PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rega 1 - GMS - 04010150



DanielSchulna
05.04.2011, 17:13
Hallo!

Das GMS Rega 1 am 05.04.2011 auf der Weser bei km 210 zu Berg.

Schiffsdaten

Name: Rega 1
Ex-Name: Magarete , Elgeti, Frimari (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?23202-Frimari-GMS-04010150&highlight=04010150)
gemeldet in: Szczecin
Nationalität: :pl:
Europanummer: 04010150

Länge: 67,00 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 2,50 m
Tonnage: 890 t

Maschinenleistung: 500 PS
Maschinen-Hersteller: Deutz

Baujahr: 1969
Erbaut in: :d:
Bauwerft: Weserwerft Minden

Mich würde mal interessieren, wozu das Tau am Bug (Bild 3) dient. Als Reibholz ja wohl kaum, dafür ist die Beule ja zu weit innen. Vielleicht soll das Tau ja den Bug zusammenhalten:fragkratz:

Gruß:wink:
Daniel

Oberweser
11.04.2011, 22:25
Gestern lag er dann in Minden beim Westhafen. Das Tau war weg, die "leichte Delle" nicht...:pfeif:

Gruß
Thomas :wink:

koje
12.04.2011, 09:23
Hallo zusammen

Hier sieht man das richtige beispiel der name Frimari ist so in den schmutz gezogen das ein neuer hermuß (Rega1) und nun wird er wieder auf die Schiffahrt losgelassen. Zuminnste hat er jetzt eine nummer hinter dem namen damit man weis mit wieviel solcher Bruchpiloten man rechnen muß. Mein vorschlag wäre das der Befrachter (Kunde) der dieses Fahrzeug für den transport für seine Wahre benutzt zu 100% mit in der Verantwortung genommen wird bei Haverien, dann werden die Kunden endlich auf qualität achten. Vieleicht ist es absicht damit die vernünftigen ausgerottet werden, kommt mir vor ob ein Kopfgeld auf uns ausgesetzt ist. Bin gespannt ob jetzt das Fahrzeug eine Versicherung hat, an alle Aufsichtsbehören WSA WSP...... das wäre eine aufgabe für ihnen. Fals dafür nicht genügend Personal zu verfügung steht melde ich mich freiwillig für den Job natürlich bei entsprechender entlohnung und Beamtenstatus, garantiere das durch die verhengten strafgelder der Beamte sich selber finanziert. Und wenn wir schon dabei sind könnte man für das Ballastwasser was die großen Schiffe im Kanal brauchen Kanalabgaben verlangen das währe doch eine schöne einnahmequelle für den Staat. Dieses könnten die Beamten mit kontrollieren den das müste vorort laut Eichbuch berechnet werden. Das wären nur ein paar schlechtigkeiten von mir fürs erste.

der Beamtenanwerter koje

Ps. Hallo Stadt Aschaffenburg dieser Beitrag würde auch zu den Frachtraten pasen.

Schappes
12.04.2011, 11:08
Halo Koje,
das mit deinem Beamtenstatus würde ich Dir ja gönnen, aber ob das erstrebenswert ist...naja.
Was die Umbennenung des FRIMARI betrifft...war ja klar, dass sowas kommt, denn der Bekanntheitsgrad dieses Permanent-Havaristen war ja nicht im positiven Bereich angesiedelt.

Achtung aufgepasst...alle Schiffahrtstreibenden, Bedienstete von WSV, WSA und der zuständigen WSP im Fahrgebiet des Umgetauften Rega 1 - GMS - 04010150 bitte diesen Verkehrsteilnehmer auf den Binnenwasserstrassen in Europa etwas genauer beobachten, denn eine Taufe, eine Namensänderung bedeutet noch keine neue Schiffsführung, Crew oder plötzlich die Fähigkeit zur ordentlichen Führung eines GMS.

Freundliche, hilfreiche Hinweise nimmt sicher jede WSP gerne entgegen, denn es geht um die Sicherheit und Abwendung von Schäden auf den Wasserstrassen auch in unserem schönen Land.

es grüsst aus Bamberg freundlichst der schappes

koje
12.04.2011, 11:28
Hallo Schappes

Zu risiko und nebenwirkung bitte havarieberichte lesen oder WSP fragen

der doktor koje

Oberweser
01.05.2011, 02:31
Moin moin,
am 19.04. hatte der (angebliche) "Schrecken der 7 Flüsse/Kanäle" :pfeif: noch (oder schon wieder?) an der selben Stelle in Minden wie am 10.04. gelegen (s. Bild 1+2).
Gestern (29.04.2011) kam der ex FRIMARI in Minden zu Berg (nach wie vor mit der "Stupsnase", Bild 3+4).

Gruß
Thomas

christophe
30.05.2011, 23:28
Moin,

heute im Hafen von Oldenburg, wartend das die Eisenbahnbrücke hochklappt. Vom Küstenkanal kommend. Ausschnitt nur vom Bug.

Christophe

Jürgen F.
20.07.2011, 18:27
Heute kam das Schiff mit dem schicken Stirnband in Münster an der Kapellen Brücke zu Tal.

Schöne Grüße
Jürgen F.

Schumi
01.04.2012, 19:05
... hier am 12.09.2011 an der Schleuse Spandau

MFG
Schumi

juli876
01.04.2012, 19:45
Warum ist den immer noch die " kleine Beule " da? Vielleicht soll es auch ein besonderes Erkennungsmerkmal sein.

rigel
20.05.2012, 20:23
Ohne Beule, im neuen Anstrich und neuem Heimathafen Dziwnów.

Zu Berg vor der Kleinen Schleuse Dorsten.

(Fotos: 20.5.2012)

Gruß,
Michael

juli876
21.05.2012, 19:49
Moin!
hat vorne sogar ne Kamera dran !

Gruß

Reinier D
30.09.2012, 12:07
:wink: Hallo

Das GMS Rega 1 lag am 24.08.2012 in Szscecin.

mfg :captain: Reinier