PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Niederländischer Binnenschiffer erliegt während der Fahrt vermutlich einem Herzleiden - Ehefrau übernimmt das Ruder und legt das Schiff siche



Ouzo
27.01.2011, 14:27
WSP-EMD: Niederländischer Binnenschiffer erliegt während der Fahrt vermutlich einem Herzleiden - Ehefrau übernimmt das Ruder und legt das Schiff sicher an

Emden (ots) - Auf der Rückfahrt von Leer ins niederländische Delfzijl ist gestern Morgen der 55 Jahre alte Kapitän eines niederländischen Binnenmotorschiffes verstorben. Seiner 47-jährigen Ehefrau gelang es geistesgegenwärtig, das Ruder im Führerhaus zu übernehmen[weiterlesen (http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70997/1755863/wasserschutzpolizei_emden?search=wsp)]

Quelle > Pressemappe WSP Emden, 27.01.2011 | 13:25 Uhr
(http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70997/wasserschutzpolizei_emden)

Lego
27.01.2011, 14:38
Hallo zusammen,

an die fahrende Kollegen,

wer von Euch oder welches Schiff hat ein Defibrilationsgerät an Bord?
Oder ist es bereits schon Standartausrüstung?:fragkratz:

Gruß
Roger

felix-zeester
27.01.2011, 14:50
Hallo Lego,

ist noch kein Standart, soll aber in absehbarer Zeit verpflichtend eingeführt werden. In der holländischen EHBO (erweiterte 1.Hilfe) wird der Umgang mit den Geräten schon gelernt.

Gruß Felix

Lego
27.01.2011, 15:12
Hallo Felix,

danke für die Info,

wenn man bedenkt das ev. so ein Gerät günstiger ist als eine Sat. Anlage!
Gut mancher wird sagen, ich schaue öfter Fernsehen ....:lool:

Gruß
Roger