PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Matrose aus Polen sucht Arbeit!



Kapral
26.04.2011, 18:31
28. jähriger Matrose aus Polen sucht Arbeit ab sofort.
Ärztliches Zeugnis für die Tauglichkeit als Schiffsführer in der Rheinschifffahrt liegt vor,
Schifferdienstbuch vorhanden. Habe bereits 1 Monat Erfahrung auf den deutschen Gewässern.:pleased:

karl hofstätter
02.05.2011, 09:52
Hallo,, wir sind ein Fahrgastschiffsunternehmen aus Heidelberg mit 6 Schiffen und suchen noch einen zuverlässigen Matrosen. Wenn Sie Interesse haben bitte ich um Kontaktaufnahme unter 0049 (0)172 62 15 115 oder per Mail; info@rnf-schifffahrt.de.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Hofstätter

Unregistriert
23.05.2011, 17:27
28. jähriger Matrose aus Polen sucht Arbeit ab sofort.
Ärztliches Zeugnis für die Tauglichkeit als Schiffsführer in der Rheinschifffahrt liegt vor,
Schifferdienstbuch vorhanden. Habe bereits 1 Monat Erfahrung auf den deutschen Gewässern.:pleased:

Rufe an Telefonnummer 01703484401

Mignon 600
28.05.2011, 17:33
Hallo,

er sucht einen Matrosen der auch die Maschine machen kann. Vorspann,- und Eventboot in Basel. Schichtsystem abzusprechen.
Deutschsprachig vorausgesetzt.
ASN International, E. Haltiner : 0041 616314401; Mobil : 0041 79 434 31 30

HANSA 7
28.05.2011, 18:07
hi
ähmm will ja nu niemanden zunahe treten aber "ärtzliches zeugnis für tauglichkeit als schiffsführer in der rheinschiffahrt"??????bei 1 monat erfahrung auf deutschen gewässern????

gruss ....

p-m
29.05.2011, 01:11
Hallo zusammen

Im Sinne der noch bis zum 30. Juni 2011 geltenden Vorschriften drückte sich Kapral nicht unbedingt falsch aus.


Rheinschiffsuntersuchungsordnung § 23.03
Mitglieder der Besatzung - Tauglichkeit

1. Für die Tauglichkeit zum Beruf gelten die Anforderungen nach den Anlagen B1 und B2 der Patentverordnung Rhein. Sie ist für die erstmalige Ausstellung des Schifferdienstbuches nachzuweisen durch
a) ein ärztliches Zeugnis nach Anlage B2 der Patentverordnung Rhein oder
b) ein nach § 3.02 der Patentverordnung Rhein anerkanntes
aa) ärztliches Zeugnis oder
bb) gültiges Befähigungszeugnis.
Ein ärztliches Zeugnis darf nicht älter als drei Monate sein.

Ab 1. Juli 2011 gelten die Bestimmungen der neuen Verordnung über das Schiffspersonal auf dem Rhein (RheinSchPersV).

Freundliche Grüsse

Peter