PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein nicht alltägliches Manöver



Jürgen II
16.10.2008, 00:26
Hallo Freunde,
Etwas von heute abend... Schubverband Edda will aus er Talfahrt in die Ruhrmündung mit ca. 1000 t Stahlplatten aus Dillingen. Da Schiffsführer Franz Schwierigkeiten sieht, die Wende zu schaffen ( die Ruderblätter beim Typ 25 können nur um 45 Grad verstellt werden ), macht er folgendes Manöver: Hinten abkoppeln ( roter Schubleichter ), vorn wieder dran ( grüner ). Dann sacken lassen, bis der Kopf in die Ruhrmündung passt. Alte Hasen werden jetzt sagen: Das ist doch nichts aussergewöhnliches...Für mich schon
Bin wieder zu Haus
Jürgen
Entschuldigt die schlechte Bildqualität, es war schon fast dunkel.