PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eisbrecher "Wilgum" auf dem MLK - am 22. Dezember



exmatrose
02.12.2011, 11:03
Vater und Sohn fressen sich durch die Eisschollen - Klaus und Rolf Dee steuern einen Eisbrecher auf dem Mittellandkanal

...PEINE. Es knistert leise, wenn sich der Schlepper "Wilgum" durch das Eis frisst. Seit 6 Uhr morgens sind Klaus und Rolf Dee auf dem Mittellandkanal unterwegs. Ihr Auftrag: Den Kanal vor dem Zufrieren bewahren, so lange es geht.

Mit 500 PS kämpft sich die "Wilgum" durchs Eis

"Um das Eis kaputt zu kriegen, müssen wir etwas schneller fahren. Volles Rohr kann ich aber nicht geben, sonst reißen wir mit unseren Wellen die Schiffe ab, die am Ufer vertäut sind", erklärt der alte Seebär. Das "st" spricht er friesisch spitz, die Vokale dehnt er so, wie man es von Käpt’n Blaubär kennt. Plötzlich knistert das Funkgerät: Das Wasser- und Schifffahrtsamt gibt Order, dass die "Wilgum" Richtung Braunschweig dreht, und nicht wie geplant zuerst nach Peine steuert. Laut Eislagebericht droht der Kanal in Braunschweig zuzufrieren.

"Fahren gerade vom Stichkanal Hildesheim in die Trompete", gibt Dee seine Lage durch. Trompete – damit ist die Einmündung des Stichkanals in den Mittellandkanal gemeint. Es ruckelt leicht, als der Brecher eine größere Scholle erwischt. 500 PS hat die "Wilgum", Spitzengeschwindigkeit zehn Knoten – etwa 18 Stundenkilometer. Klaus Dee und sein Sohn, Steuermann Rolf (40), haben noch einen langen Tag vor sich. In Thune wird gewendet, dann geht es zurück durch den Landkreis Peine Richtung Hannover. Gegen Abend werden sie den Heide-Suez ansteuern, wie Klaus Dee sagt. Damit ist die Einmündung des Elbe-Seitenkanals gemeint...

Wilgum im Forum (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?27975-Wilgum-Eisbrecher-05401600)

Bilder vom NDR (http://www.ndr.de/regional/eisbrecher181_p-5.html)

zu sehen am 22. Dezember um 13:00 Uhr im NDR

Gruß Mario

Cuxi
22.12.2011, 14:20
Moin, moin;
wer obige Sendung verpasst hat und dies nachholen möchte, kann das noch auf der Mediathek-Seite des NDR (http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/index.html) tun.
Den Link anticken, in der Menü-leiste Mediathek anwählen, die Mediathek starten, im Suchfenster "Der Eisbrecher" wählen.
Die gelinkte Seite unterliegt der Haftund des Anbieters.
Mit Gruß von der Küste
Helmut