PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleuse IV Gelsenkirchen



Norbert
25.06.2008, 23:00
Hallo Binnenschiffsfreude,

Ernst hat ja schon mal mit den alten Rhein Herne Kanal Schleusen angefangen. Dann mach ich mal weiter.
Schleuse IV Gelsenkirchen zwei Kammern je 165m x 10m, Hub 5m. In Betrieb von 1914 bis 1985, zwischen 1980 und 1985 durch Schleusenneubau ersetzt.

Vom unteren Vorhafen aus gesehen, links die Nordkammer rechts die Südkammer

Unterstor der Südkammer, diese Tore waren an Drahtseilen aufgehängt, damit sie bei Bergbau bedingter Schiefstellung ausgerichtet werden konnten. Deutlich ist auch die Bergsenkungs bedingte Aufhöhung der der Schleusenmauern durch die versetzten Poller zu erkennen.

Eine Treidellokomotive, mit ihr wurden die Schleppkähnen in die Schleuse hinein und auch wieder hinaus gezogen. Das letzte Exemplar steht in Duisburg vor dem WSA DBG - Meiderich.

Die Fotos haben die ehemaligen Mitarbeiter der Schleuse zur Verfügung gestellt

Gruß Norbert

Heidi Franz
04.12.2008, 04:20
Hallo zusammen,

alte Postkartenansicht Schleuse Gelsenkirchen

Cramers Kunstanstalt KG, Dortmund alle Rechte liegen beim Fotografen und beim Verlag

Gruß Heidi

Norbert
04.12.2008, 17:42
Hallo Heidi,

das ist ja ein feines Bild, es zeigt die Südkammer der Schleuse Gelsenkirchen. Ich werde mich bei meinen Kollegen mal Schlau machen von wann das ist.
Ich gib schon mal ein Tipp ab Mitte der 1950er Jahre.

Gruß Norbert

Hermann
03.03.2010, 21:15
Hallo,

da habe in den letzten Tagen eine alte Postkarte vom RHK gesehen, und da erinnerte ich mich an die Loks, mit denen in den 50er - 60er Jahre noch die Schleppschiffe in die Schleuse gezogen wurden. Auf dem Bild sieht man noch die Schienen für die Lok.
Ich selbst bin nie auf ein Schleppschiff gefahren, wer kann denn über diese Zugmaschinen etwas einstellen, vielleicht kommen da noch Erinnerungen hoch.
Gruß
Hermann:wink:

Norbert
04.03.2010, 00:07
Hallo Herrmann,

aufgrund des bewuchses der Schleuse gehe ich mal davon aus, dass die Aufnahmen nicht lange nach in Betriebnahme 1914 gemacht wurde. Es gibt ein ähnliches Foto (das sich leider nicht in meinem Besitz befindet) mit einem Talschleppzug von Anfang der 1920er Jahre. Beide Fotos wurden von der gleichen Position aus gemacht, von der Torbrücke in der das Schiebetor eingehängt war.

Gruß Norbert