PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Avanti Schiffsliste



McRonalds
17.06.2008, 00:07
Hallo Binnenschifffreunde,
das ist jetzt schon eine sehr spezielle Frage (und wahrscheinlich nur von Freuden der Donauschifffahrt erschöpfend zu beantworten), aber mich interessiert was aus der ehemals sehr üppigen Flotte von Avanti wurde (immerhin 44 Einheiten). Passt an dieser Stelle zum CARREA 2 ganz gut... denke ich... Ich habe mal versucht eine Flottenliste zusammenzustellen. Viele Schiffe, besonders die Tankschiffe, fuhren früher auch auf der Main/MDK-Route. Manchmal sehe ich heute im Wasserbau einige Schiffe, die mittlerweile für Meister fahren. Alle Angaben ohne Gewähr;

Schubboote
CARRERA 3 -> Ende 2001 MEISTER 1
CARRERA 4, ex-TR 704 -> 2000 nach Malta -> Ende 2001 MEISTER 3, war auch mal in Regensburg gemeldet
CARRERA 5, ex-TR 708 -> PASSAU (DDSG Cargo)
CARRERA 6, ex-TR 705 -> 2000 nach Malta -> Ende 2001 MEISTER 2
CARRERA 7, ex-TR 702 -> DEGGENDORF (DDSG Cargo)

Tankschiffe
CARRERA 1 -> LANDSHUT (DDSG Cargo)
CARRERA 2 -> REGENSBURG (DDSG Cargo)
MUR, ex-DDSG
MÜRZ, ex-DDSG

Tankleichter
AVANTI 1, alter Tankleichter (ex-DDSG?!), nur im Donaueinsatz
AVANTI 2, alter Tankleichter (ex-DDSG?!), nur im Donaueinsatz
AVANTI 3, ex-Rheintank 56, 1512 t
AVANTI 4, ex-Rheintank 51, 1615 t
AVANTI 5, ex-Pusch 3, 1208 t
AVANTI 6, Neubau Oderweft 1992/93, 1700 t
AVANTI 7, Neubau Oderweft 1992/93, 1700 t
AVANTI 8, Neubau Oderweft 1992/93, 1700 t
AVANTI 9, Neubau Oderweft 1992/93, 1700 t -> TSL 1009 (DDSG Cargo)
AVANTI 10, Neubau Oderweft 1992/93, 1700 t -> TSL 1010 (DDSG Cargo)
AVANTI 11, alter Tankleichter, nur im Donaueinsatz
AVANTI 12, alter Tankleichter, nur im Donaueinsatz
AVANTI 13, alter Tankleichter, nur im Donaueinsatz
AVANTI 14, 1992 von der Tschechischen Elbflotte übernommen, 1500 t
AVANTI 15, 1992 von der Tschechischen Elbflotte übernommen, 1500 t

Güterleicher
AVANTI 16 -> DDSG Cargo #1116?
AVANTI 17 -> DDSG Cargo #1117?
AVANTI 18 -> DDSG Cargo #1118?
AVANTI 19 -> DDSG Cargo #1119?
AVANTI 20 -> DDSG Cargo #1120 oder 1131?
AVANTI 21 -> DDSG Cargo #1121?
AVANTI 22 -> DDSG Cargo #1122?
AVANTI 23 -> DDSG Cargo #1123?
AVANTI 24 -> DDSG Cargo #1124?
AVANTI 25 -> DDSG Cargo #1125?
AVANTI 26 -> Ende 2001 Meister 26
AVANTI 27 -> Ende 2001 Meister 27
AVANTI 28 -> Ende 2001 Meister 28
AVANTI 29 -> Ende 2001 Meister 29
AVANTI 30 -> Ende 2001 Meister 30
AVANTI 31 -> Ende 2001 Meister 31
AVANTI 32 -> Ende 2001 Meister 32
AVANTI 33 -> Ende 2001 Meister 33
AVANTI 34 -> Ende 2001 Meister 34
AVANTI 35 -> Ende 2001 Meister 35

Gruß - Ronald;-)

Cantor
26.02.2009, 09:44
Hallo Ronald

ich habe gestern in Wörth am Main gegenüber der Bayrischen Schiffswerft einen Güterleichter ins Visier nehmen können, dessen bewegtes Vorleben, sprich Verlauf, mir Rätsel aufgab oder gibt. Dann fand ich ihn in deiner Avanti Liste, da wurde mir schon einiges klarer. Ich stelle die Angaben, die ich am Leichter fand, hier ein. Vielleicht äußert sich ja ein User zu meinen Fragen.

Der offene Güterleichter Meister 30 ex-Avanti 30 kommt aus Deggendorf. Avanti verbinde ich mit Österreich, wohin gehört die Firma Meister?
Der Meister 30 ist 70,93m lang, 10,46m breit und hat eine Tragfähigkeit von 1333t ex-1238t. Wurde er in Erlenbach oder Deggendorf umgebaut und warum?

Er hat die amtliche Schiffsnummer 48 01000, am Schiff deklariert als 480 1000. Die 1.Angabe ist auf einem kleinen Etikett an Bug bzw. Heck zu finden. Die 2.(falsche) steht groß an der Seite. Sollte eine Werft den Leichter mit dem "Code" 480 versehen haben, oder wer sonst?

Die Schiffsattestnummer lautet MA 4062 mit MA für Mannheim. Deutet das darauf hin, dass Meister 30 in Deutschland gebaut wurde?
Andererseits ist auf einer alten Tafel am Rumpf LDc 1510 CS noch auszumachen. Er war also auch einmal in Décin an der Elbe, Tschechien, gemeldet. Mich würde interessieren, ob der Meister 30 ältere EU-bzw ENI-Nummern von der Donau oder Elbe hatte. Wenn ja, welche?

Die Eichangabe einer SUK ist als Stempel aufgetragen, ohne Kennung, gültig bis 28.02.2011. Warum sollte ein neu geeichter Güterleichter nur für 2 Jahre die Fahrbewilligung erhalten? Oder müsste diese Eichung weit länger zurück liegen?

Der maximale Tiefgang bei 1333t Zuladung ist mit 24dm angegeben. Diese Tiefgangs/Eichmarkierung macht einen neuen Eindruck. Und das nur für 2 Jahre?

Fragen über Fragen. Wer weiß schlüssige Antworten?

Gruß Eberhard

McRonalds
26.02.2009, 12:21
...das ist die Fa. Reinhold Meister, Hengersberg - die sind im Wasserbau tätig. Die haben auch einen ganz erklecklichen 'Fuhrpark' an Schiffen, Leichtern und ähnlichen Arbeitsgeräten. 11 (Bagger)-Pontons, 1 Eimerbagger, 8 Schubboote, 4 Klappschuten, 2 Deckschuten, 12 Leichter, 2 Peilboote und 1 Saugbagger (Stand aber schon einige Jahre her). Man sieht sie relativ häufig hier am Main arbeiten, z.Z. etwa in der Gegend von Klaus bei Kitzingen. Die Schiffe sind entweder in Deggendorf oder teilweise auch in Wien gemeldet.

www.reinhold-meister.com

Der von Eberhard angesprochene Leichter stammt, soweit ich weiss, aus Tschechien und war früher ein Teil der (Trockenleichter)-Flotte der Avanti. Ich weiss allerdings nicht, ob die den Leichter angekauft haben, oder ob er für Avanti gebaut wurde. Um das Thema Leichter kümmert sich ja anscheinend eh kaum ein Mensch...

Gruß - Ronald;-)

bajitox2
26.02.2009, 14:16
also die mürz ist in Baja stillgelegt, der Mur fährt als Bunkerboot in Wien ...
Die alten Tankkähne, liegen auf der ganzen Donau verstreut, vorallem aber auf der ungarischen ...
ich denke die sind dort stillgelegt,werde mal schaun ob ich herausfinde welcher Kahn wo liegt

LG Bernhard

McRonalds
26.02.2009, 17:15
...also die MÜRZ ist in Baja stillgelegt, der MUR fährt als Bunkerboot in Wien. Die alten Tankkähne, liegen auf der ganzen Donau verstreut, vorallem aber auf der ungarischen, ich denke die sind dort stillgelegt,werde mal schaun ob ich herausfinde welcher Kahn wo liegt...
Hallo Bernhard,
das wäre ein Super-Service. Ich nehme mal an, viele der alten Kähne werden wohl keinen Käufer gefunden haben, daher liegen sie jetzt still...
Gruß - Ronald;-)

helmut1972
26.02.2009, 17:18
Hallo!

Also das MTSS Mur, habe ich mehrere Jahre im Bereich Wien, nicht mehr gesehen. Bei Str.km 1928 rechtes Ufer ist das ehemalige MTSS Möll und der TSL 1004 als Bunkerstation verheftet. Auch ist ein Bunkerboot ebendort in Betrieb.

mfG helmut1972

bajitox2
26.02.2009, 19:11
Hallo,

entschuldigung mein Fehler, die Mur liegt auch in Ungarn rum, habe sie mit der Möll verwechselt.
Genaue orte gibts am Sonntag

LG Bernhard

helmut1972
26.02.2009, 19:36
Hallo!

Ich werde mal meine guten Kontakte zur DDSG-Cargo (Jetzt heißen sie ja wieder Erste Donau Dampf Schifffahrts Gesellschaft) in Wien spielen lassen, mal sehen ob ich eine aktuelle Flottenliste mit technischen Daten bekomme.

Auch werde ich nach den Standorten diverser Fahrzeuge fragen, natürlich fahren etliche nur mehr auf der unteren Donau.

mfG helmut1972

Cantor
27.02.2009, 14:08
Um das Thema Leichter kümmert sich ja anscheinend eh kaum ein Mensch...

Hallo Ronald

du triffst den Nerv an der wunden Stelle. Ich sage es mal salopp: Von Lastern - auch im übertragenen Sinn - ist viel die Rede, von Leichtern will keiner was wissen. Das hat
mich schon immer gewundert. Man kann in Suchmaschinen zur Binnenschifffahrt mit geringen Ausnahmen (hulldatabase zum Beispiel) kaum Material zu Leichtern finden. In den Niederlanden erscheinen Jahr für Jahr die aufwendigsten Verzeichnisse zu allen möglichen Typen der See- und Binnenschifffahrt, Leichter sucht man dabei vergebens.

Mich haben Leichter schon oft speziell interessiert. Ich habe aus meinen Spottings von über 400 Koppelverbänden auch alle Leichter zusammengestellt, ausgewertet und verglichen. Mich interessierte das Verhältnis zum schiebenden Schiff genauso wie die einheitliche oder halt unterschiedliche Struktur und Abmessung der Leichter. Mittelfristig plane ich hierzu meine Daten und Erkenntnisse ins Forum zu stellen. Ich finde es einfach schade, wenn dieser Zweig der Binnenschifffahrt verkümmert oder nur bei Kasko Überführungen mal kurz inspiziert wird.

Schönen Gruß
Eberhard

bajitox2
02.03.2009, 13:25
also hier kann ich ein paar details zu den Stilllegungen einiger Avantischiffe nennen:
MUR:liegt in Dunaszekcsö (1459km) neben J.Lanner

Mürz: in Baja, neben Sylvia und Lehar, die beiden sind nicht weniger verrostet, ein trauriger Anblick

Avanti 12: Vac
Avanti 11: Budapest

Ich werde noch weitersuchen ob ich noch weitere Schiffe finde ...

LG Bernhard

Reinier D
09.02.2010, 20:18
Der von Eberhard angesprochene Leichter stammt, soweit ich weiss, aus Tschechien und war früher ein Teil der (Trockenleichter)-Flotte der Avanti. Ich weiss allerdings nicht, ob die den Leichter angekauft haben, oder ob er für Avanti gebaut wurde. Um das Thema Leichter kümmert sich ja anscheinend eh kaum ein Mensch...

Gruß - Ronald;-)

Das Sind alte Leichters von de CSPLO. Die sind mit gekommen wenn Avantie, die TR 700 type Muflon gekauft haben von de CSPLO. Ein teil sind gebracht durch TR 700 von de CSPLO wahrnach die schubschiffen leer zurück gegangen sind. Ingesammt sind er 20 nach Wien gekommen. Die Aluminum Lukendekken sind später nachgerusterd in Bratislava

Mit Freundliche Grüssen
Reinier

p-m
10.02.2010, 01:27
Hallo Binnenschifffreunde,
das ist jetzt schon eine sehr spezielle Frage (und wahrscheinlich nur von Freuden der Donauschifffahrt erschöpfend zu beantworten)...

Tankschiffe
CARRERA 2 -> REGENSBURG (DDSG Cargo)

Tankleichter
AVANTI 9, Neubau Oderweft 1992/93, 1700 t -> TSL 1009 (DDSG Cargo)

Gruß - Ronald;-)

Hallo Ronald

Zwar bin ich nur eine Landratte am Rhein und kann Dir Deine Frage nicht erschopfend beantworten, aber ein kleines Mosaiksteinchen vom 28. November 2001 in der Geschichte des STMS Carrera 2 - 8557032 A-50352 und des TSL Avanti 9 findest Du hier (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?p=66213#post66213).

Freundliche Grüsse aus Basel :ch:

Peter

Reinier D
24.04.2011, 12:56
:wink: Hallo

Der Avanti TMSS Mürz und TMSS Mur liegen jetzt Zusammen mit andere Schiffen der emalige Meier Gruppe, unter andere DDSG SB Passau ex Avanti - Carrera 5 ex CSPLO TR 708, in der Hafen von Budapest Csepel. Das SB Deggendorf liegt in Linz im Handelshafen.

Bild 1 bis 3 TMSS Mur und
Bild 5 bis 7 TMSS Mürz
Bild 8 DDSG SB Passau
Fotos von 12.04.2011

mfg :captain: Reinier

bajitox2
08.05.2017, 19:17
Hallo zusammen,

im Zuge der anstehenden Verschrottung von ex Carrera 1 und 2 bin ich mal wieder auf die Liste in diesem Beitrag gestoßen:
Dabei bin ich auf der Suche nach dem Verbleib der TSL von Avanti.
Zwei wurden wie Ronald schon mal geschrieben hat nach Serbien verkauft und fährt dort als 81768 (ex Avanti 7);
81769 (ex Avanti 6)
dann sind noch 3 Stück bei der DDSG, als 1008, 1009 (momentan in Linz, wartet evtl. auch auf Verschrottung), 1010

Aber was ist mit Avanti 3-5 und 14/15 geworden?

Lg Bernhard

DANIEL-WIEN
08.05.2017, 19:54
Hallo Bernhard,

Laut meinen Infos aktuell bei DDSG:

ex Avanti 4 als Bunkerstation TSL 1004 auf der unteren Donau,
ex Avanti 5 in Fahrt als TSL 1005
ex Avanti 8 in Fahrt als TSL 1008
ex Avanti 9 in Fahrt als TSL 1009
ex Avanti 10 in Fahrt als TSL 1010 (derzeit in Wien als Bunkerstation)

ex Avanti 14 in Fahrt als TSL 1014 (ausgelegt für Fässertransport)
ex Avanti 15 in Fahrt als TSL 1015 (ausgelegt für Fässertransport)

ex GSL Avanti 16 bis GSL Avanti 29 in Fahrt als GSL SL 1116 bis SL 1129

mfG Daniel Wien