PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geeste - GMS - 04007330



McRonalds
18.11.2010, 19:37
Hallo Binnenschifffreunde,
noch so ein seltener Vogel, zu dem ich keine weiterführenden Daten habe: GEESTE, Ho. Elsfleth D, L 55, B 8, T 582, Nr. unbekannt, aufgenommen im April 1986 bei Trunstadt zu Berg (aus einem Gebüsch heraus:-))).
Gruß - Ronald;-)

Schiffsdaten

Name: Geeste
Ex-Name: CW 121
registriert in: Elsfleth
Nationalität: :d:
Europanummer: 4007330

Länge: 55,00 m
Breite: 8,00 m
Tiefgang: 2,05 m
Tonnage: 582 t

Maschinenleistung: 310 PS
Maschinen-Hersteller: KHD

Baujahr: 1913
erbaut in: :d:
Bauwerft: Cäsar Wollheim, Bresslau
Quelle: IVR 1984

Navico 2
18.11.2010, 20:35
Hallo Ronald,

so selten ist, oder war derVogel nicht. in den 70-80ger sehr viel im Westdeutschen Kanalgebiet gesehen.
Leider hatte man damals nicht ans Forum gedacht, und ein Fotoapparat war nicht so schnell zur Hand.

55 x 8 m lässt auf einen Breslauer Maaskahn schließen und wurde irgendwann mal Motorisiert. Heute bestimmt im Schiffshimmel.
Ende 1980 war ja die große Abwrackaktion.
Ja früher:frown1::frown1:

Gruß Manfred

McRonalds
18.11.2010, 20:40
@Manfred; für westdeutsche Kanäle war er sicher nicht so selten - am oberen Main auf jeden Fall schon. Jedenfalls kann ich mich an kein anderes Schiff mit Breslauer Maße erinnern - und fotografiert habe ich bestimmt nur dieses eine:-)))
Gruß - Ronald;-)

McRonalds
10.07.2012, 21:43
...auch hier habe ich ein paar neue Zusatzinformationen; Bj. 1913 in Breslau, ex CW 121, Schiffsnummer 4007330. Gruß - Ronald;-)

Navico 2
10.07.2012, 22:02
.... und weitere Information. ex CW 21 CW für Cäsar Wollheim, vor dem 2. Weltkrieg eine bekannte Reederei in Breslau.

Mein Vater, mein Onkel und mein Großvater haben bei CW mal gefahren.

Gruß Manfred

Norbert
10.07.2012, 23:41
Hallo Manfred,


Cäsar Wollheim gab es da nicht auch eine Schiffswerft gleichen Namens in Breslau?

Gruß Norbert

Jürgen F.
11.07.2012, 00:20
Das Schiff war mal ne Zeit in der Werbung für "Knoppers" zu sehen. Da lag der Matrose morgens (um halb zehn in Deutschland) auf dem Lukendach der "Geeste" und knabberte an so´ner Waffel:lool::lool:

Gruß Jürgen:wink:

rrindke
11.07.2012, 10:47
Hallo Jürgen, ich meine das war der Neetze, der heutige Megan, der so gerne Knoppers aß. mfG Ralf

Jürgen F.
11.07.2012, 10:54
Jau Ralf!
Mit fällts wie Schuppen aus den Haaren:roooll::roooll: Du hast recht!
Aber immerhin hatte ich das Doppel-e schon mal richtig:lool:

So langsam lassen diverse Zellen bei mir echt nach, wird Zeit in den Ruhestand zu gehen.:pfeif:

Schöne Gruß nach Datteln
Jürgen:wink: