PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Registrierungs-Modalitäten



Gast
07.01.2011, 20:24
Hallo Dewi und das Forum,

seit einiger Zeit bin ich Mit-Leser hier im Forum und finde das als mittelbarer Anrainer
sehr interessant und informativ besonders auch durch die sachlichen Darstellungen.

Gerne würde ich mich registrieren für gelegentliche eigene Beiträge,
bin aber abgeschreckt worden bereits bei der ersten Frage - Eingabe des eigenen Geburtsdatums.

Ich verkenne nicht den Sinn einer Registrierung gegenüber einer ungezügelten Beitragsflut
unbekannter Herkunft mit allen bekannt gewordenen Auswüchsen etc. ,
kann aber keinen Sinn in dem Zweck der Erfassung von Geburtsdaten erkennen.
Ich benötige keine Erinnerung wann ich geboren bin und wenn das dann mal nötig sein wird,
ist es auch eher unerheblich.
Ich persönlich wünsche auch keine Glückwünsche von Usern die sich durch 'Heutige Geburtstage' o.ä.
genötigt fühlen ja keinesfalls im Reigen der Gratulanten zu fehlen.
Ein Geburtsdatum ist auch kein Schlüsselfeld zu Rubriken/Kategorien/Schiffsnamen u.s.w.

Kurz, ich bin der Meinung der eigene Name (neben dem Nick) und die Internet-Adresse müsste genügen.
Jeder Rest von Informations-Preisgabe sollte einem selbst freigestellt sein.

Bitte nicht falsch auffassen - ich bin an sinnvollem Mitwirken interessiert ,
nur aus diesem Grund mache ich mir auch die Mühe dies hier zu verfassen,
bitte Sie damit auch ausdrücklich diesen Gastbeitrag nicht zu unterdrücken
sondern so in der Rubrik Registierung/Anmeldung zuzulassen.
Nichtinteressierte werden ohnehin darüberhinweglesen,
für Interessierte Leser bitte ich das als Denkanstoss zu verstehen,
für Notwendiges versa weniger Wünschenswertes.

Und an den ADmin Dewi die Frage überhaupt nach dem Zweck, nur weil es in der Software bereits
schon so für irgendwelche Zwecke vorgesehen ?
Ihre Zusicherung nach BDSG allein macht auch den Server nicht gefeit vor unerwünschten Zugriffen.

Mit freundlichen Grüssen
Yachtie

Pedro
08.01.2011, 01:20
Auuuu, das ist ja mal wieder ein Thema...

Ok. wenn ich mein Geburtsdatum nicht verraten möchte, so sollte doch wenigstens das Jahr - Alter erkennbar sein!
Die Denkweisen eines "Jungen Schnösels", "Gestandenen Mannes", "Erfahrenen Schiffer" oder "Alten Tattergreis" (alles auch in weiblicher Form) gehen doch erheblich auseinander.
Ich persönlich habe kein Problem damit, den Tag zu verraten, an dem ich die 60W Funzel im Schlafzimmer meiner Eltern erblickte.
Es ist sicher so, dass gerade hier im WWW mein Gebdat. schon hundertmal irgendwo zu finden ist.
Anders ist es sicher mit brisanteren Daten, Kontonummer, Kreditkartennummer oder Ähnlichem, die werde ich natürlich kaum in Foren preisgeben.

Dann bin ich auch wieder der Meinung... Aha, dieser Mensch verrät nichts von sich, verbirgt er denn etwas oder was kann das sonst für Gründe haben.
Also lass ich ihn besser in Ruhe, soll er doch im Verborgenen bleiben.

Es grüßt der 56 Jahre alte Pedro - der auch seine Handynummer nicht unterdrückt!

Gerhard
08.01.2011, 01:30
Hallo

solange nicht der 30.2. angegeben wird, ist mir das Geburtsdatum beim "Freischalten" ehrlich gesagt egal :pfeif:

Gruß Gerhard

Ernst
08.01.2011, 01:38
Hallo Gerhard, wenn jemand, um relativ unwichtige Daten, so eine Geheimniskrämerei veranstaltet was soll von dem noch großartig rüberkommen ?


Gruß Ernst

han.lud
08.01.2011, 02:43
Hallo Ernst,

vielleicht rennt der noch mit seinem Schülerausweis durch
die Pampa,und keiner darf sein wahres Alter erfahren.

Gruß han.lud

Gerhard
08.01.2011, 07:56
Hallo Ernst,

.....die Pampa,und keiner darf sein wahres Alter erfahren.

Gruß han.lud

was soll´s ....bin auch erst 35 :pfeif::pfeif::pfeif:

Gruß Gerhard
Erlenbach 08.01.1991

Norbert
08.01.2011, 08:03
was soll´s ....bin auch erst 35

und nächstes Jahr wirst du 45 HaHaHa ;-) Grins

Stadt_Aschaffenburg
08.01.2011, 08:41
Hi,

für sowas hab ich jetzt keine Kraft, sonst hätte ich dazu auch mal was geschrieben.

LG
Micha



:lool:

Hannibal
08.01.2011, 09:38
Hallo Freunde
Warum sollte ich mein alter tarnen ? Ich werde nicht gesucht ,meine Frau Vermisst mich nicht und die Steuern sind Bezahlt .
Das mitmachen ist ja freiwillig und wer geheimnisse mag sollte NIE an ein Computer sitzen !!
Mit den besten Grüssen Hannibal 23.4.40

grotefendt
08.01.2011, 10:09
Hallo User

Wenn hier alle mit so einem belanglosen Kram ankämen,wäre das hier kein Binnenschiffferforum ,sondern ein Forum für anonyme Dummschwätzer.

Grüße Grotefendt

SCHUBEXPRESS 7
08.01.2011, 10:14
Hallo.
26 Zeilen bla bla, da hätte man Platz für die Daten eines Schiffes. (26 Zeilen, hätte ich vielleicht nicht verraten sollen ?)

mit besten Grüßen von der Saale ! Dieter

Jürgen F.
08.01.2011, 13:00
Na na Leute!

Lasst mal die Kirche im Dorf. Es ist halt so, daß einige Menschen ohne Probleme jede Menge Daten von sich ins Net stellen. Nur muss man auch akzeptieren wenn jemand das nicht möchte. Aus schlechter Erfahrung kann ich behaupten, daß es Flitzpiepen:mad1: gibt, die solche Angaben missbrauchen.
Was hier als 26 Zeilen Bla bla bezeichnet wird, sind doch lediglich die Bedenken eines vorsichtigen Bewerbers. Und wir, besonders ich, haben schon so viel Unfug und Bla bla in diesem Forum geschrieben, da kommt es auf die paar Zeilen auch nicht mehr an:lool::lool::lool:

Mit recht gelassenen Grüßen
Jürgen F.:wink::wink:

krippenkucker
08.01.2011, 13:18
ist vermutlich eine dame im reifen alter ( sind eigendlich die besten) die zicken schon mal mit ihren geburts daten oder ein gido

Apollo
08.01.2011, 16:41
Auuuu, das ist ja mal wieder ein Thema...

Ok. wenn ich mein Geburtsdatum nicht verraten möchte, so sollte doch wenigstens das Jahr - Alter erkennbar sein!
Die Denkweisen eines "Jungen Schnösels", "Gestandenen Mannes", "Erfahrenen Schiffer" oder "Alten Tattergreis" (alles auch in weiblicher Form) gehen doch erheblich auseinander.
Ich persönlich habe kein Problem damit, den Tag zu verraten, an dem ich die 60W Funzel im Schlafzimmer meiner Eltern erblickte.
Es ist sicher so, dass gerade hier im WWW mein Gebdat. schon hundertmal irgendwo zu finden ist.
Anders ist es sicher mit brisanteren Daten, Kontonummer, Kreditkartennummer oder Ähnlichem, die werde ich natürlich kaum in Foren preisgeben.

Dann bin ich auch wieder der Meinung... Aha, dieser Mensch verrät nichts von sich, verbirgt er denn etwas oder was kann das sonst für Gründe haben.
Also lass ich ihn besser in Ruhe, soll er doch im Verborgenen bleiben.

Es grüßt der 56 Jahre alte Pedro - der auch seine Handynummer nicht unterdrückt!


Hallo

solange nicht der 30.2. angegeben wird, ist mir das Geburtsdatum beim "Freischalten" ehrlich gesagt egal :pfeif:

Gruß Gerhard


Hallo Gerhard, wenn jemand, um relativ unwichtige Daten, so eine Geheimniskrämerei veranstaltet was soll von dem noch großartig rüberkommen ?


Gruß Ernst


Hallo Ernst,

vielleicht rennt der noch mit seinem Schülerausweis durch
die Pampa,und keiner darf sein wahres Alter erfahren.

Gruß han.lud


was soll´s ....bin auch erst 35 :pfeif::pfeif::pfeif:

Gruß Gerhard
Erlenbach 08.01.1991


Hi,

für sowas hab ich jetzt keine Kraft, sonst hätte ich dazu auch mal was geschrieben.

LG
Micha



:lool:


Hallo User

Wenn hier alle mit so einem belanglosen Kram ankämen,wäre das hier kein Binnenschiffferforum ,sondern ein Forum für anonyme Dummschwätzer.

Grüße Grotefendt


Hallo.
26 Zeilen bla bla, da hätte man Platz für die Daten eines Schiffes. (26 Zeilen, hätte ich vielleicht nicht verraten sollen ?)

mit besten Grüßen von der Saale ! Dieter


ist vermutlich eine dame im reifen alter ( sind eigendlich die besten) die zicken schon mal mit ihren geburts daten oder ein gido

Hallo User

Ich steh zu meinem Alter ...( 62 ) somit hab ich auch was zu Erzählen.

Kleine Episode am Rande ..Mein Vater war sehr stolz auf sein Geburtsdatum ..es war der 11.11. 1911 und jeder der es hören wollte oder auch nicht hat er es kundgetan .Mfg. Apollo ( reife Dame )

Gernot Menke
08.01.2011, 17:10
Na na Leute! Lasst mal die Kirche im Dorf.

Finde ich auch - er hat doch nichts Böses geschrieben.

Wenn er hingegen an Bord, ohne die Schlappen zu wechseln, in die Wohnung gegangen wäre, DAS wäre ein Verbrechen gewesen! :lool::lool:

:wink: Gernot

Heidi Franz
08.01.2011, 17:12
ich kann die Aufregung wegen der Angabe des Geburtsdatums überhaupt nicht nachvollziehen. Denn das wird doch hier gar nicht sichtbar. Es sei denn man gibt das beim erstellen seines Profiles nach der Freischaltung an und selbst wenn man es angegeben hat, kann man das einstellen, ob und in welcher Form es sichtbar ist. Eine Profil Privatsphäreneinstellung gibt es auch noch. Also was soll das ganze geziere. Und was soll man mit dem Geburtstag/jahr und einem Nickname schon großartig anstellen.
Man braucht also auch keine Angst zu haben, daß einem jemand zum Geburtstag gratuliert.

Gruß
Heidi, die sich noch nie genötigt gefühlt hat jemanden zum Geburtstag zu gratulieren und dann gratuliert, wenn sie den User kennt und vor allem mag.

Jürgen II
08.01.2011, 17:25
Hallo zusammen,
wenn ich das gewusst hätte, daß es hier sogar noch eine Privatsphäreneinstellung ( Man was für ein Wort ) gibt, hätte ich das natürlich gewählt. Jetzt ist mein Geburtsdatum aber raus in die Welt und jeder weiß, da ich ab dem Rosenmontag 65 werde und Rente bekomme. Hoffentlich pumpt mich dann keiner an hier aus der Runde.
Schöne Grüße aus Urmitz ( o je, jetzt hab ich auch noch fast meinen Wohnort verraten )
Jürgen

Heidi Franz
08.01.2011, 17:46
Hallo Jürgen II

Du Schlingel :pfeif:kokettierst schon wieder mir Deinem Alter :lool: Na und ob die Dir Rente geben:kopfkratz1: wo Du doch noch so knackfrisch aussiehst.:wink1:

Gruß
Heidi :wink:

Jürgen II
08.01.2011, 22:32
Hallo Heidi,
also knackfrisch aussieht......na ja. Meine frau die Mechthild meint: ich hätte für mein Alter aber noch einen knackigen Arsch. So jetzt muss ich mich aber zurückhalten: Jeder im www-web weiss jetzt, meine Frau heisst Mechthild und....
Aber jetzt was anderes. Wir besitzen ein 8,50 m langes Sportboot aus Stahl, 30 Jahre alt mit einem 75 PS Diesel. Ist dann man schon Yachtie??? Oder geht das erst wenn man da mindestens 400 PS in der Plastikschüssel hat ?
So......jetzt hab ich aber wieder genug über uns ins wwwweb gestellt: Meine Frau heißt Mechthild, mein Arsch ist immer noch knackig und wir haben ein uraltes Sportboot.
Jeder in Neuseeland weiß jetzt, dass ich eine Frau habe, also nicht gleichgeschlechtig orientiert bin..... und das ist gut so. Ich kann gut damit leben.
Schöne Grüße
Jürgen

Flusspirat77
08.01.2011, 23:41
Ach Leute, ich wollte doch nich..
Aber nu mach ich's doch.. "meinen Senf dazu geben" :lool::lool:

Ich glaube nicht, daß der Threadstarter ein Problem mit seinem Alter (und demzufolge auch mit dem Geburtsdatum) hat.

Ich denke eher, er macht sich Gedanken über Sinn und Zweck der Geburtstagsangabe in der Anmeldung bzw. im Profil.

Gut, damit ist er bestimmt nicht allein.
Aber einer nimmt es trotzdem so als gegeben hin und ein anderer
schreibt seine Gedanken dazu halt nieder.

Wobei mir das allerdings auch 3m am A...h vorbei geht, daß die halbe Welt mein geiles Geburtsdatum weiß.

Der 05.06.1977 lässt sich eh leicht merken.. :pfeif::lool::lool:


Gruß Stephan:wink::wink:

SW11
08.01.2011, 23:46
meine Damen & Herren , welche Aufregung. Wer seine Daten im Netz (und sei es noch so versteckt/sicher u.Ä.) preisgibt, weiß nie,was damit passieren kann, denn sicher ist kein Server.
Und wer meint, das sich "Ehrlichkeit" auszahlt, möge es versuchen, aber anschließend nicht behaupten, es hätte ihn keiner gewarnt. Mir persönlich wäre es wurscht, was wer in seinem Profil angibt, und ob eine(r) Weibchen, Männchen; 30 50 oder 100 Jahre alt, solange der sonstige Output im Forum kein Fake (= Dummschwätz) ist.

Und dann war da doch noch DAS Angebot: "Bitte wende dich an den Administrator, wenn du dein Geburtsdatum ändern möchtest." Das nehme ich an. Denn ICH möchte noch mal 30 sein...... Gerhard , zu Hülf!

EsWeÖlf

Stadt_Aschaffenburg
08.01.2011, 23:49
Hi Stephan,

der 5.6.78 wäre noch geiler :lool:

LG
Micha
*01.06.1971

SW11
08.01.2011, 23:49
Finde ich auch - er hat doch nichts Böses geschrieben.

Wenn er hingegen an Bord, ohne die Schlappen zu wechseln, in die Wohnung gegangen wäre, DAS wäre ein Verbrechen gewesen! :lool::lool:

:wink: Gernot

Und Kesselpack vor der Tür lassen und Hände waschen, so kommst du hier nicht an den Tisch. Aber hallo!
EsWeZwölf

Flusspirat77
09.01.2011, 01:00
Hi Stephan,

der 5.6.78 wäre noch geiler :lool:

LG
Micha
*01.06.1971

Hi Micha!

Nee, geht garnich! Das wäre ja wieder zu geil.. :lool::lool:


Gruß Stephan:wink:

Flusspirat77
09.01.2011, 01:02
Und Kesselpack vor der Tür lassen und Hände waschen, so kommst du hier nicht an den Tisch. Aber hallo!
EsWeZwölf

Na ich werd ja schon sauer, wenn einer mit dreckigem Schuhwerk mein sauberes Schiff betritt!!:evil:

Grüsse Stephan:wink:

Heidi Franz
09.01.2011, 01:12
Wer seine Daten im Netz (und sei es noch so versteckt/sicher u.Ä.) preisgibt, weiß nie,was damit passieren kann, denn sicher ist kein Server.
Und wer meint, das sich "Ehrlichkeit" auszahlt, möge es versuchen, aber anschließend nicht behaupten, es hätte ihn keiner gewarnt.
Ich denke das weiß heute doch jeder, aber dann dürfte man sich eigentlich nirgendwo anmelden und auch wie so viele es tun (ich mach's nicht!) Onlinebanking oder die Steuererklärung übers Internet machen.

Mir persönlich wäre es wurscht, was wer in seinem Profil angibt, und ob eine(r) Weibchen, Männchen; 30 50 oder 100 Jahre alt, solange der sonstige Output im Forum kein Fake (= Dummschwätz) ist.
Mal daran gedacht daß man mit den Angaben, die man bei der Anmeldung abgeben soll und nicht nur hier versucht eben solche Fake und Spaßuser auszuschließen, was bei weitem leider auch damit nicht immer gelingt.

Gruß
Heidi

Pedro
09.01.2011, 04:29
Eigentlich... aber eben nur eigentlich ist das WWW ziemlich sicher.

Ich mache schon seit den ersten Tagen Onlinebanking (Teilweise mit vier verschiedenen Banken und Konten), ich bestelle vieles im Net, buche meine Urlaube, stempel meine Briefe, kaufe und verkaufe bei EBAY und weil es so toll einfach ist mache ich auch meine Steuern online...
Und was will ich sagen: ES HAT BISHER ALLES AUF DEN PFENNIG/CENT GESTIMMT!

Meine Meinung ist, solange man gewisse Sicherheiten beachtet und nicht glaubt, dass jemand einem für 10 Cent einen Euro gibt, ist es garnicht sooo gefährlich.
Ich lege ja auch nicht meine Geldbörse auf den Packtisch, gehe einkaufen und erwarte, dass dann die Börse an der Kasse liegt... oder was?

Ob Taschendieb oder Interneträuber, wenn du aufpasst ist es schwerer für den Anderen dich zu Erleichtern.

Ich vertraue den Verschlüsselungen und mache mir diese "gefährliche" Technik zu Nutzen.

Es grüßt der vertrauensselige Pedro - der auch findet, alle haben ein wenig Recht.

Gernot Menke
09.01.2011, 10:35
findet, alle haben ein wenig Recht

Hallo Pedro,

diese Einstellung ist doch gar nicht so verkehrt. Fast alles hat, wie schon der Volksmund weiß, seine zwei Seiten und ein klares Schwarz-Weiß ist nicht das Grundmuster, aus dem unsere Welt gestrickt ist. Deswegen ist es wichtig, nicht vorschnell zu urteilen und Toleranz walten zu lassen, was ich besonders bei einem der vorstehenden Beiträge vermißt habe.

:wink: Gernot

Stadt_Aschaffenburg
09.01.2011, 10:58
Hi,

um das Ganze hier hoffentlich ein bischen abzukürzen, schreibe ich Euch jetzt mal meine Meinung:

Für dieses Forum hier ist nach anfänglichen Schwierigkeiten durch User, die bewußt Unmut gestiftet haben, eine erweiterte Registrierung mit Freischaltung durch einen Administrator eingeführt worden. Dieser erweiterte Registrierungsprozeß bedeutet für die Administratoren des Forums, besonders für Gerhard einen immensen Aufwand, den wir uns auch gerne gespart hätten und zunächst ja auch nicht hatten. Für einen neuen User bedeutet es nur, daß er uns ein paar Felder ausfüllen muß und ein paar Angaben macht, aus denen wir ersehen können, ob jemand in der Lage ist, sich in Gemeinschaften einzufügen. Mehr wollen wir nämlich gar nicht! Wir verlangen von niemanden seinen "echten" Namen und im Endeffekt können wir auch das Geburtsdatum nicht kontrollieren. Aber wir können sehen, ob jemand nur Quatsch in die Felder tippt (was oft genug passiert) oder ob sich jemand die Zeit zu nehmen bereit ist, die Registrierung abzuschließen, weil er hier gerne dabei sein möchte.

Wir haben damals gut bedacht, was wir von einem User für Angaben möchten, damit wir sehen, ob es jemand Ernst meint und sich hier einfügen will.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Jemand füllt es aus - und wird freigeschaltet
2. Jemand füllt es nicht aus - und wird NICHT freigeschaltet

Man kann entscheiden, ob es einem das wert ist, oder nicht. Die hier registrierten User haben für sich entschieden, daß die Vorteile überwiegen und haben den Registrierungsprozeß abgeschlossen. Die Wahl hat jeder selbst, genauso wie wir die Wahl haben, wen wir dabei haben möchten und wen nicht.

Unser aller Lohn dafür ist eine funktionierende Gemeinschaft von über 700 Menschen und die mittlerweile größte Plattform für Interessierte der Binnenschiff(f)ahrt in Deutschland.

Deswegen sehe ich keinen Grund, an der Registrierungsprozedur etwas zu ändern. Und ich sehe erst Recht keinen Grund, hier 26 Zeilen zu schreiben, warum er das nicht will und ich weiß auch nicht, warum wir hier seitenlang diskutieren, denn es gibt nur 2 Möglichkeiten: Ja oder Nein, dabei oder nicht dabei, 0 oder 1! Und ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust, jede Entscheidung, die wir hier treffen, seitenlang zu diskutieren.

....auch dafür gibts die Registrierung ;-)


LG
Micha

Gerhard
09.01.2011, 11:12
Hallo

dem ist nichts hinzuzufügen. Nicht zu vergessen ist natürlich auch, das Dewi (Detlef) an erster Stelle für das ganze Forum gerade steht.

Gruß Gerhard

SW11
09.01.2011, 11:31
...Mal daran gedacht daß man mit den Angaben, die man bei der Anmeldung abgeben soll und nicht nur hier versucht eben solche Fake und Spaßuser auszuschließen, was bei weitem leider auch damit nicht immer gelingt.


...weil eine logische Verknüpfung zwischen "wahre Daten" und "kein Dummschwätz" keine wahre Aussage ergibt, da der letzte Wert relativ ist.

Gruß,
EsWeDreiZehn

SCHUBEXPRESS 7
09.01.2011, 11:36
Endlich, und nun ist es gut so !!!


schönen Sonntag noch ! mfG. Dieter

Gast
09.01.2011, 19:48
Zahlreich die freimütigen gegebenen Einschätzungen
leider haben sich einige nur mit meiner Person als Anfragender befasst
mit diversen Mutmaszungen bis hin zu abschätzigen Bemerkungen.
Kein guter Start im Umgang mit einem zunächst unbekannten Dritten.
Das bleibe ich jetzt besser auch.

Ich bedanke mich ausdrücklich bei jenen,
welche aufgeschlossen und besonnener geantwortet haben.

Mit freundlichen Grüssen
Yachtie

Gerhard
10.01.2011, 00:09
Hallo

so jetzt denkt sich jeder seinen Teil und gut ist es.
Hab den Schlüssel für das Thema schon in der Hand :pfeif:

Gruß Gerhard

Gamperdona
10.01.2011, 22:19
Hallo Gerhard

Warum schon den Schlüssel umdrehen ? Input ist immer gut...was man daraus macht ist was anderes.
Ich würd das so stehen lassen, quasi als FAQ. (Frequently Asked Questions = häufig gestellte Fragen)
Dann ist bei der nächsten Anfrage bzw. beginnender Diskussion dahingehend nur noch der Link hierhin einzufügen.

War nur so ne Idee...Du kannst auch gerne "schliessen".

mfG,
Stephan:pfeif:

Jürgen F.
10.01.2011, 22:55
Ist schon cool, wieviele Beiträge dazu kommen:lool::super:
Argumentieren, diskutieren, informieren, austauschen...

So soll es sein!!!

Schöne Grüße vom Nassen Dreieck
Jürgen F.:wink:

Jürgen II
10.01.2011, 23:12
Hallo Jürgen,
das tolle ist hier im Forum, dass auch Stellung bezogen wird, und nicht jeder denkt: was hab ich denn damit zu tun. Wir haben "aktive User" und keine Sesselfurzer.
Grüße an meinen Namensvetter.
Jürgen
Übrigens: Vor zwei Stunden waren online: Jürgen, Jürgen F, Jürgen II und Jürgen S. Muss schon sagen, da ich hierbei der älteste bin, haben mir meine Eltern einen modernen Vornamen gegeben.

Unregistriert
25.05.2011, 21:34
für sowas hab ich jetzt keine Kraft, sonst hätte ich dazu auch mal was geschrieben.


Hallo Micha

Ich bin online. Hole mich bitte in das Forum Leben zurück. Ich turne seit heute morgen rum, um eine Registrierung zu erreichen. Meine Beiträge 33 und 35 von heute im " Rettungskreuzer kommt nach Speyer " laufen unter Marcel.
Wie ich dahin komme weiß ich auch nicht. Vielleicht kannst Du diese Threads unter meine neue Adresse " km 632,2 legen. Ich werde nie mehr einen Änderungsversuch starten, das war ja furchtbar nicht mehr mitreden zukönnen.

Gruss Dieter

Wasserratte
17.08.2011, 23:43
Unabhängig von Eurem Thema, ich habe gerade ein Mitglied des Forums gesucht und nicht gefunden, auch seine Postings nicht, die ich nachlesen wollte.
Nun möchte ich fragen, wie das geht, dass man das kann?

Gruß Christa

Gerhard
18.08.2011, 00:25
hallo Christa


schau mal unter Community ------> Benutzer


Gruß Gerhard

reinhard
08.10.2011, 20:40
Hallo, wollte mich Registrien ( öffters ) geht aber leider nicht, bleib immer bei der Frage nach dem Kennwort hängen. Warum ??

Gruß reinhard

Gerhard
09.10.2011, 01:22
Hallo Reinhard

schreibe mir mal eine Mail info@binnenschifferforum.de mit den User Namen. Dann kann Dir geholfen werden

Gruß Gerhard
Admin

georg-
26.11.2011, 11:47
Hallo im Forum, nach gelungener Registrierung wollte ich ein "neues Thema", eine Anfrage, posten. Ich bin offenbar zu dumm, die richtigen Knöpfe zu finden. Jetzt versuche ich hier mein Glück- wer hilft, gaaaaaanz langsam, zum Mitschreiben, welche Knöpfe bedient werden müssen? Danke und Grüße georg-

Power-Ship
26.11.2011, 12:22
Hallo georg!

Klicke auf der Startseite das Feld Forum an,
wähle dann das Dir dazu geeignete Unterforum an, dann hast Du ein Feld Neues Thema erstellen, das anklicken, dem Thema einen Titel geben und dann den Beitrag schreiben. Anschließend auf das Feld neues Thema erstellen klicken, danach erscheint es im Forum lesbar. Wenn Du in einem bestehenden Thema antworten möchtet, steht unten rechts Antworten, dann nach dem Schreiben des Beitrages darauf klicken.

Probiere es aus, bei Problemen ruhig fragen!

Viel Erfolg!

Grüße

Arnold :wink: