PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zum trinken



Kawumm 68
24.03.2011, 09:16
Hallo an alle!

ich weis gar nicht genau wie es geschrieben wird, aber wer weis was Kujambelwasser ist?

Friedhelm L.
24.03.2011, 09:34
In frühen Zeiten der Seeschifffahrt, als das Trinkwasser nach einiger Zeit immer schlechter schmeckte, wurden z.B. 10 Liter Trinkwasser mit 0,5 Liter Essig und einem Glas Marmelade gemischt, um das Wasser wieder einigermaßen genießbar zu machen. Heute versteht man unter Kujambelwasser ein Getränk aus Wasser mit Fruchtsirup oder auch Hagebuttentee.

Gruß

Friedhelm

Birthe
24.03.2011, 10:24
Hallo,

wir haben auf der MS "Berlin" alles das was nicht eindeutig identifizierbar war Kujambelwasser genannt. Meist war es Wasser mit einem Hauch Sirup. Nicht grade lecker, aber trinkbar.:lool:

Gruss Birthe

Kawumm 68
24.03.2011, 11:04
Ich staune ich staune, bei uns war es der kalte Tee oder Kaffe. Aber die Geschichte stimmt soweit.

Gruß Kawumm 68

Uwe M
24.03.2011, 11:23
und meine Oma hat mir immer Wasser mit einen spritzer Essig und Natron gemischt.Sie meinte das wäre die beste Limo im Sommer.
Ich muß sagen das Gebräu hat sogar geschmeckt
Gruß Uwe

Wasserratte
24.03.2011, 11:51
Kajumbelwasser??? Hab ich noch nie gehört, aus welchem Teil Deutschlands stammt denn dieser Begriff?

Kawumm 68
24.03.2011, 13:26
Hallo Wasseratte!

Der Begriff kommt aus der Seefahrt. Mann hatte mit "geheimen" Zusätzen( Marmelade o.ä.) dem schon stinkenden Trickwasser dazu gemicht damit es noch oder überhaupt trinkbar war. Später benutze man Sirup.

Gruß Kawumm 68

Wasserratte
04.04.2011, 18:55
Hallo, da fällt mir dazu noch ein Lied ein, das wir früher immer gesungen hatten:
Ich krieg das Lied lied grad nicht richtig zusammen, aber die Strophe, die wir am Ende dazu gedichtet hatten, ging etwa so:

In den Kesseln da faulte das Wasser,
und täglich ging einer über Bord.
Ahoi, Ahoi Kameraden,
Ahoi, Ahoi
Leb wohl, kleines Madel - leb wohl - leb wohl

und wenn das Schifferklavier an Bord ertönt
ja dann sind die Matrosen so blau (still)
weil ein jeder nach seinem Madel (Heimat) sich sehnt,
die er gerne einmal wieder sehen will.

Karamba Karacho ein Whisky
Karamba Karacho ein Gin
Verflucht Sakramento Dolores
und alles ist wieder hin,
Kameraden wir haben die Welt gesehn,
von Paris bis zum heiligen Rom
Wir haben unsre Seele
in das Meer das gekotzt
in Australien da schwimmt sie ja schon.

(so oder so ähnlich klang es) ;-)

Ausstellungsschiff
04.04.2011, 19:43
. . . Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord,
in den Kesseln da faulte das Wasser
und täglich ging einer über Bord,
usw, usw.

Ich habe zu dieser Meldodie mal ein Lied für unsere Tochter Jenny, die in Würzburg im Schifferkinderheim war, gedichtet. Sie hat das öffentlich gesungen und kam richtig gut damit an. Die Melodie kennt ja jeder und der Text war angeblich "ergreifend" ;o)

Wasserratte
07.04.2011, 22:35
Stimmt, es ist "Wir lagen vor Madagaskar"; wir haben früher an Bord öfter gesungen. Immer zum Abend, wenn wir noch fuhren, da kam so eine gemütliche Stimmung auf,
saßen wir alle zusammen im Steuerhaus und haben miteinander Schlager und Volkslieder gesungen. Das war doch noch eine schöne Zeit.