PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unbekannte Flagge



wilfried korff
11.03.2010, 16:39
Hallo , ein Sammler Kollege sucht Informationen zu dieser Flagge . Vielleicht können ja unsere Schweizer Kollegen helfen . Vielen Dank im Voraus !
Gruss Wilfried

Gamperdona
27.08.2012, 22:05
Hallo Wilfried

via network hat ein kollege von mir folgendes Zitat von sich gegeben und ist sicher damit einverstanden dass ich diese Info hier poste :

ZITAT : "ich bin nicht sicher, aber wenn sie um 180 grad gedreht wird, könnte es die alte Reedereiflagge von Stamm Beton sein. Damals hatten sie die drei Schiffe: Kies-Ueli, Thayingen und Schaffhausen. Das U kommt vom Ulrich (Ueli) Stamm, der Gründer der Firma."

Gruess,
Stephan

Gernot Menke
27.08.2012, 22:19
Das mit der Drehung der Flagge hat etwas für sich, denn ich glaube nicht, daß einer die Nationalflagge unten in die Ecke quetscht.

:wink: Gernot

Elbianer
27.08.2012, 22:57
Das Foto ist leider nur in sehr kleiner Auflösung, deshalb kann man nicht erkennen ob eine Flaggenleine angenäht ist. Bei ordentlich genähten Flaggen sieht man immer gleich wo oben und unten ist. Oben hat die Flagge ein Auge (Öse oder Schlaufe) in der angenähten Flaggenleine und unten ein längeres Ende ohne Auge.

Gruß Thomas

rolfgertsch
27.08.2012, 22:57
Frag mal bei dem Administrator von Schulschiff Leventina nach

Grüsse

Rolf

Gamperdona
27.08.2012, 23:04
Das mit der Drehung der Flagge hat etwas für sich, denn ich glaube nicht, daß einer die Nationalflagge unten in die Ecke quetscht.

:wink: Gernot

...ja eben...aber bei der "Neptunflagge" war das genau so mit der Nationalflagge. Warum auch immer.

Stephan:wink:

Gamperdona
27.08.2012, 23:07
Hallo Rolf

Genau der eine davon sucht eben danach...nebst Wilfried.

Gruss,

Stephan:wink:

Gamperdona
27.08.2012, 23:11
Das Foto ist leider nur in sehr kleiner Auflösung, deshalb kann man nicht erkennen ob eine Flaggenleine angenäht ist. Bei ordentlich genähten Flaggen sieht man immer gleich wo oben und unten ist. Oben hat die Flagge ein Auge (Öse oder Schlaufe) in der angenähten Flaggenleine und unten ein längeres Ende ohne Auge.

Gruß Thomas

Hallo Thomas

Ja dann wärs einfacher und man könnte sicher sein was oben und unten ist. Leider habe ich zu dieser Flagge keine anderen Bilder.

Gruss,
Stephan:wink: