PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo ist das?



Seiten : [1] 2

BRITTELHAAK
04.05.2010, 09:36
Gutenmorgen, :pleased: wo wahr ich:dream:
Grüss, Henry

Hermann
04.05.2010, 09:56
Hallo Henry,

das könnte Hanekenfähr sein, wo Du da gewesen bist.
Ich bin noch beim 549er.
Gruß
Hermann

Ernst
04.05.2010, 09:58
@ Hennry, der Poller unterhalb der Ampelanlage kommt mir irgendwie bekannt vor :):):):):)
aber der Rest ? :confused:

Gruß Ernst

Schifferfrau
04.05.2010, 10:43
Das könnte in Datteln sein, wenn man an der Stelle nach BB abbiegt, kommt die Schleuse...

Kommt mir bekannt vor, weil wir in Datteln an genau so einer Stelle mit den Hunden Gassi gegangen sind am 1.5. nach Feierabend....

Elke

BRITTELHAAK
04.05.2010, 11:50
Erraten durch Elke.:super:
Ich war dort einen Tag später, das die ELJO da lag für reparatur, 24 March.

Und, Hermann! immer noch Urlaub:wink::wink:

Grüss, Henry

BRITTELHAAK
05.09.2010, 10:40
wo wahr ich:pleased:
Henry wünsche allen einen schönen Sonntag.:wink:

BRITTELHAAK
06.09.2010, 07:49
Niemand hat bisher versucht
eine Andeutung, es ist irgendwo entlang des Flusses Waal.:pfeif:

Grüss, Henry

Bernhard V.
06.09.2010, 19:58
Hallo zusammen
Das ist im Waalhaven Nimwegen.
Gruß Bernhard

Power-Ship
06.09.2010, 20:10
Hallo zusammen!

Mal wieder ein Rätselbild von mir.

Wo sieht man denn diese Brücke ?:ouh:

Ich könnte mir vorstellen, dass einige User schon darübergefahren sind...:idea:

Viel Spaß beim knobeln...

Arnold :wink:

Poettekucker001
06.09.2010, 20:17
Hallo

Ich Tippe auf die A7 bei Rendsburg.

Gruß Marcus

Power-Ship
06.09.2010, 20:22
Hallo Marcus,

Gratulation, 100 Punkte!

Arnold

Poettekucker001
06.09.2010, 20:28
Hallo Arnold

Ja ich bin schon öfters drüber gefahren, aber von unten kenne ich die Brücke nicht.
Da ich aber deine letzten Beiträge verfolgt habe, konnte es nur die Brücke sein.

Gruß Marcus

Power-Ship
06.09.2010, 20:34
Tja, da Marcus so schnell war mit der Lösung, gleich noch eins hinterher...:lool:

Wo war ich denn da?:kopfkratz1:

Gruß

Arnold :wink:

BRITTELHAAK
06.09.2010, 20:46
Das ist im Waalhaven Nimwegen.

Genau, der Eingang des Hafens, und entlang der Waal gibt es nur eine Stadt mit hohen Gebauden.

Grüss, Henry

Friedhelm L.
06.09.2010, 20:51
Hallo Arnold,

das müsste die Alte Schleuse am NOK in Kiel sein oder an der ehemaligen Hochbrücke über die Schleuse Brunsbüttel.

Gruß
Friedhelm

Power-Ship
06.09.2010, 20:56
Hallo Friedhelm!

Tja, zu 50% gelöst... :idea:

Gruß

Arnold :wink:

BRITTELHAAK
21.05.2011, 22:16
Mal wieder ein Rätselbild:lool:
Wo ist das?

Gr, Henry

Sachsenland
21.05.2011, 22:56
Moin moin,
fahre ich jede Reise dran vorbei , ist das Zuhause von Jürgen F und Jan , das Nasse Dreieck in Bergeshövede.
Rechts gehts zum MLK, geradeaus kleine Schleuse Bergeshövede, links große Schleuse Bevergern.:lool::lool::lool:
Eine gute nacht aus Dorsten wünscht Jürgen

Jürgen F.
21.05.2011, 23:23
Das ist ein toller "Spotterplatz", wenn die Sonne nicht gerade von vorne scheint:hupf:. Aber auch sehr unruhig:lool:

Schöne Grüße
Jürgen:wink::wink:

BRITTELHAAK
22.05.2011, 21:16
Hallo Jürgen Sachsenland ,

Dann ist es auch nicht so schwierig, wenn man jede Reise dran vorbei passiert:fg: aber es ist gut:pleased:

Hallo Jürgen F,

Es bleibt eine schöne Ecke, aber nass.:lool::lool:

Gr, Henry:wink:

BRITTELHAAK
22.05.2011, 22:10
Und wieder eine einfache.:fg:

Gr, Henry

Cybion
22.05.2011, 22:12
Hallo Henry,
ich bin mir nicht ganz sicher, Rheinbrücke Emmerich!

Gruß Holger:wink:

Rheinlotse Klaus
22.05.2011, 22:29
Hallo Henry & Holger,

es ist zwar eine äußerst ungewöhnliche Perspektive, aber ich denke auch, dass es die Emmericher Rheinbrücke ist. Zumindest die Farbe kommt mir von daher sehr bekannt vor, und auch der "Bach" darunter ist schön breit.

Gruß klaus

BRITTELHAAK
22.05.2011, 22:58
Hallo Holger und Klaus,

Richtig, die Rheinbrücke in Emmerich.
Ich denke auch, dass ist die einzige rote Brücke über den Rhein, oder?

Jetzt etwas schwieriger, wo war ich:rolleyes1:

Gr, Henry

BRITTELHAAK
23.05.2011, 12:48
Es scheint doch eine schwierige zu sein:fg:
Hier ein Bild von wo ich stand, hoffentlich ist es jetzt etwas leichter
:rolleyes1:

Gr, Henry

Friedhelm L.
23.05.2011, 12:57
Hallo Henry,

das ist aber jetzt zu einfach, aber ich verrate es nicht. Da geht es scharf nach links und dann wieder nach rechts.

Gruß

Friedhelm

Hans-Wurst
23.05.2011, 14:17
GlAube auch zu wissen wo es ist! (war das scharf Links und rechts ein Grund warum einer über Kopf ging?!

Hermann
23.05.2011, 14:21
Hallo Henry,

jetzt seh ich auch wo Du da warst, 4,5 km rheinabwärts, wo ich jetz bin.

Gruß
Hermann:wink:

Gernot Menke
23.05.2011, 20:37
Jaaaa, beim zweiten Foto ist die Sache klar.

:wink: Gernot

BRITTELHAAK
23.05.2011, 20:59
Stimmt! alle richtig, ohne ein name zu nennen.
Hier das Gesamtbild.

Und wieder ein neues aufgabe, Ich frage mich, wie lange es jetzt dauert:lool::lool:

Gr, Henry

BRITTELHAAK
24.05.2011, 21:28
Doch nicht so einfach, wie ich dachte.:susp:
Diese Brücke liegt nur 1.306 KM entfernt.
vielleicht mit dieser Tipp:cool1:

Gr, Henry

Friedhelm L.
24.05.2011, 21:48
Hallo Henry,

von wo 1306 km entfernt, von der Loreley? Ganz bestimmt ist die Brücke an einem holländischen Kanal, aber ich kenne keinen der soweit weg ist. Der Rhein ist auch nur 1233 km lang.

Groetjes

Friedhelm

Power-Ship
24.05.2011, 21:51
Hallo Friedhelm!

so wie das aussieht, war unser Henry am DEK unterwegs... aber frag mich jetzt nicht, welche von den "öffendröffig" Brücken das jetzt ist...

Gruß

Arnold :wink:

BRITTELHAAK
24.05.2011, 22:06
Ich meine, 1 KM und 306 meter auseinander, und ich hatte auch noch eine deutsche Fahne hingestellt.
Arnold sitzt gut mit seiner DEK, jetzt wird es nicht so schwer sein.:wink1:

Gr, Henry

BRITTELHAAK
23.08.2011, 19:20
Wo befindet sich der BITUMINA III:rolleyes1:

Gr, Henry:regen:

seebear
23.08.2011, 19:44
Lieg ich Falsch wenn ich Jungferngrund sag?
Es grüßt der Seebear, der wenn richtig, endlich auch mal was erkannt hat.

Rheinlotse Klaus
23.08.2011, 19:44
Das ist ja mal eine ganz interessante Perspektive.
Mitte April hatten wir ja ziemlich kleines Wasser. :kopfkratz1: Könnte im unteren Bereich der Jungfauen sein. Bitmina III gut oberhalb des Geisenrückens, den sie außen umfahren hat.

Bin echt auf Henrys Auflösung gespannt.:pfeif:

Grüße vom 764er, Klaus :wink:

BRITTELHAAK
23.08.2011, 23:12
Die Auflösung, bild 1 minute später gemacht.:lool:

Gr, Henry

Cybion
04.10.2011, 22:03
Hallo,
Wer erkennt denn das?

Gruß Holger:wink:

Schumi
06.10.2011, 22:27
Hallo Holger,

ich hab da einen Verdacht - kann es sein, daß wir auf der Fahrt zum Usertreffen dran vorbeigefahren sind :pfeif:
Nur das Wetter war etwas besser, als ich von der Brücke geschaut habe. Mehr sag ich mal nicht.

Schumi

Cybion
06.10.2011, 22:30
Hallo Frank.
Na dann äußer mal deinen Verdacht, und Ja, da sind Wir auf dem Weg zum Usertreffen vorbeigefahren!

Gruß Holger:wink:

Schumi
06.10.2011, 22:34
Hallo Holger,

ist ja nicht mein Revier, aber wenn ich das richtig behalten habe, ist das Schwelgern - und dann müßte das die Kokerei sein...

MFG
Schumi

Cybion
06.10.2011, 22:38
Hallo Frank,
da haste aber gut aufgepaßt, 100 Punkte für Dich!
Respekt!

Gruß Holger:wink:

BRITTELHAAK
03.11.2011, 19:58
wo ist das,

Gr, Henry

Blaubär
03.11.2011, 20:45
Hallo Henry,


das heißt D............l :smile1:


Liebe Grüße
Renate

Padler
03.11.2011, 20:46
Hallo zusammen,

also ich würd aufs "Enge Türchen" tippen.

Vg und einen schönen Abend
Padler

Navico 2
03.11.2011, 20:48
Hallo Zusammen,
dann will ich auch mal. Das heißt B............ H...........

Gruß Manfred

Ernst
03.11.2011, 22:26
Hallo Manfred, das haut wohl hin.

Gruß Ernst

Stadt_Aschaffenburg
03.11.2011, 22:33
Hi,

genau, das enge Thürchen ist ein Stückchen weiter unten ;-)

LG
Micha

BRITTELHAAK
04.11.2011, 00:13
Liebe leute,

Ich weiß es nicht mehr genau,:kopfkratz1: das bild sollte in der nähe von Boppard genommen sein.
Ich vermute auch dass es um das enge Türchen geht KM 576 RU, aber ich bin mir nicht 100% sicher.
Darum habe ich Ihre Hilfe nötig.

Gr, Henry:wink:

Friedhelm L.
04.11.2011, 00:38
Hallo Henry,

das weiße Haus am rechten Bildrand steht am Eingang zum Dinkholdertal, direkt unterhalb des Engen Thürchens. Am liken Bildrand zwischen den Ästen sind die ersten Häuser von Spay. Also alles noch unterhalb vom Bopparder Hamm.

Gruß
Friedhelm

Mignon 600
04.11.2011, 00:56
Hallo und guten Morgen,

Enges Thürchen ist es nicht mehr, denkr ich. Fotografiert von Schloss Liebenstein.... Rechtsrheinisch Osterspayer Sand, linksrheinisch oberer Schottelgrund, unterhalb Peternach....l
Gruss MIG

Navico 2
04.11.2011, 08:50
Hallo Rätselgemeinde,

mein Tipp,
also nicht B........H.......
sondern Petersnacher Layen Km 573,5

Gruß Manfred

Blaubär
04.11.2011, 12:48
das weiße Haus am rechten Bildrand steht am Eingang zum Dinkholdertal, direkt unterhalb des Engen Thürchens. Am liken Bildrand zwischen den Ästen sind die ersten Häuser von Spay. Also alles noch unterhalb vom Bopparder Hamm.



Hallo zusammen,

Friedhelm hat die richtige Lösung. :super:
Rechts Dinkholdertal, links zwischen den Ästen die Fachwerkhäuser von Oberspay bei km 577,6.
Das Foto hat Henry wahrscheinlich von Schloss Liebeneck in Osterspai geschossen, da liegt MIG richtig. :wink:

Liebe Grüße
Renate

Power-Ship
04.11.2011, 17:39
Moin!

Mir ist heute dieser vor sich hin rostende Verladekran vor die Linse geraten. Jetzt möchte ich gerne wissen: Wo bin ich denn da gewesen?
Als Hilfe biete ich an: Diese Stadt hat mehrere Brücken, die sehr vorsichtig passiert werden und ist in NRW.

Grüße

Arnold :wink:

Charon
04.11.2011, 18:05
Du Warst heute doch in Münster :P

Flusspirat77
04.11.2011, 18:06
Moin Arnold!:wink:

Ich will nen Besen fressen, wenn das nich in Münster is..:lool::lool:

Gruß Stephan:wink:

Power-Ship
04.11.2011, 18:33
Hallo Michael und Stephan!

Congratulations, 100 Punkte! Das ist der alte Verladekran am Stadthafen Münster. Das Betonmischwerk dort ist stillgelegt, dafür hat am gegenüber des Dreieckshafens ein neues errichtet. Gut erkannt!

Grüße

Arnold :wink:

BRITTELHAAK
04.11.2011, 19:11
Das Foto hat Henry wahrscheinlich von Schloss Liebeneck in Osterspai geschossen

Hallo Leute,

Vielen Dank an allen für die Lösung,:super: Ich wusste es wirklich nicht mehr.

Gr, Henry:wink:

juli876
04.11.2011, 19:45
Moin !
Ich habe mal ein bisschen gesucht und habe ein Rätsel gefunden. Es ist in der Nähe von Hamburg.

Bomätscher 60
04.11.2011, 22:48
#60

Vom Nordpol aus gesehen ist es sogar ein Vorort von HH. Hier kommst Du nur bei ganz bestimmter Tide mit Ladung rein und mußt meistens gleich Löschen, meistens in der Nacht (damit die LKW's besser durchkommen).
D.........n, R.........m.:pfeif::pleased:

Gruß Achim:wink:

juli876
05.11.2011, 12:00
Moin Bomätscher !

Es ist in D......n

Gernot Menke
05.11.2011, 12:40
D.....n: wenn es Dingenskirchen nicht ist, bleibt nur Drochtersen / Ruthenstrom - würde passen. - Nicht, daß ich da schon gewesen wäre - aber google und so...

:wink: Gernot

juli876
05.11.2011, 19:19
JA es ist in Drochtersen!

BRITTELHAAK
23.11.2011, 22:24
Dieses Mal zwei Fragen,
Wie heißt denn das schiff, und wo befindet es sich.:hupf:

Gr, Henry:wink:

Hermann
24.11.2011, 07:52
Hallo Henry,

das Schiff befindet sich in der Talfahrt bei Rh.-km 546 ,6 , aber den Namen vom Schiff :fragkratz:

Gruß
Hermann

carlo
24.11.2011, 12:09
Hallo Zusammen,
an welcher Hafeneinfahrt steht dieses Schild ?

Gruß Carlo (Klaus)

BRITTELHAAK
24.11.2011, 20:24
das Schiff befindet sich in der Talfahrt bei Rh.-km 546 ,6 , aber den Namen vom Schiff :fragkratz:

Hallo Hermann,

Richtig, es ist Kaub:super: und jetzt das Schiff:fragkratz:

Gr, Henry:wink:

Hermann
24.11.2011, 21:28
Hallo Henry,

das Haus hab ich sofort erkannt, aber das Schiff kenne ich nicht.

Ein Gruß aus 15 km Entfernung

Hermann:wink:

Andy
24.11.2011, 21:51
Hallo Henry

Das könnte die Esperance (02320965) sein.

Gruß Andy

BRITTELHAAK
24.11.2011, 22:15
Hallo Andy,

Tatsächlich, das ist er, von Romijn aus Dordrecht.

Danke:super:

Gr, Henry:hupf:

BRITTELHAAK
24.11.2011, 22:20
Ein Gruß aus 15 km Entfernung

Hallo Rosi, Hallo Hermann,

Bist du wieder unterwegs?

Lg, Trudy und Henry

BRITTELHAAK
24.11.2011, 22:47
an welcher Hafeneinfahrt steht dieses Schild ?

Hallo Klaus,

Ich habe keine Ahnung.:kopfkratz1:
Aber ich frage mich, was ist nicht in diesem Hafen verboten.:fg:

Gr, Henry:wink:

carlo
25.11.2011, 20:32
Hallo,
ist es jetzt besser zu erkennen?

Gruß Carlo (Klaus)

hast recht Henry, es ist ein merkwürdiger Text

Friedhelm L.
25.11.2011, 20:52
Hallo Carlo,

ich sage mal, das ist am Niederrhein, rechtes Ufer, da gibt es eine sehr große Brücke über den Rhein.

Gruß

Friedhelm

Rheinlotse Klaus
25.11.2011, 21:34
Hallo Friedhelm,

dass sehe ich auch so wie Du, dass es in .....ich der ....hafen ist. In Mainz gibt es ja auch so einen Hafen. :wink1:
Da darf man wahrscheinlich demnächst auch nichts mehr! :grummel:

Grüße vom 764er, Klaus :wink:

reanna
26.11.2011, 00:44
Hallo Carlo !

Das ist Emmerich.
Dort ging ich schon mit Leo (Emmericher Rheinkieker) spazieren.

Gruß
reanna

Oberweser
26.11.2011, 01:29
Moin moin,

ich bin da leider noch nie gewesen, aber Emmerich war ja eigentlich kein Geheimnis mehr :pfeif:. Doch wie heißt der Hafen?


...dass es in .....ich der ....hafen ist. In Mainz gibt es ja auch so einen Hafen. :wink1:


Also dann wohl Zollhafen :kopfkratz1: Die Straße, die man rechts von dem Denkmal erkennt, heißt laut Google Earth "Am Fiskalischen Hafen" (was ja quasi das gleiche bedeutet).

Die Container werden ja zur anderen Seite umgeschlagen (Rhein-Waal-Terminal).

Gruß
Thomas

carlo
26.11.2011, 11:31
stimmt, es ist Emmerich
Gruß Carlo (Klaus)

Power-Ship
03.06.2012, 21:36
Moin!

Wo bin ich denn da gewesen?

Gruß,
Arnold :wink:

BRITTELHAAK
03.06.2012, 21:43
Lange her, aber konnte es sein Krefeld Eurdingen:kopfkratz1:

Gr, Henry:wink:

Power-Ship
03.06.2012, 21:49
Hallo Henry, leider falsch.

Gruß,
Arnold :wink:

Friedhelm L.
03.06.2012, 22:05
Hallo Arnold,

da Du ja bei Jürgen in Neuwied warst dürfte die Aufnahme garnicht weit entfernt entstanden sein. Mehr verrate ich nicht.

Gruß

Friedhelm

Power-Ship
04.06.2012, 19:42
Hallo Friedhelm,
guter Hinweis...

Gruß,
Arnold :wink:

Schifferfrau
04.06.2012, 20:29
Ich tippe mal auf den Hafen Andernach.... zwischen den Kränen haben wir schon mal unser Auto an Bord genommen...:lool::lool:

Viele Grüße

Elke:regen::regen:

Power-Ship
04.06.2012, 20:31
Hallo Elke,
Gratulation, 100 Punkte. Hier sogar mit Fotobeweis.

Gruß,
Arnold :wink:

Schumi
13.06.2012, 13:45
Hallo liebe Ratefreunde,

ich möchte auch mal wieder ein kleines Rätsel einstellen.

Hier meine Frage, wo steht dieser doch recht betagte und
liebevoll restaurierte Kran ?

MFG
Schumi

Ausstellungsschiff
13.06.2012, 14:30
Ich weiß es; schreib's aber nicht, denn . . .

Viele Grüße aus Magdeburg. Gerade haben wir am Petriförder angelegt. Die Fahrt dort hin war nicht ganz einfach!
Karin

Bomätscher 60
13.06.2012, 18:33
Ich weiß es; schreib's aber nicht, denn . . .

...Ihr wart ja erst ganz dicht dran. Schön ist's an der Havel, mehr verrate ich aber auch noch nicht.

Gruß Achim:wink:

Ausstellungsschiff
13.06.2012, 20:10
So ist es - und es stimmt, dass es an der Havel sehr schön ist. Die Landschaft ist ein Traum. Wenn man bedenkt, dass da der Mensch kräftig mitgewirkt hat und nicht nur der Liebe Gott . . . :tongue:

Einen schönen Abend und für alle, die fußballineressiert sind, ein spannendes Spiel mit einem Sieg für Deutschland
Karin

Cybion
18.08.2012, 22:50
Hallo,
wo ist denn das wohl aufgenommen?

Gruß Holger:wink:

Gernot Menke
20.08.2012, 21:27
Ich kenne es nicht. Da ist aber definitv eine Schleuse und wenn ich mir die Windhose ansehe, dann fährt man da von einem größerem Gewässer aus hinein und sollte bei Wind wissen, nach wo man vorhalten muß. Im Norden ist es allemal - wegen der Bebauung und der ganzen Optik. Ich würde auf die Niederlande tippen.

Ich könnte jetzt durch den Norden googlen, aber mache jetzt lieber einen anderen Beitrag. Das muß also fürs Erste langen. - Wenn länger nichts kommt, fange ich aber doch noch an, zu suchen!

:wink: Gernot

Cybion
22.08.2012, 20:07
Hallo Gernot,
Ja Niederlande ist richtig, Norden auch, als Tipp: die Schleuse liegt in der Nähe eines großen Hafens ;-)

Gruß Holger:wink:

Power-Ship
22.08.2012, 20:16
Hallo Holger!

wenn ich mir das so anschaue, sind das die Oranjesluizen zum Markermeer.

Gruß,
Arnold :wink:

Cybion
22.08.2012, 20:19
Hallo Arnold,
Glückwunsch, der nächste Kaffee bei unseren Treffen geht dann auf mich:lool:

Oranjesluizen in Amsterdam ist richtig.

Gruß Holger:wink:

Power-Ship
07.11.2012, 06:15
Moin,

bescheidene Frage: wo bin ich denn da gewesen?

Gruß,
Arnold :wink:

Hans-Wurst
07.11.2012, 07:22
Moin,

Ich mit meinen jungen Jahren kenn es nur vom vorbei fahren und Gehe davon aus das das ne alte Schleuse ist und weiß nicht genau ob die sich herne west genannt hat!?!

Mfg

Navico 2
07.11.2012, 08:02
Moin Fahrensleute,

ich meine, das ist die alte Schleuse Herne West (Schleuse VI ) im RHK.

Gruß Manfred

Power-Ship
07.11.2012, 17:27
Moin,

Manfred und Hans-Wurst liegen richtig, das ist ein Teil der alten Schleuse Herne-West am RHK. Von oben sieht das heute so aus, nur gehe ich mal davon aus, dass der Abfallbehälter damals da nicht gestanden hat.

Gruß,
Arnold :wink:

Norbert
17.11.2012, 21:46
Moin Arnold,

das ist die Südmauer der alten Südkammer Schleuse VI. Rechts ist der Stadthafen Recklinghausen zu sehen.

So da hab ich dann auch noch einen. War mal wieder mit dem Fahrrad unterwegs und habe das hier gefunden.

Gruß Norbert

Norbert
18.11.2012, 18:20
Na keiner eine Ahnung?

Navico 2
18.11.2012, 18:27
Hallo Norbert,
eine Ahnung hab ich schon. Aber nichts genaues.

Ein Radtour von ca. 30 Km ?:super:

Ich rate mal und meine, irgendwo RHK. Ich kann es nicht zu Ordnen. Nach der Auflösung macht es wohl KLICK bei mir. :idea:

Gernot Menke
18.11.2012, 19:35
Ich bin kein großer Kenner der norddeutschen Kanäle - aber ich würde auch sagen: RHK, von der ganzen Atmosphäre her.

Aus dem Bauch raus: Nähe Emscherüberquerung?

:wink: Gernot

Norbert
18.11.2012, 19:36
Na dann gib ich mal einen Tip.

Navico du kennst das wahrscheinlich noch so.

Foto Gelsenkirchener Geschichten

Rechts so sieht das da heute aus

Flusspirat77
18.11.2012, 21:03
Hmm..... Graf Bismark...?

Gruß Stephan

Norbert
18.11.2012, 22:30
Hallo Stephan,

Hfn Graf Bismarck, der ist heute nicht mehr wieder zu erkennen. Auf dem linken Foto vor der Brücke steht noch eine Originalwand. Auf dem Gelände werden jetzt Wohnhäuser gebaut, es sollen auch kleine Firmen angesiedelt werden. Ein Jachthafen kommt da wahrscheinlich auch noch rein.

Gruß Norbert

Flusspirat77
18.11.2012, 22:42
Hi Norbert!
Dann lag ich mit meiner Vermutung ja doch richtig. Fahr da so oft dran vorbei und war mir trotzdem nicht 100% sicher.. :wink1:

Naja, das sieht man ja immer mehr.. Häfen werden zugemacht und zu Wohnbereichen umfunktioniert.. Wer weiß, wo das irgendwann noch endet.

Gruß Stephan

Norbert
19.11.2012, 17:25
Zur Info in # 104 habe ich ein Foto eingefügt wie das heute dort aussieht.

Gruß Norbert

BRITTELHAAK
19.11.2012, 18:34
Hallo Norbert,

Das sind schöne Bilder für Damals und Heute von beitrage #104

Gr, Henry:wink:

BRITTELHAAK
05.12.2012, 21:56
Hallo,
wo ist denn das,:smile1:

Gr, Henry

Power-Ship
05.12.2012, 21:59
Hallo Henry,

das ist der Brückenneubau in Nijmegen.. so sah das im September 2012 aus.

Gruß
Arnold :wink:

BRITTELHAAK
05.12.2012, 22:14
Richtig.

Gr, Henry

Gernot Menke
06.12.2012, 17:01
Die seltsam anmutende schräge Schleuse in Le Guétin. Mehr Bilder in # 9 hier (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?45823-Loire-Seitenkanal-%28Canal-lat%E9ral-%E0-la-Loire%29&p=188767#post188767).

:wink: Gernot

BRITTELHAAK
08.12.2012, 16:32
Hallo Fahrensleute und nicht Fahrensleute :lool:
Who bin ich dan jetzt.

Gr, Henry

Friedhelm L.
08.12.2012, 17:41
Hallo Henry,

ich tippe mal auf Rheindürkheim, allerdings ist die Mauer irgendwie anders und das Tor auf der anderen Seite.

Gruß

Friedhelm

BRITTELHAAK
08.12.2012, 20:00
Hallo Friedhelm,

leider nicht Rheindürkheim.

Gr, Henry:wink:

Apollo
08.12.2012, 20:55
Hallo Herny

Das ist Der Schiffermast von Grieth am Rhein Lg. Apollo

BRITTELHAAK
09.12.2012, 09:01
Richtig, Wusste du das allein:fg:

Gr, Henry:lool::wink:

Apollo
09.12.2012, 18:36
:wink: Hallo Sahneschnittchen ,,Herny "

Wie oft haben wir dort gelegen und mit dem Motorrad war ich noch im Jahr 2011 dort .

Beim Deichgraf lecker gegessen mmmmmmmmmmmm.:sunshiny: Solltes Du auch mal tun ,das Essen ,oh der Kaffee u. Kuchen sind auch gut .:super:

Die Theke ist ein Schiffsbug oder der Kopf vom Schiff und zum Klo sind schöne alte Sachen u. Bilder zusehen .Da vergisst man doch

warum man die Treppe runter ging :lool:

Oh jetzt mach ich Schluß ich komm ins Schwärmen .:hupf:

Ist Deine Frage Befriedigent Beantwortet ???

Mfg. Apollo

Rheinlotse Klaus
09.12.2012, 18:52
Ich kann Apollo nur zustimmen! Sie war "leider" schneller in der Ortsbestimmung. :rolleyes1:
Macht aber nichts, wir Niederrheiner können uns gegenseitig gut gönnen, ne Apollo?!

Noch eine schöne Adventszeit wünscht Klaus :wink:

BRITTELHAAK
09.12.2012, 20:23
Ist Deine Frage Befriedigent Beantwortet ???

Sahneschnittchen sagt JA:lool::lool::lool:

Gr, Henry:wink:

Apollo
09.12.2012, 20:35
:wink:Hey Klaus


Wir können das sehr gut :tongue:Dir auch eine ruhige Vorweihnachstzeit Lg. Apollo

Jürgen F.
30.09.2014, 18:04
Na hier ist´t ja schon länger etwas ruhig geworden:pfeif:

Wer weiß denn, wo dieses Foto entstanden ist.

Liebe Grüße
Jürgen

mainschnickel
30.09.2014, 18:14
das könnte die donaulände in passau sein, gruss mainschnickel

Festival
30.09.2014, 20:18
moin

also ich glaube das die berge zu niedrig sind für passau

Apollo
30.09.2014, 20:42
Hey Jürgen F

Könnte es an der Mosel oder Lahn sein ????????????????

mfg. Apollo

Gernot Menke
30.09.2014, 20:48
Lahn nein. Aber Mosel ... vielleicht. Ich dachte an den Neckar?

:wink: Gernot

Friedhelm L.
30.09.2014, 21:56
Was haltet ihr denn von Prag, da gibt es eine Klára.

Gruß

Friedhelm

Willy
30.09.2014, 22:07
Ich auch tippe auch auf die A 7 bei Rendsburg.

Gruß Willy

Rheinlotse Klaus
30.09.2014, 22:11
Auf den Bildern der "Prager" Klára hier im Forum ist der Hintergrund auffallend ähnlich dem auf unserem Ratebild, wenn auch dort die Klára etwas anders aussieht. Ich denke, Friedhelm L. liegt völig richtig in seiner Vermutung.

Mit freundlichem Gruß vom 764er, Klaus

robert weinberger
30.09.2014, 22:12
Hallo Kollegen,
Dürfte in Prag flußabwärts der Cechuv Brücke, Moldau km 52, linkes Ufer bzw. flußaufwärts Praha Holesóvice sein.
Grüße aus Wien
robert weinberger

Jürgen F.
30.09.2014, 22:28
Na hätte ich ja nicht gedacht, dass ihr so schnell seid:lool:

Robert hats ganz genau getroffen:super:

Gruß Jürgen:wink:

Power-Ship
01.10.2014, 04:50
Moin,
wo habe ich denn da zu vorgerückter Stunde meine Pixelmaschine in Betrieb genommen?

Gruß
Arnold

rrindke
01.10.2014, 08:41
Üfingen oder Wedtlenstedt, im Unterwasser. denke ich. schöne Grüße Ralf

Power-Ship
01.10.2014, 18:34
Hallo Ralf,

schon gut erkannt, aber.. wo war ich denn da? eine der beiden Schleusen ist es, nur welche:kopfkratz1:

Gruß
Arnold

Willy
01.10.2014, 19:40
Hallo Arnold,

das ist die Schleuse Wedtlenstedt.
Die Fenster im Betriebsgebäude haben es mir verraten.

Gruß Willy

Power-Ship
01.10.2014, 19:41
Hallo Willy,
Volltreffer, 100 Punkte.

Gruß
Arnold

LorenzE
01.10.2014, 19:59
Kurze Frage:

Warum braucht ein Stichkanal Doppelschleusen, ist da so extrem viel los?

Danke!

Liebe Grüsse,
Lorenz

Heidi Franz
01.10.2014, 21:37
Hallo zusammen,

wer kennt den Liegeort und den Namen von diesem TMS?

Gruß
Heidi

Andy
01.10.2014, 22:56
Hallo Heidi

Ich tippe mal.

TMS Antje-Andreas im Hafen Hanau.

Gruß Andy

spessartler
02.10.2014, 08:32
Guten Morgen,

Antje Andreas wäre auch meine Meinung, der Liegeplatz könnte der Kaiserwörth Hafen sein?

Gruß Björn

Helmut
02.10.2014, 12:38
Also ich würde auch auf Kaiser-Wörth-Hafen in LU tippen.

Heidi Franz
02.10.2014, 20:02
Hallo zusammen,

es ist die Antje Andreas an auf dem Beiblatt steht Ludwigshafen Shell-Tanklager 1973. Ich weiß allerdings nicht ob das der Kaiserwörther Hafen oder der Ölhafen ist. Im Anhang das Beiblatt und ein Foto in dem noch mehr vom Hafen zu sehen ist.

Gruß
Heidi

Helmut
02.10.2014, 20:40
Eindeutig der Mundenheimer Altrhein. Ist ja die gleiche Einfahrt wie zum Kaiserwörthhafen.

Cantor
03.10.2014, 17:40
Hallo Detektive oder Kenner der Materie,

Wo sind diese Bilder heute am Feiertag, gegen 15 Uhr, aufgenommen ? Kleine Hilfe, ich habe sie zwischen ARA und Konstanza/RO gepixelt.

Wie heißt der Ort gegenüber meinem Standort ? Was stellt das Gebäude im Hintergrund dar ?

sG Eberhard

McRonalds
03.10.2014, 17:54
Das ist das Kraftwerk Kleinostheim. Gruß - Ronald;-)

Cantor
05.10.2014, 01:19
Hallo Ronald,

Richtig ! Knapper geht es kaum, aber voll ins Schwarze getroffen.

Das Gebäude im Hintergrund ist der Maschinenraum des Wasserkraftwerks Kleinostheim. Ein solches Kraftwerk wandelt mit der Hilfe von Turbinen fließendes Wasser in Strom um. Man spricht auch von Fluss-Strom.

Das Kraftwerk gehört der Main-Donau AG, die seit 1921 Staustufen und Kraftwerke am Main baut und betreibt. Was meinen Beitrag betrifft, so sind noch Fragen offen. Was ist auf meinen Aufnahmen außerdem noch zu sehen ?

sG Eberhard

Navico 2
07.10.2014, 17:40
Warum braucht ein Stichkanal Doppelschleusen, ist da so extrem viel los


Hallo Lorenz,
warum brauchen wir so viele Tanker, obwohl die Autos immer weniger verbrauchen ?

Nur mal so gefragt.

Gruß Manfred

Willy
26.10.2014, 16:41
Ich habe ein ganz frisch aufgenommenes Bild, wo ist das ????

Zu Lorenz Frage, wo zu braucht der Stichkanal nach Zalzgitter - Beddingen Doppelschleuse, ganz einfach, es gab mal eine Zeit vor dem 2. Weltkrieg
da wurden diese Stahlwerke Salzgitter geplant und auch so protzig gebaut, für die Hochöfen wurden jede Menge Kohlen gebraucht, die wurde damals im Ruhrgebiet abgebaut und per Schleppschiff und später mit der "Kanalschlange" nach Salzgitter gebracht, natürlich auch Motorschiffen.
Das Erz hat man ja vor Ort abgebaut, später, als alles aus der Berg raus war, wurde das Erz auch von Rotterdam nach Salzgitter, ich hatte 1974 auch so eine Tour gemacht.
Das Stahlwerk hieß mal "Hermann Göring Werke".

Gruß Willy

herbert
26.10.2014, 16:49
Hallo Willy.

Das ist die Moselmündung.
Gruss Herbert aus dem Jagsttal.

Willy
26.10.2014, 17:01
Hallo Herbert,

du hast 120 Punkte, ich habe das Bild gerade vom Ehrenbreitstein gesendet bekommen und schon gelöst, toll, toll.

Gruß Willy

Willy
26.10.2014, 17:18
Hallo,

wo ist dieses Bild am Neckar aufgenommen?

Gruß Willy

Navico 2
26.10.2014, 17:26
Ich habe ein ganz frisch aufgenommenes Bild, wo ist das ????

Zu Lorenz Frage, wo zu braucht der Stichkanal nach Zalzgitter - Beddingen Doppelschleuse,
Gruß Willy

Hallo Willy, Alles soweit richtig. Zur Ergänzung, es wurde aber schon vor dem 2. Weltkrieg Erz in Salzgitter gewonnen, zum Beispiel Schacht Haverlahwiese.

Den Schacht, den du wohl meinst, heißt Schacht Konrad, benannt nach dem damaligen Direktor der Stahlwerke Salzgitter, Dr. Konrad Ende und nicht nach dem Bundeskanzler Konrad Adenauer. Winschermann hatte auch einen "Sattelschlepper" mit dem Namen Konrad Ende.
Schacht Konrad wurde geschlossen, weil der Transport vom Schacht zur Erzaufbereitung zu teuer und ausländisches Erz günstiger war.

Heute wird der Schacht Konrad für die Einlagerung von schwach radioaktiven Müll ausgebaut.

Die Einlagerung soll ca. 2020 beginnen.

Zu den Doppelschleusen im Stichkanal: Es sind ja nicht die einzigen Doppelschleusen, die vor und nach dem 2. Weltkrieg im Kanalgebiet gebaut wurden.

Ich kann mich noch Erinnern, dass in den 50ger Jahren so ca. 200 Schiffe an einem Tag in Salzgitter waren.
Da hatten die Doppelschleusen sehr viel zu tun.

Gruß Manfred

Willy
26.10.2014, 17:36
Moin Manfred,

Das hast du gut erweitert, ich wuste schon, das die vor dem 2. Weltkrieg dort Eisenerz, deswegen haben die ja damals das Werk aus den Boden gestampft.

Gruß Willy

Navico 2
26.10.2014, 17:53
Moin Willy,
Im Herbst 1937 wurde beschlossen, das südlich von Brauschweig ein neues Eisen-Industriegebiet im Zusammenhang mit den schon vor dem ersten Weltkrieg fündig gewordene Salzgitter Erz aufgebaut wird. Reichsmarschall und Minister Hermann Göring genehmigte den Bau und das Eisenwerk wurde nach ihm benannt, "Reichswerke für Eisenbau Hermann Göring".
1938 war die Planung eines großen Hafengebiet.
1941 war der Betrieb des Zweigkanal Salzgitter und das Eisenwerk im vollen Gang.

Das sind nur einige Auszüge aus dem Kirchenbuch.

Gruß Manfred

Padler
26.10.2014, 19:04
Hallo Willy,

#152 könnte in Neckargerach sein.
Auf jeden Fall hats ordentlich Wasser

VG Padler
Sent from my Nokia Lumia using Tapatalk for Windowsphone

Willy
26.10.2014, 19:56
Moin Padler,

#152 leider nicht Neckargerach, aber fast geraten, auf dem Bild ist das GMS "Hanna Krieger" schon einige Km weiter.

Gruß Willy

Cantor
26.12.2014, 00:42
Hallo zusammen,

Wo befindet sich die Heinz Mertz auf diesem Pixel ? Sie rauscht leer zu Tal und ist in einer Linkskrümmung des Mains vor 2 markanten Gefahrenstellen, die schon manch einem Schiffer das Leben schwer machten.

SG Eberhard

Helmut
26.12.2014, 01:02
Hanna Krieger Oberwasser Gundelsheim zu Berg ?

leyanis
26.12.2014, 08:51
Hanna Krieger ist in Obrigheim am AKW zu Berg ?

Cantor
10.01.2015, 16:28
Hallo zusammen,

im Beitrag #158 hatte ich die Heinz Mertz auf einem Pixel an einer markanten Stelle des Mains eingestellt. Da bisher keine Antwort auf meine Frage kam, hier noch ein paar andere Fotos, alle von reanna am 19.07.13 an der (bei Talfahrt des Schiffes) Linkskrümmung des Mains aufgenommen.

Mit freundlicher Unterstützung der Fotografin und einem Dankeschön für diese und Dutzende anderer Aufnahmen. Und jetzt noch mal meine Frage:

Wo befindet sich der KV GK 22 und so weiter ?

SG Eberhard

Andy
10.01.2015, 19:56
Hallo Eberhard

Ich tippe mal.
Heinrich Krieger - GK 22 auf dem Main bei Höchst an der Niddamündung zu Tal.

Gruß Andy

Cantor
10.01.2015, 21:07
Hallo Andy,

du triffst voll ins Schwarze. Die Pixel sind von der Sommerterrasse des Restaurantschiffs aufgenommen, das unmittelbar bei der Mündung der Nidda in den Main liegt. Es war ein herrlich warm, windstill und sonniger Sommertag 2013, als wir dort auf Schiffe lauerten - und sie uns dann erstaunlich zahlreich vor die Linse kamen.

In den Bildern sieht man den Kirchturm von Frankfurt-Nied, die Hochspannungsleitungen über den Main und die nördliche Rampe für die Überquerung dieses Flusses bei Main km 25, wo auch die Rad- und Fußgängerfähre den Fluss kreuzt.

SG Eberhard

Power-Ship
05.02.2015, 08:43
Moin,
mal ein Foto, welches ich "im Auftrag" einstelle - mit Erlaubnis des Bildrechtinhabers.

wo ist denn das?

Gruß
Arnold

Wasserflöhchen
05.02.2015, 09:16
Das müßte an der Schleuse Würzburg sein,auf dem Schleusengelände.

Gruß Wasserflöhchen

Power-Ship
05.02.2015, 09:21
Hallo Wasserflöhchen,

stimmt eindeutig!

Gruß
Arnold

Gernot Menke
06.02.2015, 14:38
Dieses Türmchen mit seinem barocken Dach, das Arnold in # 164 eingestellt hat, markiert genau die Stelle der talseitigen Einfahrt in den Burkarder Umlaufkanal, siehe hier (http://wuerzburgwiki.de/wiki/Burkarder_Umlaufkanal). Wenn man zu berg schleust, ging es hinter dem Türmchen in den Kanal, der zwei kleine Tunnels und eine Schleuse beinhaltete. Dieser Zustand bestand von 1680 bis 1893, also 213 Jahre lang, bis die heute stillgelegte Kleinschiffahrtsschleuse in Betrieb ging und die Durchfahrt durch den engen Umlaufkanal ersparte. Jetzt konnten erheblich größere Schiffe das Mainwehr passieren. Erbauer des Umlaufkanals war Balthasar Neumann.

In dem Link ist auf zwei Fotos der Gegenblick zu dem angehängten Foto (von 1909), also aus dem Kanal heraus in Richtung alte Mainbrücke, zu sehen. An den Türmchen auf dem Dach des großen Hauses kann man sich leicht orientieren.

Interessant ist auch ein zweiter Link dazu, hier (https://de.wikipedia.org/wiki/Pegel_W%C3%BCrzburg)(dort unter Punkt 4, "Bauwerke im Bereich des Pegels"). Wie man sieht, war der Umlaufkanal von der Schleusengröße her gesehen theoretisch sogar penischentauglich, doch bezweifele ich sehr, daß Penischen durch den übrigen Kanal mit seinen Knicks und niedrigen Brücken gepaßt hätten.

:wink: Gernot

Power-Ship
24.02.2015, 13:13
Moin,
wo war ich denn da mal wieder? leider keine Schiffe im Oberwasser.... :evil:

Gruß
Arnold

Willy
24.02.2015, 13:46
Hallo Arnold,

Oberwasser Schleuse Ahsen.

Gruß Willy

Power-Ship
24.02.2015, 13:52
Hallo Willy,
leider nicht....

Gruß
Arnold

Willy
24.02.2015, 14:08
Hallo Arnold,

ich habe nicht genau auf das Bild geschaut, aber bei der kleinen Schleuse steht ein Mast der Überlandleitung, das hat es mir veraten, es ist im Oberawsser
der Schleuse Hünxe.

Gruß Willy

Power-Ship
24.02.2015, 14:33
Hallo Willy,
das stimmt.. die Überlandleitung gibt es in Ahsen nicht..

Gruß
Arnold

Norbert
24.02.2015, 17:57
So für die Ratefüchse, welche Schleuse ist das?

Afgh
24.02.2015, 19:25
Hallo,
das könnte Friedrichfeld sein
MfG
Klaus

Willy
24.02.2015, 20:15
Hallo,

das ist die Schleuse Flaesheim, Richtung Osten fotografiert.

Gruß Willy

Holgi
24.02.2015, 21:11
Hallo zusammen.

Also, Friedrichsfeld glaub` ich nicht,.....hmmmmmm, schwierig, weil im Bau..............

Könnte mir vorstellen daß es die Schleuse Datteln ist, oder wird. :pfeif:

Gruß Holgi.

Norbert
24.02.2015, 21:38
Leute, schaut euch doch einmal den Kanalverlauf an. In Friedrichsfeld müsste der Rhein zu sehen sein und für Flaesheim ist nicht bergig genug.

Gernot Menke
24.02.2015, 21:49
Das dürfte wohl Hünxe zu tal sein.

:wink: Gernot

Norbert
25.02.2015, 08:11
Hallo Gernot,

ja das ist Hünxe im September 1928. Als vergleich habe ich ein Foto von Mai 2002.

Gruß Norbert

Holgi
25.02.2015, 11:03
Moin Norbert,

na, jetzt haste mich aber. Schau mal, ich wohne in Dinslaken, bin schon gefühlte 1000x mit dem Auto oder dem Fahrrad da gewesen, oder bin daran vorbei gefahren.
Aber meinst du ich habe die jetzt im Bau erkannt ??!! Zum verrecken nicht !
Und dann muss ich mir auch noch als Niederrheiner von `nem "Hesse" sagen lassen, welche das ist. (grrrr...) :grummel:

Gernot.... Chapeau !! :wink:

Gruß Holgi.

Willy
25.02.2015, 11:23
Wer hätte das gedacht, hat der Willy nicht genau das Tor angeschaut, das Untertor ist bestimmt ein Stückchen länger als das Obertor.
Aber doch eine tolle Frage "Wo ist das"??

Gruß Willy

Norbert
25.02.2015, 12:50
Moin Willy,

neben dem Untertor ist das Pumpwerk im Bau und links liegen die dazugehörigen Rohre. Etwa dort wo die Eisenbahn fährt befindet sich jetzt die kleine Schleuse.

Gruß Norbert

Gernot Menke
25.02.2015, 17:09
... muss ich mir auch noch als Niederrheiner von `nem "Hesse" sagen lassen, welche das ist. (grrrr...) :grummel:

Danke Holgi,
bis zu meinem 6. Lebensjahr habe ich im Sauerland gewohnt, sonst hätte ich es bestimmt nicht erkannt.:lool:

:wink: Gernot

Jürgen F.
25.02.2015, 17:14
Wer weiß denn wo dieses Kraftwerk steht??

Gruß Jürgen

leyanis
25.02.2015, 17:59
In Deutschland ? Gruß Michael.

Jürgen F.
25.02.2015, 19:39
Ja das ist in Deutschland:super:
Hier noch mal etwas klarer:lool:

Gruß Jürgen

leyanis
25.02.2015, 19:49
In NRW ? Gruß Michael.:smile1:

Wasserratte
25.02.2015, 20:09
Ist es das AKW Mülheim-Kärlich?

BRITTELHAAK
25.02.2015, 20:24
Weisenturm/Urmitz oder in der nahe Nordhorn:kopfkratz:

Apollo
25.02.2015, 20:50
Jo ich Rate mal ,, Wallsum " :roooll::lool:

leyanis
25.02.2015, 20:57
In Datteln ?

Holgi
25.02.2015, 21:16
Moin zusammen.

Also wenn mich nicht alles täuscht, müsste es das Steinkohlekraftwerk Heyden bei Petershagen da oben sein !!?? :rolleyes1:

Nachtrag: ..und im Vordergrund auf dem ersten Bild könnte das die Weser sein........

Gruß Holgi

Willy
25.02.2015, 21:38
Hallo Holgi,

Nach einigen Überprüfungen, ist es das Kraftwerk Heyden.
Erst dachte ich, es könnte die der Fluss Lippe sein, oder die Ems, aber es doch die Weser, auch wenn sie sehr schmal aus sieht.

Gruß Willy

Jürgen F.
25.02.2015, 21:45
Na Super!
das nennt man Voltreffer:super:

Hier noch ein Foto etwas oberhalb.

Gruß Jürgen

Holgi
25.02.2015, 21:55
Jau Willi, datt isset !! :hupf:

Bin im letzten Jahr mal vom Wasserstraßenkreuz Minden (logisch, wer da noch nicht), zum Steinhuder Meer gefahren.
Und da habe ich es durch Zufall gesehen.

Gruß Holgi. :wink:

(P.S. am Steinhuder Meer muss man nicht gewesen sein,....laaaangweilig !! :nein: )

Willy
26.02.2015, 14:15
Hallo Jürgen,

das war für mich eine schwere Geburt, im Hintergrund sieht man die Bückeberge, dann die Kirche von Lahde und die Brücke der L 770,
im Vordergrund die Weser.
mein Bild zeigt die Brücke von Süden.

Gruß Willy

Willy
26.02.2015, 14:25
Ich habe hier ein Bild von der "Westropa" aufgenommen, wo ist denn das???

Gruß Willy

Andy
26.02.2015, 15:08
Ich tippe mal Ijssel, Kirchturm von Zupthen.

Gruß Andy

Willy
26.02.2015, 18:54
Hallo Andy,

hast du gut erkannt, ich bin zu meiner Zeit oft hier zu Tal, Kanalabgaben sparen.

Gruß Willy

Captain graubart
26.02.2015, 20:05
Ik denk de Waalhaven in Nijmegen "
Heb vroeger hier nog zakken cement gelost vanuit Karlstad
De Kraan was van de firma Schenker
Gr. Captain Graubart

Willy
01.03.2015, 19:03
Wer weiß wo dieses Schleusentor seine Arbeit macht?

Gruß Willy

Padler
03.03.2015, 07:08
Hallo Willy,

Dann rate ich mal:

Binnenhafenschleuse Brake

VG Padler
Sent from my Nokia Lumia using Tapatalk for Windowsphone

Willy
03.03.2015, 14:10
Moin Padler,

Du hast es gewusst, oder bist du erst hier her und hast nach geschaut??

Es ist das äußere Schleusentor von der Innenseite gesehen. Binnenhafenschleuse Brake.

Gruß Willy

Willy
03.03.2015, 14:19
Wo ist das????

Gruß Willy

Padler
03.03.2015, 14:32
Du hast es gewusst, oder bist du erst hier her und hast nach geschaut??



Hallo Willy,

Ja ich habe es vermutet, und dann per GoogleMaps einen Ausflug nach Brake gemacht.
Zum einen weil sich rumgesprochen hat dass du aus Brake bist und zum anderen weil die Art des Tores eher einer Seeschleuse zuzuordnen ist.
Der Rest war ein bisschen Glück.

VG Padler

Willy
03.03.2015, 20:13
Hallo Padler,

#201 genau so habe ich es mir gedacht.....

#204 ist aber nicht bei mir vor der Haustür.

Gruß Willy

Rheinlotse Klaus
03.03.2015, 20:57
Dann hättest Du auch etwas anderes zu tun, als Rätselbilder einzustellen! :lool:

Gruß Klaus

Gernot Menke
03.03.2015, 21:01
# 204: vielleicht Krümmel?

:wink: Gernot

Willy
03.03.2015, 21:51
#204: Nein, ein ganz falsches Gewässer, ein Kraftwerk ist oder war es auch, Bild stammt aus den End 60er Jahren.

Gruß Willy

Willy
05.03.2015, 09:20
Wenn keiner eine Lösung findet, dann geht es eben so, ich sage, es Rhein Km 724 unterhalb Düsseldorf-Reisholz, im Hintergrund das Kraftwerk.

Gruß Willy

Rheinlotse Klaus
06.03.2015, 00:03
Dieses Kraftwerk wurde Mitte der 60er-Jahre stillgelegt und Mitte der 70er abgerissen. Es wird zwar noch Kohle in Reisholz gelöscht, und es gibt noch zwei Hochspannungsleitungen. Aber an das Kraftwerk erinnert da nichts mehr.

Mit feundlichem Gruß vom 764er, Klaus

Willy
06.03.2015, 08:51
Danke für diese Information Klaus.
Wir haben in D.-Reisholz immer Zellulose gelöscht, am kleinen Kran, etwas oberhalb des Kraftwerkes, kamen die Stadtabwässer ungeklärt in den Rhein, im Sommer stank es sehr, unappetitlich!!!

Gruß Willy

Willy
06.03.2015, 20:00
Wer weiß wo das mal war ?

Gruß Willy

Willy
17.03.2015, 14:19
Lösung ist: der alte Strohauser Siel in Rodenkirchen/Wesermarsch - Mai 1955. Schiff: unser "Pinguin" - D. - Ruhrort.

Gruß Willy

Power-Ship
24.03.2015, 17:59
Moin,
wo habe ich denn diesen Kran abgelichtet?
viel Spaß beim Raten.

Gruß
Arnold

Willy
24.03.2015, 20:20
Hallo Arnold,

eine schöne Frage, momentan stehe ich noch auf dem Trockenen, ich suche weiter.

Gruß Willy

Imperator
24.03.2015, 20:27
Das ist Uentrop.

Gruß Klaus

Willy
25.03.2015, 10:11
Guten Morgen,

ich schließe mich Klaus an, es ist Uentrop.

Gruß Willy

Willy
26.03.2015, 10:13
Wo, an welchem Rhein km fahren diese Schiffe zu Berg?

Gruß Willy

Power-Ship
26.03.2015, 18:50
Hallo Imperator und Willy,

richtig erkannt, ist der Kran der Fa. Ruhrmann in Hamm-Uentrop.
DHK-km 45,9

Gruß
Arnold

Rheinlotse Klaus
26.03.2015, 19:52
@ #219

Das Vorspannboot und die rote Tonne, an der das Wasserbaufahrzeug hochgeht, deuten sehr stark auf den Klemensgrund hin, also ungefähr Höhe Rhein-km 534.
Dachte kurz auch an das untere Ende der Jungfrauen ( ca 551,5), aber da halte ich die Weinterassen im Hintergrund für unwahrscheinlich, da sich der Hang dort nach Norden ausrichtet.

Gruß Klaus

Willy
26.03.2015, 19:57
Hallo Klaus,

gut geraten, es ist so wie du es beschreibst, km 534,3 beim Clemensgrund.

Gruß Willy

Rheinlotse Klaus
26.03.2015, 20:10
Hallo Willy,

kleine Anmerkung meinerseits: nicht geraten. Streckenkenntnis und etwas Kombination von erkennbaren Details.

Gruß Klaus

Willy
26.03.2015, 21:59
Hallo Klaus,

das ist schon klar, ohne Streckenkenntnisse kann man es nicht erkennen.
Ich habe vor 9 Jahren meinen Nachbarn gebeten, als er im Zug von Karlsruhe nach Köln fuhr, an der Gebirgsstrecke Bilder von Schiffen zu machen.
Es sind einige schöne Bilder zum erraten entstanden, ich bin im Dez. 1974 das letzte mal mit Kies dort zu Tal gefahren.

Gruß Willy

Willy
26.03.2015, 22:14
Es ist nicht ein rieser Passagierdampfer der Meyer Werft. Wo fährt er hier?

Gruß Willy

Hein Mück
27.03.2015, 17:49
Auf der Weser!
Es ist die bei Abeking & Rasmussen gebaute Megayacht DARTWO auf Probefahrt.
Habe sie selbst schon fotografiert.
Tschüss
Hein Mück

Hein Mück
27.03.2015, 17:54
Moin,

welcher Ort bzw. welche Schleuse könnte das sein?
Das Foto stammt aus dem Nachlass des Weserflößers Richard Schreiber aus Holzminden. Er hat seine Flöße aber auch mit Schlepperhilfe über MLK und Ems bzw. DEK nach Lingen und Papenburg gefahren.

Tschüss
Hein Mück

Willy
27.03.2015, 20:00
Moin Hein Mück,

es könnte die alte Schleuse in Meppen sein, die wurde 1899 - 1904 benutzt, wurde dann wegen nicht reparierbarer Schäden
an den Schleusentoren, durch die 1906 gebauten Schleppzugschleuse ersetzt. Diese Schleppzugschleuse war bis 1953 in Betrieb.

Gruß Willy

Gernot Menke
27.03.2015, 20:40
Was mich irritiert: das sieht hier doch aus wie eine Bergschleusung??

:wink: Gernot

Willy
27.03.2015, 21:59
Hallo Gernot,

es ist eine Bergschleusung, wo ist das Problem, vielleicht hat ein Holzhändler aus dem Norden, das Flossholz nach Lingen verkauft.
Oder das Floss ist die Weser runter gekommen, weil in Minden eine Schleuse defekt war, haben sie das Floss eben über den Küstenkanal - Ems - DEK hier durch geschleust, man sollte mal im Archiv des WSA nachschauen, ob das so war.
Schon seltsam.

Gruß Willy

rrindke
28.03.2015, 08:13
Hat die Schleuse in Meppen nicht mehr Höhe zu überwinden? Kommt mir so niedrig vor. Oder hatten die früher zwei niedrige hinter einander?
schöne Grüße Ralf

Hein Mück
28.03.2015, 08:26
Vielen Dank erst einmal für die Antworten.

Bergschleusung könnte auch durchaus sein. Auf der Rückseite eines anderen Fotos steht nämlich die Notiz: "Auf der Ems 1958. Importholz, Papenburg nach Münster - ... u. ...". Den Rest (die Pünktchen) konnte ich bislang leider noch nicht entziffern. Er hat also auch Touren zu Berg gemacht.

:wink: Helmut

Willy
28.03.2015, 09:59
Hallo Ralf,

die neue Schleuse Meppen hat ja eine Hubhöhe von 7,50 m, die alte Schleuse Teglingen km 163,9 hatte ein Hubhöhe von 3,30 m, den man hat wegen der Baumängel an beiden Schleusen Meppen die Haltung um 4,20 m abgesenkt und beide Schleusen abgerissen, in meiner Jugend habe ich diese Bauarbeiten in den Ferien erleben können.
Es war schon ein imposantes Bauvorhaben, die ehemalige Haltung so zu verbreitern und tiefer zu legen.
Auf manch alten Bildern sieht man den Schiffsstau vor der Schleuse Meppen km 165,5.
Also, wo heute die Schleuse Meppen mit Hubhöhe 7,50 m ist, war früher die Schleuse Teglingen mit 3,30 m Hubhöhe.

GrußWilly

Gernot Menke
28.03.2015, 10:21
"Auf der Ems 1958. Importholz, Papenburg nach Münster - ... u. ...". Den Rest (die Pünktchen) konnte ich bislang leider noch nicht entziffern.

@Hallo Helmut,

vielleicht könntest Du es einmal einscannen?

:wink: Gernot

rrindke
28.03.2015, 12:53
Willy danke für die Info, und schöne Grüße aus Datteln Ralf

Hein Mück
28.03.2015, 13:31
Hallo Gernot,

hier das Foto und die Rückseite mit der Aufschrift. Inzwischen habe ich auch entziffert: "Münster - Ostermann u. ...". Ostermann aus Münster ist auf dem Floß als Eigentümer des Holzes angegeben. Vielleicht sind die "..." ein weiterer Firmenname.
Dies Foto passt zeitlich aber nicht direkt zu dem in #227 gezeigten Foto. Das dort gezeigte Foto hat das klassische quadratische Format, während das hier gezeigte Foto ein Rechteckformat besitzt. Das werden also unterschiedliche Fahrten gewesen sein.

:wink: Helmut

wesaria
28.03.2015, 14:18
Hallo !
Zu #236, die Holzhandlung in Münster, heißt (hieß) Ostermann & Scheibe.- Auf Bild 1, der Herr links ist Herr Schreiber, der 2. v.l. ist sein Sohn.
Weiterhin Gut`Fahrt wünscht
Ernst

Hein Mück
28.03.2015, 14:42
Moin und Danke Ernst.
Das war der richtige Hinweis. Ostermann u. Scheiwe (mit w statt b) heißt der zunächst für mich nicht zu entziffernde Text.
Richard Schreiber habe ich übrigens als kleiner Junge noch persönlich kennen gelernt.
Ein schönes Wochenende von der Wesermünde wünscht
Helmut

Willy
29.03.2015, 16:42
Ich habe hier ein Fahrzeug zu Berg fahrend, wo ist das unterwegs?

Gruß Willy

kaleu
29.03.2015, 21:21
Hallo Willy,

würde sagen, dass es die Elbe in Dresden ist... Der Raddampfer könnte der Dresden sein. Ca. Elbe km 50 kurz vor der Werft Laubegast??


Gruß Holger

Willy
29.03.2015, 22:04
Hallo Holger,

das hast du gut erkannt es aber einige km Flußabwärts und zwar dürte das ca. unterhalb der neuen Waldschlösschen Brücke sein,
Aufnahme ist von Mai 2008.

Gruß Willy

Willy
31.03.2015, 17:02
Wo ist das? hat auch jemand eine Ahnung welches GMS schon 1972 so ausgerüstet war?

Gruß Willy

danubenews
05.04.2015, 11:20
Zum Osterfeiertag erlaube ich mir einmal auch ein Frage für die "Donaufahrer" einzustellen !

Bin überzeugt, das bald eine Antwort folgt, wenn nicht kommt am Abend die Auflösung !

mfG

-otto-

Padler
05.04.2015, 14:49
Hallo zusammen und frohe Ostern,

Das Rätsel von Willy (#242) ist Oldenburg oberhalb der Eisenbahnbrücke

VG Padler
Sent from my Nokia Lumia using Tapatalk for Windowsphone

Padler
05.04.2015, 15:03
Und das Donaurätsel müsste in Wien am Handelskai oberhalb der Reichsbrücke sein.

VG Padler
Sent from my Nokia Lumia using Tapatalk for Windowsphone

Festival
05.04.2015, 17:33
seh ich auch so, wien, nähe friedenspagode

Joana
05.04.2015, 17:33
Hallo,

der Turm im Hintergrund könnte zum River Gate gehören.

Grüße Joana

danubenews
05.04.2015, 20:04
Hallo Padler,Fetival und Joana,

Ihr seid natürlich gute Beobachter, auch bei Bauten an Land. a
Bei Joana kommt sowieso keiner vorbei !!!
Das schöne BWV-Fähnchen hat die viadonau wohl bis jetzt übersehen. Sonst hätten sie es wahrscheinlich schon abmontiert. Das Energiehäuschen steht unscheinbar an der Lände oberhalb der Reichsbrücke. Beim Bild 2 ist fairerweise viel Hintergrund zu sehen.

Danke für Euer Interesse noch einen schönen Feiertag !! Besondere Grüsse an Joana !!

LG

-Otto-

edison
05.04.2015, 22:50
http://www.binnenvaart.eu/motorvrachtschip/25830-taunus.html# denke das diese schiff kommt aus Willy,s ratsel damals mts Teijon spater ms Taunus

Willy
06.04.2015, 11:19
#242 das hast du richtig erkannt, im Hintergrund die Gebäude der alten Oldenburger Fleischvermarktung.

Gruß Willy