PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reederei Seibert GmbH



McRonalds
25.08.2008, 18:59
Hallo Binnenschifffreunde,
wie schon in dem Thema MORGENSTERN angekündigt, hier eine kurzer Einstieg zum Thema Reederei Seibert, Neckargemünd. Die Fa. wurde 1939 von Karl Seibert gegründet und war zu Beginn im Baustofftransport tätig, 1947 wurde das erste eigene Schiff (KÄTCHEN) angeschafft. In den 50er Jahren wurde die Flotte durch angekaufte und umgebaute Schleppkähne ergänzt. Die ersten 'echten' Neubauten waren 1961 STADT NECKARELZ und STADT HEIDELBERG. Ab den 70er Jahren kam es dann zu immer größeren Neubauten, darunter die ersten 3000-t-Schiffe am Neckar, später die ersten 135 m-Schiffe in Deutschland überhaupt. Z.Z. fahren noch die 6 Neubauten der letzten 10 Jahre (WINDECK, TRIFELS, HIRSCHHORN, DILSBERG, STOLZENECK und AARBURG) für Seibert, alles 135 m Schiffe und in der Containerfahrt tätig. Weiterhin gibt's noch die beiden unter schweizer Flagge laufenden LINDENFELS und WILDENBURG.

Hier eine kurze Flottenübersicht - ich denke ich habe kein Schiff vergessen. Von den Schiffen ab den 60er Jahren konnte ich von allen den Verbleib ermitteln, bis auf den SCHLOSS HEIDELBERG (1). Ergänzungen, Korrekturen und Fotos der Schiffe werden - wie immer - gerne angenommen;


1947 KÄTCHEN Bj. & Werft unbekannt
1951 HORNBERG (1) Bj. 1877, Berninghaus/Duisburg ex-MINNEBURG (Schleppkahn), 1951 motorisiert
1953 STOLZENECK (1) Bj. 1912, Pannerden N ex-EMILE (Schleppkahn), 1948 motorisiert
1955 LICHTENEGG Bj. 1909, Bodewes/Millingen N ex-KUNIGUNDE (Schleppkahn), 1955 motorisiert
1955 FREIENSTEIN (1) Bj. 1889, Smit & Zn./Kinderdijk N ex-BADENIA 15 (Schleppkahn), 1953 motorisiert
1956 LIEBENSTEIN (4701200) Bj. 1889, Gebr. Pot/Bolnes N ex-CORNELIS (Schleppkahn), 1956 motorisiert, fährt heute(!) noch als CORNELIA
1957 EHRENBERG (1) Bj. 1927, Erlenbach ex-Main Schleppkahn-GUTE FAHRT, 1947 motorisiert
1957 NECKARSTRAND Bj. 1908, Bodwes/Lobith N ex-KOOPHANDEL 10 (Schleppkahn), 1958 motorisiert
1958 BURG HIRSCHHORN (1) Bj. 1908, Bodwes/Lobith N ex-KOOPHANDEL 11 (Schleppkahn), 1964 motorisiert
1960 LINDENFELS (1) Bj. 1891, Vuijk & Zn./Capelle N ex-Schleppkahn CASTOR, 1956 motorisiert
1961 FRIESENECK Bj. 1885, Krimpen a/d Ijssel N ex-GEORG LUISE (Schleppkahn)
1961 STADT NECKARELZ (1) (Nr. unbekannt) Bj. 1961, Ebert/Neckarsteinach -> 1972 verkauft -> PRINSENLAND
1961 SCHLOSS HEIDELBERG (1) (Nr. unbekannt) Bj. 1961, Ebert/Neckarsteinach
1963 BURG EBERBACH (1) (4403770) Bj. 1963, Ebert/Neckarsteinach 1979 an Väth, ELSAVA
1963 SCHLOSS ZWINGENBERG (4403760) Bj. 1963, Mainz Gustavsburg 1980 an Väth, ASCHAFF
1968 STADT FLÖRSHEIM (1) (4701400) Bj. 1968, Ebert/Neckarsteinach 1980 an Väth, LOHR
1969 WILDENBURG (1) (Nr. unbekannt) Bj. 1965, Fulton/Willebroek B ex-MARCEL DE WINTER, 1975 verkauft -> INTEGRO
1970 HORNBERG (2) (4701410) Bj. 1970, Ebert/Neckarsteinach -> DILSBERG -> BREITENSTEIN
1970 STOLZENECK (2) (4303210) Bj. 1970, Hans Boost/Trier 1984 Umbau zum Tanker ELISABETH JAEGERS
1970 LINDENFELS (2) (4701420) Bj. 1970, Ebert/Neckarsteinach -> JACOB HESSEL
1972 FREIENSTEIN (2) (4701430) Bj. 1959, Ruhrorter Schiffswerft -> TAUBER, ex-MALM 11, ex-HANIEL 94
1972 EHRENBERG (2) (4303200) Bj. 1959, Ruhrorter Schiffswerft -> LYAEMER, ex-MALM 9, ex-HANIEL 97
1973 SCHLOSS HEIDELBERG (2) (4303260) Bj. 1973, Hans Boost/Trier -> Umbau zu Gefo Tanker
1973 STADT NECKARELZ (2) (4701390) Bj. 1973, Ebert/Neckarsteinach -> DRUSUS
1974 STRAHLENBURG (1) (4701380) Bj. 1974, Ebert/Neckarsteinach -> BERNADET
1976 WILDENBURG (2) (4604520) Bj. 1976, Ebert/Neckarsteinach 1987 verkauft -> AMAZONE
1979 BURG EBERBACH (2) (4605430) Bj. 1979, Ebert/Neckarsteinach 1992 verkauft -> MORGENSTERN
1980 STADT FLÖRSHEIM (2) (4605650) Bj. 1980, Ebert/Neckarsteinach -> NAVIGARE
1981 BURG HIRSCHHORN (2) (4605850) Bj. 1981, Ebert/Neckarsteinach 1997 verkauft -> CAPI BARA
1982 EHRENBERG (3) (4606010) Bj. 1982, Ebert/Neckarsteinach 2002 verkauft -> EENDRACHT
1984 STOLZENECK (3) (4606240) Bj. 1984, Ebert/Neckarsteinach 2002 verkauft -> WAALKADE
1985 FREIENSTEIN (3) (4606320) Bj. 1985, Ebert/Neckarsteinach 2003 verkauft -> OMERTA
1986 LINDENFELS (3) (4606520) Bj. 1986, Ebert/Neckarsteinach 2006 umgemeldet nach CH
1989 WILDENBURG (3) (4606700) Bj. 1989, Ebert/Neckarsteinach 2005 umgemeldet nach CH
1989 NEUBURG (4606960) Bj. 1989, Welgelegen/Harlingen 1999 verkauft -> GOUDVIS
1993 BURG EBERBACH (3) (4607390) Bj. 1993, Orsova RO 2001 verkauft -> FENNY I
1995 STRAHLENBURG (2) (4503770) Bj. 1995, Orsova RO 2003 verkauft -> GOUDVIS II
1997 WINDECK (4033450) Bj. 1997, Orsova RO
2000 TRIFELS (4608390) Bj. 2000, Kiliya/Odessa UA
2000 HIRSCHHORN (4608410) Bj. 2000, Kiliya/Odessa UA
2002 DILSBERG (4800800) Bj. 2002, Kiliya/Odessa UA
2002 STOLZENECK (4) (4801750) Bj. 2002, Kiliya/Odessa UA
2004 AARBURG (4803200) Bj. 2004, Kiliya/Odessa UA
Gruß - Ronald;-)

Helmut
25.08.2008, 22:01
Hallo Ronald,

das ist für mich als " Jordanschiffer" wirklich was besonderes. Aber bei Seibert muß ich immer zwei Fehler anmerken, die auch im Buch "Historisches vom Strom" Band 5 Neckarschifffahrt vorkommen.
Burg Eberbach (1) oder vieleicht doch schon (2), wurde als Neubau 1963 bei Ebert in Neckarsteinach gebaut.Es war baugleich mit anderen Schiffen der Werft wie z.B. MS Fredeburg und MS Georg Krieger sen (1).
Habe sogar mal einen Generalplan bekommen.
Ebenso das MS Schloß Zwingenberg.Auch das war kein Schleppkahn sondern ging als Neubau Nr. 358 1963 von der Gustavsburger Werft. In den Spanten ist dieses Schiff baugleich mit den Kriegerschiffen Heinrich sen.(1)Hanna(1) ,Gebr.,Käthe, Wolgang(1) und Andreas Bossler .Baugleich war das MS Franz Karl Specht (später Windrose).
Da bei diesen Schiffen immer wieder als Ursprung Schleppkähne beschrieben werden , vermute ich stark dass bei den schnellen Wechseln in der Seibert-Flotte hier der Verbleib der alten Schiffe nicht nachvollzogen werden kann. Vielleicht wurden dies verschrottet.

McRonalds
25.08.2008, 22:11
Hallo Helmut,
vielen Dank für die Ergänzung (wird auch in Kürze von mir korrigiert). Danke auch für die Ergänzung zu den Gustavsburger Schiffen. Ist übrigens interessant dass die jetzt fast alle auf dem Main fahren;

ANDREAS BOSSLER als JOLANDA
FRANZ KARL SPECHT als SOPHIE
HANNA KRIEGER als WATNA
SCHLOSS ZWINGENBERG als ASCHAFF
HEINRICH KRIEGER SEN. als TERVANT 134

Gruß - Ronald;-)

McRonalds
25.08.2008, 23:16
...Burg Eberbach (1) wurde als Neubau 1963 bei Ebert in Neckarsteinach gebaut.Es war baugleich mit anderen Schiffen der Werft wie z.B. MS Fredeburg und MS Georg Krieger sen (1). Habe sogar mal einen Generalplan bekommen...
Hallo Helmut,
auch diese drei Schiffe sind heute regelmäßige Mainfahrer, von denen ich einige Bilder 'geschossen' habe. Hab's diese mal verglichen. Von den Maßen und besonders vom Vorschiff her, sind sich die Schiffe tatsächlich sehr ähnlich. An den Hinterschiffen ist allerdings so viel 'rumgebaut' worden, dass man keine klare Linie mehr nachvollziehen kann.
Gruß - Ronald;-)

mamudu
17.09.2008, 07:24
Hallo Ronald,

die 1987 gebaute "Wildenburg" wird seit ca. 1/2 Jahr von den Geb. Distel aus Manheim betrieben und fährt unter den Namen "Laboremus".

Gruß aus Duisburg,

martin