PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rätsel Raten ( Tritonwerft in Duisburg )



Cuxi
27.04.2010, 11:31
Moin, moin;
wer kennt denn noch diese Werft?
Ich weiß es leider nicht mehr genau.
Wenn meine Erinnerung und meine wenigen Unterlagen dazu mich nicht im Stich lassen,
ist das Bild 1958 aufgenommen worden.
Die Bauart des Kranes und die Gestaltung des Giebels am linken Bildrand helfen vielleicht.
Mit Gruß von der küste
Helmut



"Alle Maschinen ... SCH.....; fahr`n wir in die Werft":fragkratz:

Ernst
27.04.2010, 12:19
@ das könnte die Meidericher Schiffswerft im Becken A sein
oder Lohbeck später Ruhrorter Schiffswerft im Becken B .

Die Triton Werft im Becken C kommt nicht in Betracht weil das die sogenannte "Franzosenwerft" war und auf dem Foto Fendel oder Winschermann Schiffe zu sehen sind.

Gruß Ernst

Jürgen F.
27.04.2010, 12:30
@Ernst
Gut das ich nix gesagt habe:dream:. Ich hätte glatt auf die Triton Werft getippt:cry:

Schöne Grüße
Jürgen:wink:

Apollo
27.04.2010, 19:38
Hallo Ernst !!!!!

Bin ganz Deiner Ansieht es ist Meiderich ...denn als ich das Bild sah ....sah ich unseren Express 56 dort liegen ..denn wir haten mal ein Loch in höhe

Raum 6 ..für uns eine gute gelegenheit nach Hause zufahren Emmerich ..mit Mama Eisenbahn-Fahren war klasse. Auto hatte die Schiffer damals nicht.

Fahrrad oder später Kreitler.Lg. Apollo

Ernst
28.04.2010, 01:07
Hallo, ich habe ein wenig gegoooogelt und bin mir nicht mehr ganz sicher. :fragkratz:

Die Hellingbahn im Becken A ist dem nach ca. 38 m lang,
die im Becken B ca. 42 m lang
und die im Becken C ca. 66 m lang !
Auf dem Foto liegen 5 Schiffe auf der Helling ! :shy:
Dem nach kommen Becken A und B nicht in Frage.
Also könnte es doch die Triton Werft sein, zumal die Position vom Kran auch hinkommt. :roooll::fragkratz:

Gruß Ernst

Ernst
28.04.2010, 01:34
@, ja es ist die Triton Werft !

siehe den Giebel der Werkhalle (im gelben Kreis) :shy:
siehe den Dachaufsatz (im roten Kreis) :shy:
siehe die Position vom Kran, wenn auch jetzt in anderer Bauart (im grünen Kreis) :shy:

Irren ist menschlich. :mad:

Gruß Ernst

Cuxi
29.04.2010, 10:33
Moin, moin;
mann o`man, Ihr seid ja wirklich schnell und gründlich.
Vielen Dank für die Hinweise, besonders der zu dem Dachaufsatz der Triton-Werft im Becken C.
Ich hatte mir das google-Bild im Vorfeld zwar auch angeschaut, aber mir war die Ähnlichkeit nicht aufgefallen.
Nach Abgleich meiner Unterlagen mit einem Langzeitgedächtnis (oh-a) , meine ich auch, daß es sich um die Triton-Werft handelt.
In meinem Schifferdienstbuch ist nur ein Werftaufenthalt in Ruhrort, vom 1.7. bis 17.7. 1959 eingetragen.
Das vorderste Schiff auf der Helling ist dann mit hoher Wahrscheinlichkeit der "SK Blücher" der Hansa Reederei und Spedition Duisburg.
Mit Gruß von der Küste
Helmut:wink:

Ernst
30.04.2010, 00:43
Hallo Helmut,
hier wird Ihnen geholfen !

Gruß Ernst

Poettekucker001
30.04.2010, 13:13
Hallo Leute

Die Beiträge 1 bis 8, habe ich aus dem Thema " Rätsel Raten " hierherverschoben, da das Rätsel gelöst wurde.

Gruß Marcus

Jürgen II
10.05.2010, 23:51
Hallo Leute,
also ich war 2002 für ein paar Monate auf der Triton. Erstens haben die heute einen anderen Kran. Zweitens kommt mir die Halle dahnter viel zu hoch vor. Und noch was. Auf dem Bild oben hören da irgendwo die Hellingschienen auf..... Als ich mit unserem Schlepper wieder ins Wasser bin war wenig Wasser im Rhein. Auf dem Foto sieht es so aus als ob da Tide wäre. Oder seh ich das falsch?

Schöne Grüße vom Mittelrhein
Jürgen

Jürgen F.
11.05.2010, 00:05
Jetzt wo Du es sagst:roooll::roooll:
Das sieht tatsächlich so aus:shy:
Gut das einer aufpasst:super::super:

Gruß Jürgen

Ernst
11.05.2010, 00:24
Auf dem Bild oben hören da irgendwo die Hellingschienen auf.....@ Jürgen, auf welchem Bild reichen die Schienen der Helling nicht bis ins Wasser ?

Ernst

rrindke
11.05.2010, 08:19
Hallo ich denke auch, das das die Tritonwerft ist. Erstens passen auf der Ruhrorter nicht soviele Kähne neben einander, und zweitens, denke ich der Fotograf, steht unter der Autobahnbrücke, auf dem Gelände der Firma Ruhrmann" Kanalspedition". Man sieht deutlich die Betonkannte, von der Kaimauer. An der Ruhrorter ist auf dieser Seite Spundwand. Ist zwar jetzt einen neue, denke aber das früher dort auch eine war. mfG Ralf

Cuxi
11.05.2010, 10:52
Moin, moin;
ich hätte ja nicht gedacht, daß mein Bild solch eine anregende Diskussion erfährt.
Zur Meinungsbildung vielleicht einige Erklärung:
- das Bild ist ca. 50 Jahre alt; das heißt, im Umfeld sind mit Sicherheit eiige Veränderungen
eingetreten
- das Original stammt auf Grund seines Formates nicht aus meinem Fotoapparat, ich muß
es also aus bestimmten Grund von 2. Seite haben
- nach ausgiebigem Vergleich mit anderen Bildern kann ich mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen, daß der SK in vorderster Position auf der Helling der schon erwähnte SK Blücher ist.
L-Form der vorderen Roof, Lage Bulleye unterm vorderen Schanzkleid, Bulleys an der
achteren Roof, Anzahl Fenster, Größe des Schiffes
- das aufgespannte Sonnensegel passt zeitlich zum Werftaufenthalt auf einer Werft in
Ruhrort im Juli 1959
Wenn man jetzt noch die Lage des Kranes und die Giebelgestaltung der Halle einbezieht?
Ich denke, für mich ist die Triton-Werft eindeutig.
Leider habe ich auf eine diesbezügliche Anfrage bei der Werft keine Antwort erhalten.
Mit Gruß von der Küste
Helmut:wink:

HeinzL
11.05.2010, 12:51
Es ist die Tritonwerft wir hatten 1960 da zum motorschiff umgebaut.
gruss HeinzL