ich werde dann die Excel Datei ergänzen.


Gruß Ernst der auf neue Daten wartet.

Datenstand 16.02.2010 22:30

Wasserratte
30.01.2010, 02:08
Erinnert Ihr Euch auch noch an die Schweizer Edelweißschiffe? :wink:

LEUNAM
01.02.2010, 17:18
Hallo Miteinander
Hallo „Ernst und Wasserratte“

Ich habe eben mal (schnell) meine Agenda von 1975
– das ist der Stand, ganz kurz nach der Fusion zwischen SR und Neptun - durchgeblättert.
Ist gut, wenn man doch nicht alles wegschmeisst….., oder?

Ohne jetzt eine Vollständigkeit zu gewährlesiten – aber ich habe tatsächlich 46 Schiffe gefunden
(ohne die damaligen 4 Seeschiffe), welche nicht auf der „Original_Liste“ standen!
Viele Schiffe wurden aber kurze Zeit später „wegrationalisiert“…….

Ich kann mir vorstellen, dass es noch viel mehr Schiffe waren......
(Sysiphusarbeit.....)

Im Anhang eine "Word-Datei" (Exeldatei hat immer Error angegeben.... - Sorry!) – so kannst Du sie selber einfügen und ergänzen.
Hast Du schon unter http://www.srsl.ch/srsl/start_pages.asp (http://www.srsl.ch/srsl/start_pages.asp)? nachgeschaut?
(Achtung: Darin stimmt nicht alles – aber als Anhaltspunkt sicherlich eine gute Datenquelle!)

Mit schiffischen Gruss aus der Schweiz von einem ehemaligen „Roten“ - LEUNAM

Ernst
01.02.2010, 22:43
@ Leunam, ja ich habe schon in der Seite vom LEVENTIA "geblättert" und ergänzende Daten gefunden :super:
Die Word Datei habe ich runtergeladen. Damit werde ich dann meine Liste änder / ergänzen.

Gruß Ernst :wink:

Ernst
16.02.2010, 22:29
Hallo die Excel Datei Schiffsliste_rot_1905 - 1986.xls wurde von mir ergänzt.

Wenn jemand noch Daten hat, nur her damit.

Gruß Ernst

Unregistriert
04.03.2010, 21:25
Erinnert Ihr Euch auch noch an die Schweizer Edelweißschiffe? :wink:

Habe am 22.Oktober 1951 auf Edelweiss 18 als Schiffsjunge (15 Jahre alt!) angemustert.
Schiffsführer René de Konong Antwerpen
1.Matrose Gebhard Fritz, Weil am Rhein
2.Matrose Zuber Sepp, Basel

Unregistriert
04.03.2010, 21:31
War auch mal Schleppijünger von 1950 bis 1960, ein stolzer Roter u.a. auf der "SCHWYZ" Kapt. Willi Kauder, "INDUS" ab Werft, Kapt. Robert Wasser, "ORINOKO" Kapt. Franz Rickenbach, "VIOLA" Schiffsführer Fredi Lüthi.

Habe einen kompl. Schleppzug 8 SS plus einen "Freifahrer" hinter der SCHWYZ im Model nachgebaut!
Habe halt immer noch Heinweh!!!

Ernst
04.03.2010, 23:39
Hallo Gast User, den Schleppzug bitte fotografieren und ins Forum stellen ! ! ! :dream:

Gruß Ernst

Leventina Kurs 24 1952
06.03.2010, 18:31
Erinnert Ihr Euch auch noch an die Schweizer Edelweißschiffe? :wink:

Ja sicher, ich war selber 1951 auf der Edelweiss 18 / 1954 auf der Edelweiss 12, das war noch ein "Rippenquetscher" also mit liegendem Haspel, ganz schön brutal auf der alten Baslerfahrt so als Nummer 1 hinter der "SCHWYZ" z.B.

Ernst
23.03.2010, 21:41
Hallo ich habe in die Liste noch alle mir bekannten Express, Neptun und Rhenania Schiffe eingefügt. (siehe #1)
Das war nicht ganz einfach (ich glaube die haben Ihre Namen und Nummern öfters gewechselt als manch einer seine Unterhosen)
Daher eine Bitte, wenn ein Experte Fehler in meiner Liste findet dann mag er es mir miteilen.
Natürlich sind Ergänzungen auch erwünscht.

Gruß Ernst

carimar
31.08.2010, 15:35
hallo Ernst
zu den tochterfirmen der Schweizerischen Reederei resp. Schweizer Schleppschiffahrts-Genossenschaft (genannt Schleppi) gehörten auch mal noch die beiden Boote RHEINKONTOR I & II von dem Badisch-Schweizerisches Schiffahrtskontor GmbH., Kehl a. Rhein. die in Walsum gebaut wurden und im krieg verloren gingen auf der Donau.
auch soll der Dampfschrauben Schlepper STADT MANNHEIM I zu der deutschen niederlassung der SSG (Schleppi) gehört haben.
das tankschleppschiff VENUS war unter diesem namen auch zuerst noch unter D-Flagge, bevor es schweizerisch wurde.

in Frankreich gab es die tochterfirma Société Franco-Suisse de Navigation Rhenane in Strasbourg mit ihren vielen kanalschiffen der MONT-BLANC serie und tankspitsen der VINOTRA serie, die teilweise auch Plouvier, resp. zu Citerna gehörten.
als GMS gehörten die CHATEAU LAFAURIE, CHATEAU VIGNEAU & die MOULIN A VENT zu der Franco Suisse, sowie 17 Rheinkähne unter F-Flagge von ANDRÉ CHÉNIER, über INDOCHINE, bis TONKIN. die aber später unter französische kontrolle kamen, nach dem vom französischen staat eine reorganisation der F-Rheinschiffahrt verordnet wurde. wann die GMS abgetreten wurden, muss ich noch herausfinden.
wahrscheinlich so um 1957 herum. die kahnflotte soll nach anderen angaben schon ende 1947 unter F-kontrolle gekommen sein?
nun ja um da klarheit zu bekommen gibt es noch viel zu tun!!!

Ernst
02.09.2010, 02:19
Hallo, von den Schleppboote gibt es wenige Daten.

RHEINKONTOR 1

1941 Rheinwerft Walsum
2 x 275 PS
1944 durch Kriegseinwirkung verloren
Übernommen von badisch- schweiz. Schiffahrtskontor



RHEINKONTOR 2

1935 Rheinwerft Walsum
2 x 275 PS
1944 gesprengt bei Eupatoria
Übernommen vom badisch- schweiz Schiffahrtskontor


ich habe noch Fotos von den Schleppbooten, da muss aber noch das © abgeklärt werden bevor ich sie ins Forum stelle.


Gruß Ernst

Ernst
02.09.2010, 23:43
Hallo ich habe vom Jan Fotos und Daten von den Booten erhalten.

Baujahr: 1935
Bauwerft: Rheinwerft / Walsum
Länge: 36,30 m
Breite: 6,30 m
Tiefgang: 1,40 m
Leistung: 500 PS / Sulzer

beide Boote wurden (1941 ???) an die Donau verbracht.

Gruß Ernst

Jack der Leventiner
24.02.2011, 17:16
Möchte den Beitrag soweit ergänzen, dass ich mittlerweile "mit an Bord" bin. Habe eine Enzyklopädie in Arbeit über die Roten Schweizer mit technischenb Angaben, ergänzt durch viel Bildmaterial fast aller Schiffe; zum teil auch Fotos über deren Verbleib.
Gruss Jack der Leventiner, Kurs 24/1952

Gamperdona
24.02.2011, 18:32
Hallo Jack der Leventiner

Erstmal : :willkommen6:im besten Forum!

Es freut mich sehr, dass ein weiterer ehemaliger "Roter" mit an Bord ist.
Und ich freue mich auch über weitere Beiträge von Dir und das wir den Thread SRN noch ergänzen können.
Kann es sein, dass Du einer der beiden Träger der Leventina Seite bist ?

Gruss nach Stalden,
Stephan

Ernst
24.02.2011, 23:05
Hallo Jack, willkommen im Forum.
Mal sehen ob das Thema noch mal "auflebt".

Gruß Ernst

Arnoud
27.09.2017, 19:36
War auch mal Schleppijünger von 1950 bis 1960, ein stolzer Roter u.a. auf der "SCHWYZ" Kapt. Willi Kauder, "INDUS" ab Werft, Kapt. Robert Wasser, "ORINOKO" Kapt. Franz Rickenbach, "VIOLA" Schiffsführer Fredi Lüthi.

Habe einen kompl. Schleppzug 8 SS plus einen "Freifahrer" hinter der SCHWYZ im Model nachgebaut!
Habe halt immer noch Heinweh!!!

The deck house of the Schwyz has survived till today. In 1974 is was placed on the deck of a Dutch ferry and sold as a house boat in Amsterdam.
I'm sitting in it right now.