PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiffshebewerk Henrichenburg



Ernst
23.06.2008, 00:36
Hallo Leute
ein Bild vom Hebewerk Henrichenburg als es noch in Betrieb war.
Mit den Daten kann Norbert bestimmt weiterhelfen ?

Gruß Ernst

Hallo Ernst Thread/Thema verschoben Norbert

Norbert
23.06.2008, 23:06
Hallo Ernst,

wie gewünscht die Daten des alten

Schiffshebewerk Henrichenburg / Waltrop

Fünf Schwimmerhebewerk mit Schraubenführung
nach dem Patent von Fr. Jebsen /Ratzeburg

Trogmaße: Länge 70m, Breite 8,60m, Wassertiefe im Trog 2,50m
Hubhöhe 14m, Troggewicht 3.000 Tonnen, Auftrieb je Schwimmer 600 Tonnen.
Zugelassene Schiffsmaße 67m x 8,20m x 2,00m Tragf. 750 Tonnen
In Betrieb von 1899 bis 1970, seit 1979 im Besitz des Westfälischen Industriemuseum (http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/S/henrichenburg/) nach mehrjähriger Restaurierung dient es seit 1992 als technisches Museum. Im alten Maschinenhaus gibt es regelmäßige Vorträge. Das Hebewerk gehört zum Schleusenpark Waltrop (http://www.waltrop.de/3fr/schleusenpark_detail.htm) dazu gehört die alte Schachtschleuse 1914, das neue Schiffshebewerk 1962, sowie die neue Schleuse Henrichenburg 1989.

Gruß Norbert

Die gelinkten Seiten unterliegen der Haftung des jeweiligen Anbieters

Radarman
14.09.2010, 20:45
Moin moin,
das neue Buch ist da, Norbert hatte schon berichtet.

"Der Schleusenpark Waltrop"
Im ISB Verlag ISBN: 978-3-936083-18-7
Autoren: M. Braun, R. Jäckel, K. Kempkes, H. Niewerth.
Mit vielen schön alten Bildern. Wurde auch Zeit das dieses
Buch aufgelegt wurde. Diese einmalige Anlage hat es einfach
verdient. Als Schiffsjunge bin ich 1961 mit dem Schleppkahn
"W.T.A.G. 32" einmal in der Talfahrt durch das alte Schiffs-
hebewerk durchgefahren. Dann hat man natürlich eine andere
Beziehung zu diesem historischen Bauwerk.
Ich hoffe durch die Daten ist es leichter dieses Buch zu
bestellen.
Viele Grüße
Rolf Karmineke:confused1::confused1: