PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ruhrschleuse Mülheim



Ernst
03.09.2008, 00:13
Kammergröße : 40,30 m x 5,20 m
Fallhöhe : 5,20 m
Durchfahrthöhe : 4,80 m
Die Schleusung erfolgt nach vorheriger Anmeldung in der Wilhelmstr. ! ! !

Nach den Strapatzen beim anmelden, wird man durch den Liegeplatz unter Palmen im Oberwasser belohnt.

Gruß Ernst

Norbert
03.09.2008, 11:20
Hallo Ernst,

die Ruhrschleusen Mülheim, Kettwig und Baldeney (Essen) gehören zur Landeswasserstraße Ruhr.
Da fällt mir ein ich wollte noch Information über die Ruhr hier einstellen. :puke.

Gruß Norbert :wink:

rigel
03.09.2008, 23:42
Hallo,

ich war im Frühjahr 2008 am Wasserbahnhof Mülheim.

Grüße,
Michael

Ernst
03.09.2008, 23:51
Hallo
ich war 2002 da und das Forum gab´s noch nicht sonst hätte ich mehr Bilder gemacht.

Gruß Ernst

rigel
04.09.2008, 00:04
Hallo Ernst,

macht doch nix. Ich habe damals ein paar Bilder von der Umgebung gemacht (stelle sie gerne hier rein). Man glaubt kaum dass man sich mitten im Ruhrgebiet befindet. Allerdings war das Wetter Mitte April 2008 nicht ganz so gut. Schön war's dennoch.

Grüße,
Michael

04.09.2008, 08:26
Nun Ich war 1959 da Ohne Palmen.
hans

Norbert
04.09.2008, 09:22
Hallo Ernst und Michael

so sieht die Schleuse Mülheim von innen aus.

Gruß Norbert

rigel
04.09.2008, 22:25
Hallo Norbert,

vielen Dank für das Bild.

Stelle hier auch noch zwei zur Verfügung.

Grüße,
Michael

Norbert
08.06.2012, 14:10
Die Ruhrschleuse Mülheim gehört zur Landeswasserstraße

Fotos vl.
1 Unterhaupt
2 das geöffnete Untertor
3 während der Bergschleusung
4 mit offenem Obertor
5 Oberhaupt und Schleusenkammer

Norbert
08.06.2012, 15:34
Etwa 1 Kilometer oberhalb des Mülheimer Wasserbahnhofs liegt das anfang der 1920er Jahre gebaute Kahlenberger Wehr. Zurzeit der Ruhraaken 1780 - 1890 gab es dort ein Steinernes Wehr (Schlagd genannt)

Norbert
10.07.2017, 18:59
Als Obertor dient ein Stemmtor, hier beim Füllen der Kammer

WernerNagelOberhausen
11.12.2017, 23:05
Hallo Ernst,

das hat sich heute glücklicherweise etwas geändert.

Da, wie du richtig geschrieben hast, alle Schleusen auf der Ruhr zur Landeswasserstraße Ruhr gehören, braucht man sich zwar für die Schleuse Mülheim nicht mehr auf der Wilhelmstr. 1 anmelden, sondern per Handy, wie bei den anderen Schleusen auch.
Lediglich die Schleuse Raffelberg, allerdings eine Bundesschleuse ist über Funk erreichbar und wird von der Schleuse Meiderich ferngesteuert.

Auf der Wilhelmstr.1 wohnt allerdings noch zumindest 1 Schleusenwärter.

Achterpiek
20.06.2018, 11:15
Hallo zusammen,
die Ruhrschleuse Mülheim am 10.06.2018.

MfG Herbert !