PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was man nicht so alles macht wenn mal kein Schiff vorbei kommt!



Cybion
14.03.2011, 23:00
Hallo,
mal ein paar Bilder, die man so macht wenn grad kein Schiff vorbeikommt!

Gruß, Holger:wink:

Joana
14.03.2011, 23:11
Hallo Holger,
Berti lässt anfragen ob da nicht vielleicht noch ein paar appetitliche Mädels zu erwischen waren, oder wolltest die uns vorenthalten?
Gruss Joana und Berti

Tido
15.03.2011, 06:31
aua aua aua....das Bild 2 tut irgendwie weh beim angucken...:pfeif::lool:

Tido

Joana
20.03.2011, 23:21
Hallo,
Schiffe wurden hier nicht versenkt, weil hier keins zu sehen ist.
Hier wurden wohl eher Enten oder ähnliches geschossen.
Wer kann sich denken wo das war???
Gruss Joana

Joana
22.03.2011, 23:04
Hallo,
kam wieder kein Schiff. Meine " MATHILDE" beaufsichtigte in der Zwischenzeit die Uferpflege.
Gruss Joana

Cybion
05.06.2011, 17:04
Hallo,
da steht man auf einer Brücke und es kommt kein Schiff, was soll man da nur fotografieren?:sunshiny:

Gruß Holger:wink:

SCHUBEXPRESS 7
05.06.2011, 23:03
passiert in Hamburg ...

Gruß Dieter

Cybion
26.07.2011, 20:12
Hallo,
in einem Moment wo wieder mal kein Schiff vorbei kam, habe ich eben diesen Vogel fotografiert.
Wer kann mir denn sagen was das für ein Vogel ist?
Hab ich hier in DU bisher nicht bewußt gesehen.

Gruß Holger:wink:

Anja
26.07.2011, 20:24
Hallo Holger,
man könnte meinen es wäre eine Möwe mit Pigmentstörungen :lool:

Gruß Anja

Anja
26.07.2011, 20:39
Hallo,
habe auch noch ein Bild gefunden, aufgenommen im Januar 2011.

Gruß Anja

Oberweser
26.07.2011, 20:43
Hi Holger,

das ist eine Lachmöwe (http://de.wikipedia.org/wiki/Lachm%C3%B6we) im Prachtkleid. Ab Spätsommer mausern die ins Schlichtkleid, dann ist da kaum noch Schwarz am Kopf. Ist übrigens an allen Binnengewässern zu finden und normalerweise die häufigste Möwenart.

Gruß
Thomas :wink:

Cybion
26.07.2011, 20:53
Hallo Thomas,
Danke für die Info.
So genau hab ich ehrlicherweise noch nie hingesehen.

Gruß Holger

Cybion
14.08.2011, 12:59
Hallo,
diesmal waren in Büderich genügend Schiffe unterwegs, ich habe trotdem das eine oder andere an Rande fotografiert.

Gruß Holger:wink:

Power-Ship
09.10.2011, 22:14
Am 9.10.11 morgens in Flaesheim gesehen und abgelichtet...

Nein, im Hintergrund, das ist kein Pergamentpapier!

Grüße,
Arnold :wink:

Blaubär
09.10.2011, 22:29
Hallo Arnold,

tolle Aufnahme!! Zum Glück fehlt die Spinne! :lool:

Liebe Grüße
Renate

Pedro
10.10.2011, 00:35
Hi,
genau das ist mit "Altweiber Sommer" gemeint.
Wir haben aus Weber Weiber gemacht.

Es hatte sich nämlich eine Dame über den Namen beschwert und Altweiber als Diskriminierung empfunden. Dabei stellte sich heraus, dass die vielen Spinnweben, die halt im Oktober vermehrt vorkommen, gemeint sind.

Gruß Pedro

Oberweser
10.10.2011, 01:42
Hi Pedro,

das ist (fast) richtig.

Der "Altweibersommer" zeichnet sich aber nicht durch derartige Spinnennetze aus, sondern durch die unzähligen Flugfäden, mit denen sich zahlreiche Jungspinnen durch den Wind verfrachten lassen (guggst du hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Baldachinspinnen)).

Das derzeitige Wetter hat mit Altweibersommer leider nix mehr zu tun...:cry: ist aber gut für die Pegel... :super::lool:

Gruß
Thomas :wink:

Pedro
10.10.2011, 04:10
Wow,
nun gehöre ich auch zu den Wenigen, die umfassend über den Altweibersommer und den fliegenden Spinnlein Kenntnis erlangt hat.

Was für ein super Forum, ich bin stolz dazu zu gehören!

Dank und Gruß
Pedro

han.lud
12.10.2011, 12:24
Hallo Gemeinde,

da fährt man 40km mit dem Ziel und will Schiffe fotografieren, aber bekommt weit und breit keinen
Dampfer vor die Linse.Man sieht auf einmal Motive, die man jahrelang übersehen oder ignoriert hatte.Gesehen am Mannheimer Rheinkai.
Hoffe, konstruktiv etwas zu dem Thema beitragen zu können.:kopfkratz::fragkratz:

Gruß han.lud

han.lud
12.10.2011, 14:56
Hallo Gemeinde,

wenn das Leben es gut mit Euch meint; Ludwigshafen liegt auf dem Weg,dann empfehle ich Euch meinen
Lieblingschinesen.Genauer gesagt,es ist Mongolische Küche.Oft hatte ich das Pech;der Rhein ist 400m entfernt, und nicht ein Schiff

kam vorbei.Was nun? Die Alternative war dann für mich,für 13,90€ es mir am Buffet gutgehen zu lassen.
Nach dem Motto:
" Essen bis der Doktor kommt"! Seid aber vorsichtig beim Süß-Sauerem, Glutamat als Geschmacksverstärker,ist nicht bei jedem verträglich.
Wie beschrieben, sollte diese Information nur eine Alternative sein,wenn man am Rhein sich die Füße in den Bauch steht oder sich für andere zum Affen macht.
Dann heißt es nach einer Stunde vergeblichen wartens:
"Ab zum Mongolen, damit mein Geld in den Wirtschaftskreislauf kommt".


Seid gegrüßt ,mit schiffischem und lukullischem Gruß

han.lud

Rheinlotse Klaus
12.10.2011, 21:31
Hallo han.lud.!

Da solltest Du uns aber auch mal die Anschrift verraten! Nicht nur Appetit machen!!!

Wenn ich mal wieder in LU oder MA aussteige, will ich mir auch einmal so schön den Bauch voll schlagen.

Es grüßt der fast immer Hunger habende Rheinlotse Klaus

Ouzo
12.10.2011, 22:34
Hallo Zusammen,

in Eddersheim kommen da schon einige Flieger vorbei,
in Ginsheim kommt ein Papagei angefahren :hupf:

Gruß
Ouzo:wink:

Joana
31.10.2011, 19:00
Hallo zusammen,
ein Schiff kam keins, aber dafür mal wieder Deichpflege.
Dem Schäfer war wohl zu kalt, also fuhr er mit dem Auto.
Für die Arbeit hat er ja noch die Hunde zur Unterstützung.
Grüsse Joana

Joana
18.05.2012, 17:26
Hallo,
gestern kam wieder mal über eine Stunde kein Schiff vorbei.
So habe ich mir selbst eins am Ufer gebaut.
Kann eben ohne Schiffe nicht sein:lool:
Grüße Joana

Schmadding M2660
18.05.2012, 17:49
Hallo Joana,
ist aber sehr schönes Schiffle geworden, muss hier auch mal gesagt werden...:super:

Aber,ob das schwimmt????:rolleyes1:

Gruß vom Oberrhein
Tobias

Stadt_Aschaffenburg
18.05.2012, 18:20
Hi Tobias,

schwimmt wie ein Stein :lool:
Aber schön ist es trotzdem :super:

LG
Micha

Joana
23.06.2012, 11:06
Hallo,
mal was nicht so lustiges.
Wir waren gerade von unserer Pixeltour an der Donau auf dem Rückweg zum Abendessen.
Da sehen wir das SB MICHAELA. Und das Schiff kam doch.
Wir haben auf dem nächsten Parkplatz angehalten zum fotografieren.
Weit und breit kein Haus, nur Donau, Bundesstrasse, Bahnlinie und Berg.
Ich habe es vom Ufer der Donau aus schreien gehört und klettere den ca, 3 m hohen Abhang hinunter
um nachzusehen. In einem Loch, in das ein Entwässerungsrohr endete, saß ein kleiner Kater und
schrie herzerreissend. Beim nächsten Regen wäre er in die Donau gespült worden.
Er wurde offensichtlich ausgesetzt. Parkplatz angehalten und Kater runtergeworfen.
Ich verstehe einfach nicht, wie man so etwas machen kann.
Ich nahm das Tier auf den Arm und während ich überlegte, ob ich ihn ins nächste
Tierheim bringe, kuschelte er sich in meinen Arm und leckte meine Hand ab.
Und so hat sich alles entschieden.
Er heisst nun Fritz, ist ca. 8 - 10 Wochen alt und wohnt jetzt bei uns.
Und so hat indirekt das SB MICHAELA einem Kater das Leben gerettet.
Und so süß sieht er aus.
Grüße Joana

dojojo
23.06.2012, 14:10
Hallo

das ist ja wirklich eine doofe Geschichte. Aber jetzt hat Er ein neues zu Hause und ich wünsche Euch viel Spaß mit Fritz :super: Sieht wirklich süß aus!

faehrenfan
07.09.2012, 13:20
Moin,

ich hab zwar nicht auf ein Schiff gewartet, aber dafür auf die Autofähre "Drusus", die gerade erst auf die andere Rheinseite nach Greffern übergesetzt hatte.
Dabei bemerkte ich Rheinaufwärts eine größere Menge Schwäne und ein paar Enten. So viele Viecher auf einmal hab ich ja noch nicht gesehen ... :kopfkratz1:
Das letzte Bild ist nur eine Ausschnittsvergrößerung ...

Gruß Alex :wink:

Joana
03.05.2013, 20:28
Hallo,

da kam doch mal wieder kein Schiff vorbei und so hatten die
Graureiher Ruhe zum Fischen und für Flugübungen.

Grüße Joana

carlo
12.05.2013, 21:17
Hi,
ca. 40 Minuten lang kam Ende April kein Schiff an der Mühlenweide vorbei,
da mußte der kleine scharze Vogel Modell stehen.

Gruß
Klaus

admiral gysel
13.05.2013, 00:58
Schöner Thread. Mal was anderes und die Geschichte mit dem kleinen Kater ist ja nochmal gut ausgegangen. Wir haben selbst 2 Kater (18 + 6 Jahre alt) und können uns nicht vorstellen, wie man so etwas tun kann. Wir nehmen Sie einfach überall hin mit und ans Schiff haben Sie sich ganz schnell gewöhnt - Hauptsache wir sind da, so fixiert wie sie auf uns sind.

LG Barbara und Frank

elo-yan
13.05.2013, 16:05
Hallo

wenn mir mal kein Schiff vor die Linse fährt, da gehe ich doch einfach auf Gänsejagd. Ist ja jetzt Frühling, da schwimmen schon mal ein paar Eigrosse rum!

:wink:
Brigitte

PS: Kanadagänse, sind jetzt auf der Seine schwer auf Vormarsch!

elo-yan
13.05.2013, 16:12
Oder Wasserstandkontrolle, manchmal auch ganz lustig:

Während auf Bild 1 und 2 die lieben Vögel noch unter dem Quai spazieren, schaut Väterchen Fischreiher auf Bild 3 ganz besorgt nach dem steigenden Wassertstand. Wenn das so weitergeht, steht der bald im Nassen!

Manchmal weht auch eine steife Brise (Bild 4)


Liebe Grüsse von der Seine
Brigitte

Cybion
03.11.2013, 19:30
Hallo,
Ende Oktober bei Km 727 gesehen.:lool:

Gruß Holger:wink:

Elbianer
12.01.2014, 21:33
Hallo Zusammen :wink:,

Heute war ich mit meinen Sohn, er ist noch nicht ganz fünfeinhalb, am Rheinhafen Breisach. Es war sehr neblig und bei den zwei Schiffen da, hatte ich nicht viel zu fotografieren.
Als ich die Kamera verstauen wollte, fragte mein Sohn ob er auch mal fotografieren darf. Ich zeigte ihn kurz wie er den Zoom benützen und auslösen muss. Dann hat er losgelegt.
Auf die Motive habe ich keinerlei Einfluss genommen!!! Was er da so ab gelichtet hat, möchte ich euch nicht vorenthalten.

Gruß Thomas

Elbianer
12.01.2014, 21:35
und hier Teil 2.

Gerhard
12.01.2014, 21:54
Hallo Thomas

wart ihr noch zwischendurch in Amerika Bild 5 und 6 :pfeif:

Gruß Gerhard :wink:

Cuxi
12.01.2014, 22:24
Hallo Thomas; und unbekannterweise Dein Sohn;
die Welt durch die Augen eines 5-jährigen.
Sollten wir wohl öfters machen.
Am besten gefallen mir noch die Nebel-Bilder und Nr.4 aus #36.
Ob wir die auch bewusst gemacht hätten?
MfG
Helmut

Elbianer
12.01.2014, 22:51
Hallo Gerhard,

ne in Amerika waren wir nicht. Mal so schnell am Sonntagnachmittag über den großen Teich und zurück wird wohl nichts.
Das ist Werbung für einen Autohändler der alte Ami-Schlitten an den Mann und die Frau bringt. Derjenige welche die Freiheitsstatue entworfen und erschaffen hat, stammt ja aus Colmar. Und das ist nicht weit von uns, deshalb passt die Kopie auch in unsere Region.
Siehe hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%A9d%C3%A9ric-Auguste_Bartholdi).

Gruß Thomas

„Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters!“

reanna
12.01.2014, 23:18
Moin Thomas, hallo Daniel !

Das sind richtig klasse Bilder :super:!!
Du solltest mal dem Weihnachtsmann einen Brief schicken, damit Junior kommendes Weihnachten eine eigene kleine Cam bekommt !

Weiter so !

Gruß
Rebi :wink:

faehrenfan
13.01.2014, 19:22
Moin moin Thomas und Sohn,

die ersten Bilder Nr. 2, 4, 5, 11 und 12 aus #36 gefallen mir sehr gut und auch aus in #37 sind ein paar Interessante Perspektiven dabei.
Also das Zahnrad auf der Schiene ... echt Klasse. :super:
Lass Deinen Sohn ruhig öfters an die CAM, da kommen bestimmt noch eine Menge schöner Fotos für uns bei raus.:pfeif:

Gruß Alex :wink:

Joana
04.10.2014, 22:11
Hallo,

als ich heute an der Schleuse Geisling auf ein Schiff wartete, kam doch die
Zufahrtsstrasse zum OW der Schleuse ein besonderer Leckerbissen angefahren.

Grüße Joana

Schifferfrau
17.06.2015, 19:55
Weil kurzzeitig mal kein fahrendes Schiff zu sehen war, hab ich mal die Krake am Haken fotografiert...:dream::dream: Aber so ganz entspricht der Haken nicht den Vorschriften:pfeif::pfeif:

Zu sehen ist diese Konstruktion im Hafenmund Duisburg:super:

Gruss

Elke (die lieber einen bestimmten Super-Modi am Haken hat wie eine Krake:pfeif:)

carlo
18.06.2015, 11:39
Moin Elke,
der die das arme Krake :cry: hing schon zum Hafenfest im August 2014 am Haken. :lool:

Gruß
Klaus :wink:

Schifferfrau
28.06.2015, 20:10
Da dachte Frau, wir könnten den Pixeltag mit der Suche nach einer noch geöffneten Kneipe in aller Ruhe abschliessen...:pfeif::pfeif::pfeif: Aber NEIN, da kam dann wohl doch noch ein Schiff:lool::lool:

Gruss

Elke

Power-Ship
29.06.2015, 20:04
Moin,
auch in Millingen a/d Rijn entdeckt in einem schifflosen Moment..
ein Fuchs, der sich der Kamera vergeblich zu entziehen versucht und glückliche :n: Kühe..

Gruß
Arnold

Mittelpoller
01.07.2015, 14:46
Hallo, über den Zaun auf dem Spielplatz des Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg geschaut. Den Holzkahn für die kleinen haben Studenten für Nachwachsenderohstoffe gebaut. MfG Mittelpoller :wink:

Willy
01.07.2015, 16:10
Wenn ich keine Lust auf Schiffe suchen oder mitfahren habe, gehe ich in meine Werkstatt und pussel so ein bisschen rum.

Ergebniss: der Leuchtturm Marken/Ijsselmeer mit Lemsteaak "Vrouwe Franciska" unter einer Mini-Käseglocke, 9 cm Innendurchmesser.

In Arbeit der Leuchtturm "Bremerhaven Oberfeuer + Schleuse zum Neuen Hafen", der Leuchtturm ist nach 15 Std. und 85 Stück Anbauteile fertig.
Das ganze soll auch in so eine Mini Käseglocke.

Gruß Willy

Mittelpoller
01.07.2015, 18:42
Willy das ist Spitze was Du da zauberst, fotografieren kann fast jeder. :super::super: Gruß Mittelpoller :wink:

Power-Ship
28.09.2015, 20:12
Moin,
auch in Wesel gibt es Phasen, wo mal kein Schiff bei km 815 vorbeikommt.. und es sind Kühe zu bestaunen, die trotz des momentan niedrigen Pegels noch Rheinwasser genießen...

Gruß
Arnold

Willy
28.09.2015, 21:52
Moin Arnold,

jetzt haben wir die Übeltäter, die Kühe haben den Rhein fast leer gesoffen, lach....

Gruß Willy

Gernot Menke
28.09.2015, 21:55
Falsch gedacht, Willy, eine halbe Stunde später füllen die das doch wieder zurück! :tongue:

:wink: Gernot

Obertrave
29.09.2015, 12:11
Moin, moin heute ein Blick vom Balkon, dann zum Fischerdörfchen Gothmund, am Lehmannkai 2 vorbei nach Travemünde.
Über die Promenade zum Maritim, Blick zum Promenaden-Salon und die Flaggen im Wind...:wink:

Willy
29.09.2015, 13:28
Moin Gernot,

na, na, aber nicht alles, die Milch bleibt bei der Molkerei und das bisschen was zurück kommt, reicht gerade soviel, das der Rhein nicht ganz trocken fällt.


Gruß Willy

leyanis
03.10.2016, 21:53
Es kam kein Schiff durch Miltenberg, da habe ich die Schwanen-Familie gesehen.
Joschy war nicht beeindruckt. das war im September 2016 gewesen. Michael