PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : unbekannte Proviantboote



Jürgen S
14.02.2010, 13:19
Moin Ralf,

kannst du dich vielleicht auch noch an die Proviantboote auf dem MLK erinnern ? Ich weiß von einem Boot in Minden, einem bei Km 73 und Schiffsproviant Klöver in Pente ?
Anbei ein Foto von einem Provianter längsseits von einem Schleppkahn, vermutlich im DEK, vielleicht erkennt ihn jemand ?

Gruß
Jürgen

Cuxi
26.09.2012, 15:49
Moin, moin;
scheinbar auch ein Proviantboot.
Aufgenommen im Straßburger Hafen.
Der Name wahrscheinlich Maria (hilf ? ? )
Mit Gruß von der Küste
Helmut:wink:

SchiffundTechnik
27.01.2013, 16:25
Weiß jemand von Euch ob es noch aktive Proviantboote in Mitteleuropa gibt. Auch hätte ich gern eine Skizze. Danke für eure Mithilfe http://www.schiffundtechnik.com/lexikon/proviantboot.html

Jack der Leventiner
10.11.2020, 09:44
Hallo liebe Moderatoren

Ich suche ein Bild von der "alten" BERTA von Kestert, der von den Gebrüder Karbach;
zu meiner Fahrenszeit von 1950 -1960

Ich habe mir aus dieser Zeit ein kleines "Museum" gestaltet und über 60 Schiffe aus dieser Zeit, vor allem die der damals Schweizerischen Reederei AG, Basel als Kartonmodelle.

Navico 2
10.11.2020, 09:51
Moin Ralf,

kannst du dich vielleicht auch noch an die Proviantboote auf dem MLK erinnern ? Ich weiß von einem Boot in Minden, einem bei Km 73 und Schiffsproviant Klöver in Pente ?
Anbei ein Foto von einem Provianter längsseits von einem Schleppkahn, vermutlich im DEK, vielleicht erkennt ihn jemand ?

Gruß
Jürgen

Moin Jürgen,
meine Idee ist Herne, rechts, nicht zu sehen auf dem Foto, könnte der Hafen Victor sein.
Ich meine, in den 50-60ger 2 Proviantoote in Herne, oberhalb Schleuse VII, waren.

Gruß Manfred

Achterpiek
10.11.2020, 10:03
Moin Jürgen und Manfred,
in Herne gab es zwei Proviantboote.
Einmal Proviantboot Gerhard von Herrn Schurr, und das zweite Boot hieß Doris von Herrn Wannske.
Aber das Foto aus Beitrag #1 ist nicht aus Herne.

MfG Herbert

Navico 2
10.11.2020, 10:11
Moin Herbert,
aber wo ist das ?

Die "Doris" von Wanske kam immer zum Hafen Friedrich der Große.
Für Brötchen, ein Stück Fleischwurt und die mit den 4 Buchstaben.:pfeif:
Gruß Manfred

Ernst
10.11.2020, 10:27
#2 Hallo Helmut, das ist das Proviantboot "MICHEL"

Gruß Ernst

Handhaspel
10.11.2020, 11:13
Hallo,

Schleuse Oberhausen OW gab es auch einen Proviant.

Gruß, Walter

mainschnickel
10.11.2020, 12:08
Hallo
Hiess der nicht Gisela?
Gruss Jozef

Navico 2
10.11.2020, 13:13
Zu # 1 solange keine andere Idee kommt, bleib ich bei Herne.
In Oberhausen gab es auch ein Proviantboot (Zimmermann, hat mal bei Kaufer gefahren),
aber Oberhausen ist es nicht.

Gruß Manfred

Handhaspel
10.11.2020, 13:17
Hallo,

genau - es WAR GISELA. (OW Oberhausen) War der nicht mal abgesoffen?

Gruß, Walter

Navico 2
10.11.2020, 13:19
In Herne ist auch mal ein Proviantboot abgesoffen.

Gruß Manfred

Norbert
10.11.2020, 14:22
Das Proviantboot in Oberhausen hieß Sirene und ist bei einer Havarie untergegangen. Der Eigner war E. Milz aus Oberhausen.
Ein Model dieses Bootes im Maßstab 1:25 steht im Museum Altes Schiffshebewerk Henrichburg.
Bilder vom Model der Sirene das H. Witt gebaut hat gibt es unter http://www.ig-binnenschiffe.de/Sirene.html

Achterpiek
10.11.2020, 15:53
Hallo,
Manfred Du hast Recht.
Das Proviantboot Gerhard hat beim Bau der neuen Schleuse Herne-Ost, an der Spundwand gelegen um die Bauarbeiter mit Proviant zu versorgen.
Plötzlich knickte der Ausleger eines Baggers ab, und stürzte genau auf das Steuerhaus des Proviantboots.
Dabei ist der Gerhard Schurr verunglückt und verstorben.

Im nach hinein erzählte man, wenn der Herr Schurr unten im Boot gestanden hätte, währe ihm nichts passiert.

Einer von zwei tödlichen Unfällen beim Bau der Schleuse Herne-Ost.

MfG Herbert

Norbert
11.11.2020, 00:55
In Gelsenkirchen ist auch ein Proviantboot gefahren sein. Der Besitzer hatte seinen Laden an der Uferstraße, nähe Stadthafen Gelsenkirchen.
Laut der Seite "Gelsenkirchener Geschichten" hießen die Besitzer W. Schlingschröder. Herr Frintrop und wohl ab 1958 gehörte das Boot einem Werner Fuhs aus Essen Dellwig.

Das Foto zeigt das Boot im Oberwasser der Schleuse IV, links im Hintergrund die Vorhafen Beleuchtung und dahinter die Tanks der Gelsenberg Raffinerie.

Muranfan
08.12.2020, 18:12
Hallo liebe Moderatoren

Ich suche ein Bild von der "alten" BERTA von Kestert, der von den Gebrüder Karbach;
zu meiner Fahrenszeit von 1950 -1960

Ich habe mir aus dieser Zeit ein kleines "Museum" gestaltet und über 60 Schiffe aus dieser Zeit, vor allem die der damals Schweizerischen Reederei AG, Basel als Kartonmodelle.

Hallo Jack der Levantiner,

erstaunlich, was man in der Sammlung von Gunter Dexheimer so alles findet:

Anbei eine Ansichtskarte von Berta (I) von P. J. Karbach aus Kestert.

Grüße von der Donau,
Muranfan

Achat
09.12.2020, 14:19
Hallo Jack,
ich glaube die "alte" Berta ist heute als Privatschiffchen in Berlin beheimatet .
Wenn Interesse, könnte ich mich da nochmal näher erkundigen.
Gruß

Muranfan
09.12.2020, 16:22
Hallo Achat,

willkommen im Team!

Meines Wissens ist das Nachfolge-Proviantboot Berta (II) in Berlin ( siehe hier (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?49522-Berta-heute-019970-F)), von der ersten Berta aus #17 kenne ich den Verbleib leider nicht.

Grüße von der Donau,
Muranfan