PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hermann Kropp



Heidi Franz
15.12.2010, 23:46
Hallo zusammen,

ich habe eine neue Flagge bekommen, leider weiß ich nicht was für eine das ist.:confused1: Wer kann mir helfen???

Gruß
Heidi

wilfried korff
16.12.2010, 08:00
Hallo Heidi , dies ist die Flagge von Hermann Kropp aus Leimersheim , einem pensionierten Binnenschiffer und Tischflaggen Sammler . Gruss Wilfried

Jürgen F.
16.12.2010, 15:23
Schade, daß der Hermann keine Homepage hat. Sein privates Museum muss echt Spitze sein. Nach Terminabsprache macht er auch Führungen durch sein Reich. Der sammelt schon etliche Jahre. Und das sehr intensiv:wink1:
Das der ne eigene Flagge hat, wusste ich bis eben auch nicht. Aber Klasse:super::super:

Gruß Jürgen

Klaus-Peter
16.12.2010, 15:53
Moin in die Runde.....
das Logo hat der gute Hermann Kropp aber schwer beim alten Fendel abgekoffert.....
Übrigens ist er momentan wieder mit einem Schiff unterwegs. War am Wochenende in Ruhrort.
Gruß - Klaus-Peter

p-m
16.12.2010, 21:26
Hallo zusammen

Hermann Kropp ist vorwiegend auf dem Oberrhein noch immer als Lotse und Ablöser auf den verschiedensten Schiffen unterwegs. Er hat als Besatzungsmitglied auch einige Fahrten an Bord von WILLI 07001838 mitgemacht. Der Vereinspräsident und ich fuhren ihn nach so einer Fahrt nach Hause und wurden bei dieser Gelegenheit von Hermann zu einer Führung durch sein Haus eingeladen.

Vor seinem Haus in "Lämersche" (Leimersheim) steht einen Flaggenmast, dessen Flaggen regelmässig ausgewechselt werden. Im Garten um das Haus herum stehen viele Gegenstände aus der Schifffahrt. Im Innern des Hauses ist vor allem das ganze Untergeschoss eine riesige private Ausstellung von Tisch- und Fahrflaggen, Bildern sowie schiffischen Gegenständen. Hermann hat tatsächlich keinen PC, keinen Internetzugang und auch keine E-Mail-Adresse. Die Informationsbriefe des Vereins sende ich ihm per Post. Trotzdem erhielten wir vor einiger Zeit von ihm eine CD mit 86 Fotos seines Hauses und seines Museums von 2005. Um diese hier im Forum einzustellen oder per E-Mail zu versenden, ist das ganze leider viel zu gross (241 MB). Zudem müsste ich Hermann zuerst um Erlaubnis fragen. Falls sich jemand aus dem Forum wirklich ernsthaft für diese Bilder interessiert, müsste ich per Post eine CD-Kopie verschicken.

Ich bin nicht sicher, ob sich das <K> in seiner Flagge und auf dem Schornstein vor seinem Haus nur auf seinen Familiennamen oder vielleicht auch auf eines "seiner" Schiffe bezieht, dessen Namensschild die Garage ziert.

Freundliche Grüsse

Peter

Jürgen F.
16.12.2010, 21:36
Das wäre ne gute Idee!:super: Vielleicht kriegen wir Hermann so dazu, sich einen PC anzuschaffen:lool:. Ich weiß, daß er schon mal dran gedacht hat, aber da braucht er wohl einen Berater:wink1:.
Hier im Forum könnte man doch prima Werbung für seine Ausstellung machen.

Schöne Grüße
Jürgen F.

Heidi Franz
16.12.2010, 22:05
Hallo zusammen,

danke für die vielen Infos zu der Flagge.

Gruß
Heidi

Leimersheim
12.09.2012, 16:36
Hallo zusammen

Hier ist die Aufklärung von den Teilen.
Bei Fendel war mein Vater in der Lehre,deswegen die Fendel Flagge.
Das K im Kamin und auf der Garage bezieht sich wirklich auf das K im Familiennamen.
Die beiden Wappen auf der Familienflagge sind die Ortswappen von Leimersheim,und seinem Heimatort Neuburgweiher.
Klöckner 28 war sein erstes Schiff.
Solltet ihr noch mehr Fragen haben,dann Fragt mich.( Ich bin sein Sohn )

Gruß Rene Kropp