PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unsere Ems



Eilers
12.02.2011, 15:36
Moin,moin
hier mal ein paar Bilder von der sehr kurvenreichen Ems in Meppen.

Jürgen F.
12.02.2011, 16:25
Die Strecke leer Schiff ohne Bugstrahl und viel Wind:roooll:
Da war Schiffahrt noch Abenteuer:lool::lool:

Gruß Jürgen:wink:

Eilers
12.02.2011, 16:29
Ja, da sind auch schon erfahrene und langjährige Schiffsführer mit 67 mtr. Schiffen bei starkem Wind an den "Wall" gedrückt worden.

Jürgen F.
12.02.2011, 16:36
Und erstaunlicherweise hat da niemand ein Drama draus gemacht. Grösser Schäden hat es auch selten gegeben. Es hieß immer: "Hauptsache den Arsch abhalten", wegen Ruder und Schraube. Wenn heute beim Begegnen mal jemand über die Böschung schrubbt, gibts sofort ein Megatheater. Von wegen Bodenuntersuchung usw. Ob die neueren Schiffe nix mehr ab können:fragkratz::pfeif:

Flusspirat77
12.02.2011, 16:48
Na die älteren Schiffe sind wenigstens noch aus richtigem Eisen!
Heutzutage wird ja nur Trompetenblech verarbeitet.. :roooll:

Gruß Stephan :wink:

Charon
14.02.2011, 14:51
Oh ja letztes jahr hatte ich das vergnügen das ERSTEMAL überhaupt da lang zu fahren es war ein wenig strömung und der alte sagt: ich leg mich hin das schaffst du schon.
War recht lustig wie gut das ich keine begegnug hatte :)

zu den Schiffen:
Unser Schiff ist BJ 1906 der Boden von 1957 ,der boden ist noch besser als von 90% der Schiffe aus den 70er ;)
Das sagt alles über die Qualität des Stahls aus

LG
Michael

Eilers
14.02.2011, 15:19
Hallo Michael,
du als Papenburger, das erstemal auf der Ems? das kann doch wohl nicht! Und mit strömung kennst du dich als Weser und Huntefahrer doch sicherlich auch aus! Das dein "Alter" dir das zutraut ist nur selbstverständlich.