PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Viktoria - FGS - 04027920



SCHUBEXPRESS 7
03.04.2010, 01:34
Hallo,
die VIKTORIA am 01.04.2010 in Hamburg in der Billwerder Bucht getroffen. Soll mal ein Dampfschiff gewesen sein. Wer weiß mehr ?

Gruß ! Dieter

Schiffsdaten

Name: Viktoria
Ex-Namen: Herzog Friedrich, Victoria, Pirat, Victoria
gemeldet in: Hamburg
Nationalität: :d:
Europanummer: 04027920

Länge: 38.98 m
Breite: 5,10 m
Tiefgang: 1,7
Tonnage:

Maschinenleistung: 346 kW
Maschinen-Hersteller: MAN

Baujahr: 1901
erbaut in: :d:
Bauwerft: Jansen & Schmilinsky, Hamburg

elbshipper73
12.04.2010, 12:46
Moin Dieter,

das Schiff hat eine sehr lange und interessante Geschichte, Gerd Uwe Dethlefsen schreibt in "Passagierschiffahrt an Deutschands Küste" über das Schiff:

"...als Ersatz erwarb Roland Thurow 1994 aus Duisburg das Fahrgastschiff "Viktoria", dass er nun ohne Namensänderung von Ueckermünde aus einsetzt. Da das Schiff 1978 von seinem bisherigern Eigner Ernst Busch vollkommen modernisiert wurde, täuschen die modernen Aufbauten über das Alter des Rumpfes hinweg. Janssen und Schmilinsky in Hamburg bauten den Dampfer 1901 (!) als "Herzog Friedrich" für die Kreisverwaltung, die damit den Schleiverkehr von Schleswig nach Kappeln betrieben. 1938 übernahm der Kieler Reeder August C. Hansen den 81 BRT großen Herzog Friedrich und machte einen blauen Dampfer (Fördeschiff) aus ihm und nannte ihn nach einer früheren Brigg der Reederei Viktoria. Ab 1939 diente das Schiff als Erprobungsträger für Geheimanlagen und ab 1940 als Tender der Scharnhorst (Schlachtschiff).1944 sank es im Kieler Hafen wurde 1949 gehoben repariert, 90% waren neu zu bauen, und als Motorschiff wieder in Fahrt gesetzt. Ein Verkauf nach Israel scheiterte 1952 an der verweigerten Durchfahrtsgenehmigung für den Suezkanal. 1958 erwarb die Bundesmarine die Viktoria zur Verwendung als Meßhulk. Aus Kostengründen blieb die Maschine im Schiff. Nach der Außerdienstellung 1970 fand sich 1971 in Otterndorf ein privater Eigner, der es Pirat umbenannte. Später gelangte das Schiff in den Besitz des Duisburger Autoverwerters Ernst Busch. Im März 1994 machte sich der "moderne Oldie" dann auf den Weg nach Ueckermünde"

Gruß
Michael

www.elbdampfer.hamburg.de (http://www.elbdampfer.hamburg.de)

SCHUBEXPRESS 7
25.04.2010, 16:53
Hallo Michael,
bin erst am Freitag von Hamburg zurück, kann mich also erst jetzt für Deine Ausführungen bedanken. Interessantes Schiff mit abwechslungsreichem Lebenslauf. Das Schiff liegt noch immer in der Billwerder Bucht, habe es aber auch schon an den Landunsbrücken und am Steiger am Holthusenkai gesehen. Mal sehen was wird ?
Gruß ! Dieter

Poettekucker001
15.03.2013, 10:08
Moin zusammen

Die Viktoria fährt immer noch. Letztes Jahr habe ich sie auf dem Hafengeburtstag, und gestern an ihrem Liegeplatz im Steendiekkanal abgelichtet.
Mehr Infos gibt es: HIER (http://www.elbe-erlebnistoerns.de/)

Gruß Marcus

HHRuth
25.10.2013, 13:04
Die Viktoria ist fleißig, seit diesem Monat machen wir nicht nur Ausflugsfahrten sondern auf noch Hafenrundfahrten .. Waren Mitte des Jahres an Land bei der Behrens werft (Hamburg Finkenwerder) der Rumpf hat noch immer eine Stärke von 7,8 mm- 8,4 mm wobei man noch erwähnen muss das die Aufbauten nur noch ein Durchschnitts wert von 5.5 mm haben.
Würd ja gerne ein paar Bilder anhängen, vom Telefon aber nicht möglich.. Kommt noch wenn der Rechner wieder läuft..
Liebe Grüße aus Hamburg

Mittelpoller
23.05.2015, 16:18
Hallo, auch das FGS " Viktoria " war zum Hafenfest in Hamburg im Mai 2015 zusehen. MfG Mittelpoller :hupf:

Power-Ship
08.09.2015, 19:34
Die Viktoria im Sept. 2015 in Hamburg.

Gruß
Arnold

Poettekucker001
20.08.2016, 10:46
Moin

Die Viktoria habe ich vor kurzem in Hamburg abgelichtet

Gruß Marcus

Rhein-Mosel
24.06.2017, 20:18
Hallo,
die VIKTORIA als Partyschiff unterwegs auf der Elbe zwischen Lauenburg und Geesthacht - mit lauten Rhythmen und kräftigen Beats unüberhörbar.