PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pascal - DS / Baujahr 1907



danubenews
11.07.2010, 15:09
Der Dampfer PASCAL befindet sich zur Zeit auf der Helling der Schiffswerft Linz (ÖSWAG) zur Restaurierung.
Er gehört jetzt dem Verein Historischer Schiffe in Korneuburg.
Früher gehörte er der Societe Francaise de Navigation Danubienne Paris (SFND)

Schiffsdaten

Name: Pascal
Ex-Namen: Leine, West-Havelland, Berta-Anna (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?55822-Berta-Anna-Dampfschleppboot)
gemeldet in: Korneuburg
Nationalität: :a:
Europanummer:
Eigner: Kpt.: F. Scheriau

Länge: 21,80 m
Breite: 4,40 m
Tiefgang: 1,40 m
Tonnage: 78,28 t

Maschinenleistung: 170 PS bei 170 U/min
Maschinen-Hersteller: Bertsch Einflammrohr-Dreizugskessel

Baujahr: 1907
erbaut in: :d:
Bauwerft: Gebr. Wiemann, Brandenburg
Bau-Nr.: 67

mfG

-otto-

Flo
12.07.2010, 10:28
Verlauf:

1916 an die DDSG und Einsatz auf der Donau unter dem Namen "Leine",

bis 1918 im Dienst der k. u. k. Kriegsmarine auf der Donau und im Schwarzen Meer im Einsatz

1918 im Rahmen der Reparationszahlungen an Frankreich, in "Pascal" umbenannt.

1920 Übergabe an die "Société Francais de Navigation Danubienne" (SFND) Einsatz auf der Donau unter französischer Flagge

II. Weltkrieg: von den Alliierten geplanter Einsatz zur Blockade der Durchfahrt am "Eisernen Tor", vorher von der Deutschen Wehrmacht zurückerobert.

1943 Übernahme durch die DDSG und Einsatz auf der Donau,

1945 an Frankreich (SFND) zurückgefallen,

1967 an die rumänische Nov Rom verkauft, Einsatz auf der Donau,

1992 stillgelegt

Flo
12.07.2010, 10:38
PASCAL ist seit Jahren in Restaurierung, auch wenn man das äußerlich nicht merkte. Es ging zunächst um den Ersatz des originalen Kessels, der sich als irreparabel herausgestellt hatte. Dazu wurde ein Industriekessel, der vom Durchmesser her paßte, auf das Schiffsmaß gekürzt - mit allen notwendigen TÜV-Abnahmen, eine mehr als herausfordernde Aufgabe (und nach Angaben des Kesselinspektors in Europa einmalig, normalerweise werden Dampfanlagen ja immer vergrößert). Nun sind Kessel und Maschine in der Endfertigung, es war der nächste Schritt die Kontrolle der Schale und tragenden Elemente, des Propellers und der Rudereinrichtung. Daher der Aufenthalt in Linz.
Beim traditionellen Korneuburger Hafenfest, 11. und 12. 9., soll PASCAL seine ersten Dampfversuche machen.

swk
12.07.2010, 13:18
Hier ein Foto des neuen Kessels nach dem Einheben im Jahr 2006

Grüße aus Wien
swk

danubenews
12.07.2010, 14:28
Danke FLO für die Aufklärung, ich meine dafür ist das FORUM ja auch gedacht in manchen Dingen "Licht ins Dunkel" zu bringen. Gratuliere natürlich Kpt. Scheriau zu diesem Prachtstück.
Anbei weitere Detailaufnahmen der Sanierungsmaßnahmen von heute.

Propeller Antriebswelle Heckbereich und Neue Blechteile im Bugbereich

mfG

-otto-

Unregistriert
13.07.2010, 11:44
Hallo,
zuerst einmal, es ist einfach super, dass so ein Schiff überhaupt noch existiert und dann noch reaktiviert wird. Die Zeit und die Kosten dafür sind sicher riesengroß.
Zur Vorgeschichte dieses Schiffes möchte ich noch Etwas beisteuern.
Als WESTHAVELLAND wurde das Schiff für Gustav Gladow, Plaue, 1907 bei Wiemann, Brandenburg, mit der Baunummer 67 gebaut. Später wurde es auf BERTHA ANNA umgetauft. 1916 wurde es von der ZEG (Zental Enkaufs Gesellschaft, Berlin) für den Einsatz in Rumänien gekauft (neben 24 weiteren Dampfschleppern, zur Versorgung des Deutschen Reichs). Über den Ludwig Donau Main Kanal kam es nach Regensburg, wurde bei Ruthof für die Donau angepasst und erhielt bei der ZEG dann den Namen LEINE. Im Oktober 1918 fiel es als Kriegsbeute bei Corabia an Frankreich. Dort wurde es PASCAL genannt (SND, später SFND). Ab 1943 kam es wieder an das Deutsche Reich und wurde von der DDSG bereedert. 1945 kehrte es wieder an Frankreich zurück. Der Rest ist bekannt.

Das Ganze kann man nachlesen in Band 6 der DONAU SCHIFFAHRT, die komplette Geschichte der ZEG im Jahrbuch der Schiffbautechnischen Gesellschaft, 18/1917.
Viele Grüße von der Donau

Flo
14.07.2010, 10:37
Danke Otto für die feinen Fotos - so können wir in Wien auch am Geschehen in Linz teilhaben...:-)
Es wird alles noch sehr knapp bis zum Nostalgie-Schiffstreffen, wenn wir mit ARTHUR KASPAR den alten Dampfer wieder längsseits nehmen! (In Rumänien ist doch mehr improvisiert worden als gedacht, um es nett auszudrücken).
Mittwoch, 21.7. und Donnerstag, 22.7. sind für einen Großeinsatz geplant: der Rumpf muß gestrichen werden. Wenn also jemand der geneigten Leser Zeit und Lust hätte, in Linz vorbeizukommen und ein wenig den Pinsel/die Rolle zu schwingen, bitte einfach melden!

hg1929
12.08.2010, 08:22
Der FHS (Verein Freunde Historischer Schiffe)ist nicht Eigner von Pascal, wie Flo auch richtig schreibt.
Die Eigner sind Franz Scheriau und Dampfhans" Johann Doman, der auch hauptsaechlich die Restaurationsarbeiten durchfuehrt (unzaehlige Arbeitsstunden und Euros)
lg
hubert

swk
12.08.2010, 08:32
... und Dampfhans" Johann Doman, der auch hauptsaechlich die Restaurationsarbeiten durchfuehrt

Von ihm stammt auch der jetzt eingebaute Dampfkessel. Er wohnt bei solchen Aktionen in seinem Campingbus mit mistelbacher Kennzeichen möglichst nahe bei seinem jeweiligen Restaurierungsobjekt.:super:

Grüße aus Wien
swk

danubenews
16.08.2010, 13:32
PASCAL nach Werftaufenthalt mit restauriertem Unterboden im Linzer Winterhafen 16.Aug.2010

mfG

-otto-

SAMLAND
17.08.2010, 15:10
also ich freue mich in jedem fall, wenn der PASCAL wieder in korneuburg ist ... dann sind wir und "unser alter schrott" nicht mehr so einsam! ;-)

und ich sags gleich:
nein, wir lassen uns nicht auf ein wettrennen gegen die zeit (und das geld) ein, ob der PASCAL oder die SAMLAND zuerst und aus eigener kraft wieder auf der donau unterwegs sein wird ... ;-)

auf alle fälle wünschen wir allen am PASCAL beteiligten alles gute für die weiteren arbeiten und eine hoffnungsvolle zukunft!

liebe grüße
peter

SCHUBEXPRESS 7
02.01.2013, 23:11
Hallo,
hier die BERTHA-ANNA , vor 1916 , in Magdeburg. Vielleicht war sie beim Bau der alten Sternbrücke dabei.

mfG Dieter

helmut1972
09.06.2013, 07:02
Hallo!

Der Dampfer überstand das Katastrophenhochwasser unbeschadet am FGS-Ponton in Korneuburg.

Fotos vom 08.06.2013, aus dem Nebenarm Korneuburg. mfG helmut1972

hg1929
09.06.2013, 07:31
Wir haben "Pascal" rechtzeitig, ohne Stress, an den hochwassersicheren Ponton der donaustationen.at verlegt und werden heute wieder an den angestammten Liegeplatz an der Kaimauer zurueckverlegen.

hg1929
09.06.2013, 12:08
So, Verstellung erledigt, "Pascal" liegt jetzt wieder auf seinem angestammten Liegeplatz.
Verstellung erfolgte haendisch durch einen Mann im Alleingang,
Hilfsmittel: 1 Stunde Schweisz, 1 Wurfleine und 50 Jahre (DDSG) Schifffahrtserfahrung

helmut1972
03.08.2013, 11:06
Hallo!

Fotos vom 02.08.2013, aus dem Nebenarm Korneuburg. mfG helmut1972

helmut1972
08.09.2013, 12:11
Hallo!

Fotos vom 07.09.2013, aus dem Nebenarm Korneuburg beim Hafenfest. mfG helmut1972

DANIEL-WIEN
27.10.2013, 23:57
Hallo!
Aufgenommen am 27.10.2013 in Korneuburg.
mfG Daniel Wien

swk
14.09.2015, 08:04
Hallo!
Beim diesjährigen Hafenfest in Korneuburg war auch wieder der Dampfschlepper "Pascal" zu besichtigen.
Grüße aus Wien
swk

holgerw
14.09.2015, 17:11
Hier ist die wieder funktionierende stehende Dampfmachine:


mehr Fotos von der tollen Maschine und von Fest findet Ihr dann hier:
http://donautics.stwst.at/impressionen-vom-korneuburger-hafenfest

DANIEL-WIEN
21.12.2015, 19:25
Hallo!
Aufgenommen im Februar 2002 in Korneuburg.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
19.01.2016, 20:35
Hallo!
Aufgenommen 1996 im Hafen Wien Freudenau.
Im Bild in der Mitte.
mfG Daniel Wien

ossi50
10.02.2016, 15:12
DAMALS VON LINKS NACH RECHTS der Liegeplatz von FRANZ SCHERIAU Jetzt oberhalb Freudenauer Pagode
JOSEF--PASCAL--FREDERIC-MISTRAL(noch ohne hinterer Einhausung!!

DANIEL-WIEN
26.10.2016, 20:45
Hallo!
Aufgenommen am 17.9.2016 in Korneuburg.
mfG Daniel Wien

danubenews
29.12.2016, 13:15
DZS. "PASCAL" am 28.05.1976, im Bereich von Cernavoda.

Foto: Franz Dosch

danubenews
30.12.2016, 21:21
Zu diesem Thema übermittelte mir Peter Wagner aus Wien diese drei Aufnahmen aus dem Jahr 1998.

mfG

-Otto-

danubenews
30.12.2016, 21:53
Hier weitere Bilder vom PASCAL aufgenommen im Juli 1998 im Hafen Wien Freudenau.

Alle Fotos: Peter Wagner / Wien

DANIEL-WIEN
11.09.2017, 04:18
Hallo!
Aufgenommen am 9.9.2017 in Korneuburg.
mfG Daniel Wien

danubenews
12.07.2018, 19:20
Hier musste PASCAL für eine Autowerbung herhalten.
Quelle; ÖAMTC

-otto-

DANIEL-WIEN
11.09.2018, 02:57
Hallo!
Aufgenommen am 8.9.2018 in Korneuburg.
mfG Daniel Wien

leyanis
25.02.2019, 20:49
Hallo Schiffsfreunde
Hier habe ich das Dampfschleppboot Pascal im
Werftarm von Korneuburg an der Donau liegen gesehen.
Das war im September 2018 gewesen.
Es grüßt euch Michael. :wink:

danubenews
31.03.2019, 13:41
DS. PASCAL am 30. März 2019 im Werfthafen Korneuburg.
Foto: Alex Seidl

DANIEL-WIEN
25.05.2020, 09:30
Hallo!
Aufgenommen am 24.5.2020.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
19.08.2020, 04:04
Hallo!
Aufgenommen am 5.8.2020 aufgrund von Hochwasser mal wieder in Augenhöhe.
mfG Daniel Wien