PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Javorina - SB - 33001115 (Váh)



DANIEL-WIEN
05.07.2011, 04:07
Hallo!

Aufgenommen am 3.7.2011.

MFG DANIEL WIEN

Schiffsdaten

Name: Javorina
gemeldet in:
Nationalität: :sk:
Nat.-Reg.-Nr.: DBa-2027-SK
Europanummer: 33001115

Länge: 12,70 m
Breite: 8,64 m
Tonnage: 10,4 t

Maschinenleistung:
Maschinen-Hersteller:

Baujahr:
erbaut in: :cz:
Bauwerft:

Das Schiff steht im Baggerhafen unterhalb vom KRAFTWERK KRALOVA an der VÁH!

Reinier D
05.07.2011, 15:23
:wink: Hallo

Dar sind 2 von diese schubschiffen nach der VÁH gegangen, ich weiss leider nicht der nummers und ob es von der Serie TR 400 oder TR 500 sind.

mfg :captain: Reinier

DANIEL-WIEN
10.01.2012, 12:53
Hallo!
Aufgenommen am 7.1.2012 im Unterwasser vom KW Kralova.(Diesmal bei besserem Wetter)
mfG Daniel Wien

Elbianer
21.01.2012, 21:06
Hallo Reinier,

das Schiff hat viereckige Lüfterform. Die gab es nur teilweise bei den letzten TR 500 ab TR 564. Du hattest mich ja mal darauf hingewiesen, weil dir der TR 564 bestens bekannt ist. Der Verbleib der letzten TR 500 von TR 564 bis TR TR 568 ist aber eigentlich bekannt.
Kommt also eigentlich nur ein TR 400 in Frage. Diese hatten alle viereckige Lüfter. Die veränderte Heckankerform, mit den aufgeschweißten Führungen gab es ab TR 431 bis TR 444. Die ersten (TR 406 bis TR 430) hatte eine Länge zwischen 12,30 m und 12,38 m.
Ab TR 431 waren sie mit der veränderten Heckankerform 12,71 m / 12,72 lang. Allerdings ist auch der Verbleib von TR 431 bis TR 444 in den Buch "Die Schiffswerft in Mělník an der Elbe. Lauenburger Hefte zur Binnenschifffahrtsgeschichte - Heft 13. / Theodor Grötschel - Lobomír Melen. Lauenburg 2011" belegt.
In Anschluss an die TR 400-Serie für die CSPLO baute man 1985 noch drei Schiffe von diesen Typ. Den T.K.R. 1 für die Fäkalienabfuhr der Stadt Prag und (POVODI VLTAVA), sowie (POVODI VAHU). Der letztere soll jetzt LUBOR vom Elbau Sand in Prag sein. Für (POVODI VLTAVA) wird "Verbleib unbekannt" angegeben. Es könnte sich hier also eventuell um dieses Schiff handeln.

Gruß Thomas

Unregistriert
22.03.2012, 17:10
Hallo,
ich meine, dass PV JAVORINA das Schubschiff ist, das bei Grötschel Seite 118 bei Povodi Vahu PV (= Flussgebiet Vah, vergleichbar mit einem Flussbauamt) genannt ist. Das Schiff LUBOR, bei Elbau Sand, könnte eher aus räumlichen Gründen das ursprünglich an Povodi Vltava (Moldau) gelieferte Schubschiff sein. Von LUBOR ist auf der homepage der Firma Elbau Sand ein winziges Foto.
Ich bin gespannt, was die Spezialisten dazu meinen.
Viele Grüße von der Donau

DANIEL-WIEN
15.01.2014, 00:14
Hallo!
Aufgenommen am 4.1.2014 unterhalb von KW Kralova.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
26.12.2015, 19:40
Hallo!
Nun wieder auf der Donau, aufgenommen am 26.12.2015 im Hafen Komárno.
mfG Daniel Wien