PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weisse Flotte Potsdam - Weisse Flotte Berlin



Klaus-Peter
21.12.2010, 15:06
.... auch zu diesem Fahrtbereich die Flaggen (Banner)

Berlin / Potsdam :
Dem DSU gehörten damals die eigenständigen Fahrgastschifffahrtsunternehmen von Berlin, Stralsund und Dresden an.

1952 wurde der Dresdener Betrieb ausgegliedert.
1957 folgte der Betrieb Berlin mit der Außenstelle Potsdam. Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass es 1954 auf den märkischen Wasserstraßen trotz aller Probleme noch 102 private Fahrgastschiffe gab.
1959 Der damalige VEB (K) Verkehrsbetrieb Potsdam hatte auf Weisung des Verkehrsministeriums die in Potsdam stationierten Schiffe mit dem 1. Januar als eigenständigen Betrieb zu übernehmen.
1961 Mit dem 13. August kam es durch den Bau der Grenzanlagen zu einer Trennung der traditionellen Fahrtrouten auf der Havel zwischen Potsdam und Berlin.

2000 Die Weiße Flotte Potsdam wurde im Jahre 2000 zum Verkauf ausgeschrieben. Es gab mehrere Bewerber für das Unternehmen. Dazu gehörten unter anderem Finanzkonsortien aus Hamburg und München. Das wohl beste Konzept legten zwei Jungunternehmer aus der Region vor. Sie erhielten Anfang 2000 den Zuschlag.

Klaus-Peter

kaeptn-tom
12.01.2014, 15:54
Hallo zusammen!
Ich habe noch ein paar Fotos von einer Flottenparade der WEISSEN FLOTTE BERLIN. Aufgenommen Ende der 70er / Anfang der 80 er Jahre.

Gruß Thomas

kaeptn-tom
02.02.2014, 16:54
Hallo zusammen!
Die Anlegestelle der WEISSEN FLOTTE in Berlin-Treptow. Fotos von Ende der 70er/Anfang 80er Jahre. Auf Bild 1 im Vordergrund FGS ADOLF v. MENZEL. Auf Bild 2 von links nach rechts: FGS FRIEDRICHSHAIN, FGS LICHTENBERG und FGS PELIKAN. Auf Bild 3 u.4 FGS WILHELM PIECK u. FGS HEINRICH MANN. Im Hintergrund das ehem. HAUS DER BINNENSCHIFFAHRT.

Gruß Thomas

Mittelpoller
19.11.2014, 18:39
Ahoi, hier habe ich einige Mehrbildkarten von der " Weisse Flotte Berlin " ( DDR ), einige FGS gibt es leider nicht mehr. MfG Mittelpoller:hupf:

Mittelpoller
21.11.2014, 19:12
Weisse Flotte Berlin
Hallo, die " Weisse Flotte Berlin " DDR, verfügte ab 1.1.1987 von über 31 Fahrgastschiffe und 6 Fähren. Eingesetzt waren diese für -14 Rundfahrten, -12 Ausflugsfahrten, -3 Abend und Tanzfahrten, -5 Fähren, -2 Übersetzlinien. Befahren wurden 160 km Wasserstraße in Berlin und Umgebung. Auf den Schiffen der Weissen Flotte erholten sich jährlich 2,2 Millionen Menschen. MfG Mittelpoller

Quelle : 750 Jahre Berlin, Berliner Fahrgastschiffe 1702-1987

Mittelpoller
23.11.2014, 12:10
Ahoi, eine Ak von der Weissen Flotte Potsdam zeigt die FGS " Strandbad Ferch, Cecillienhof und das FGS " Sanssouci ".MfG Mittelpoller :tongue2:

kaeptn-tom
07.03.2015, 09:39
Hallo zusammen!
1983: Flottenparade der WEISSEN FLOTTE BERLIN. Meine Aufnahmen zeigen die geschmückten Schiffe im Hafen Berlin-Treptow, sowie während der Fahrt um die Müggelberge.

1) Hafen Treptow
2) FGS WILHELM PIECK
3) FGS FRIEDRICH WOLF (r.) und ADOLF VON MENZEL
4) FGS LICHTENBERG, im Hintergrund das HAUS DER BINNENSCHIFFAHRT
5) FGS ARCONA, u. KÖPENICK, im Hintergrund die Elsenbrücke
6) FGS KÖPENICK
7) Abfahrt
8) FGS ARCONA, ALEXANDER FUTRAN u. PELIKAN (v.l.n.r.)
9) FGS WILHELM PIECK
10-15) Impressionen vom Müggelsee

Gruß Thomas

kaeptn-tom
16.05.2016, 11:29
Hallo zusammen!
Ein Foto aus dem Jahr 1978. FGS FRIEDRICH WOLF und FÄHRE II, beide WEISSE FLOTTE BERLIN, begegnen sich auf dem Müggelsee.

MfG Thomas

kaeptn-tom
09.01.2019, 11:56
Diese alte DDR-Karte zeigt die Anlegestelle der Weißen Flotte in Berlin-Friedrichshagen. Im Vordergrund ist das FGS ADOLF VON MENZEL zu sehen. Dahinter überquert grad das FGS LICHTENBERG den Spreetunnel und fährt auf den großen Müggelsee auf.

MfG Thomas