PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Herbeder Schleuse



Norbert
20.08.2010, 07:17
sie liegt am rechten Ruhrufer, es war die 13 Schleuse ab Mülheim und die letzte nachdem die 3 Schleusen oberhalb 1801 Stillgelegt wurden. Unterhalb am linken Ufer befindet sich die Herbeder Schlagd. Es fahren dort Schiffe der Bezirksregierung Düsseldorf und Fahrgastschiffe. Vom Kemnader See kommend fahren sie bis ca. 4 Kilometer oberhalb der Schleuse nach Witten. Dort befindet sich die u.a. Zeche Nachtigal im Muttental. Das Muttental gilt als Wiege des Steinkohlebergbau´s an der Ruhr. Die jetzige Schleusenkammer wurde in den 1980 Jahren neugebaut.

Fotos

1 Unterwasser
2 Altes Schhleusenwärterhaus
3 Oberwasser

Norbert
20.08.2010, 07:30
ich war schon fast auf dem Rückweg nach Hause als dieses Schiff um die Ecke kam. FGS SCHWALBE II fährt vom Kemnader See zur oberhalb der Schleuse liegenden Zeche Nachtigal. Der untere Schleusenkanal verläuft Paralell zur Herbeder Schlagd (Steinwehr). Die Ruhr führte zu dieser Zeit mehr Wasser als normal.

Norbert
26.09.2010, 19:29
Die Herbeder Schlagd (Steinwehr) bei normalem Wasserstand.
Links: Blick zu Berg Richtung Herbeder Schleuse
Rechts: Blick zu Tal Richtung Kemnader See

Norbert
26.09.2010, 19:37
Fotos
Bei der Bergschleusung
1 Einfahrt zu Berg, rechts die Bootsgasse
2 Untertor
3 Untertor, im Hintergrund die Herbeder Schlagd

Bei der Talschleusung
4 Die Kammer steht klar zur Einfahrt
5 das Obertor
6 Ausfahrt zu Tal