PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kelsterbacher Hafen



Ouzo
21.01.2011, 15:05
Hallo,

der Kelsterbacher Hafen (Kerosinhafen) ist ein HBG-eigener Hafen mit Pipeline zum HBG-Tanklager im nahen (ca. 4Km) Frankfurter Flughafen (FRA).
Die Einfahrt ist bei Main-Km 19,0 (Kanal 71) und hat in etwa eine Gesamtlänge von 376m, Breite ca. 30m.
Es stehen zwei Liegeplätze (A+B) zur Verfügung. Diese haben etwa eine Länge von 235m und sind von der Außenwelt mit Stacheldraht etc. abgesichert (Meterangabe sind Zirkawerte und überGoogle Maps (http://maps.google.com/maps/ms?hl=de&client=opera&channel=suggest&ie=UTF8&hq=&hnear=Kelsterbach,+Deutschland&t=h&msa=0&msid=216005868049324961148.000001120faea9b561cc0&ll=50.058048,8.51434&spn=0.002783,0.006899&z=17) ermittelt).

Gruß
Ouzo

Gernot Menke
21.01.2011, 15:42
Der heutige Kerosinhafen ist der untere Vorhafen der Schleuse Kelsterbach (Okriftel) des ersten Mainausbaus von 1883-1886 bis Frankfurt. Damals wurden fünf Schleusen gebaut, die Schleuse Kelsterbach war (vom Rhein aus) die dritte. Auf Bild 3 kann man die Einfahrt in die alte Schleusenkammer im Hintergrund (direkt rechts des Radarmasts auf dem Vorschiff) sehen.

Die fünf Mainschleusen damals in Bergrichtung:
1. Kostheim
2. Raunheim
3. Kelsterbach (Okriftel)
4. Höchst
5. Niederrad.

:wink: Gernot

Eilers
21.01.2011, 18:56
Zu meiner Aktiven Zeit sind wir auch öfters nach Kelsterbach gefahren. Damals mit dem RK 121. Auf Bild 12 u. 14 ist noch der Taunus 2 vom Stegmann zu sehen, der fuhr zu der Zeit auch für Raab Karcher.

Schöne Grüße: Hartmut