PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ruderpositionierung



conradheinrich
05.12.2011, 14:52
Hallo!

Ich hoffe, ich falle mit meiner allg. Frage nicht zu sehr aus der Reihe. Ich fahre zur See und studiere zur Zeit Nautik an der Seefahrtschule Leer. Im Rahmen eines Ausfluges zur Europort nach Rotterdam fiel mir auf, dass im Gegensatz zu Seeschiffen die Ruder bei Binnenschiffen öfters nicht direkt vorm Propeller liegen. Ich habe darauf meinen Lehrer angesprochen, der es wohl auch nicht lösen konnte - woraufhin ich jetzt das Thema zu morgen in einem Kurzreferat aufarbeiten "darf".
Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es etwas mit einem imm wieder genannten "Flachwasserproblem" bei Binnenschiffen zu tun haben soll. Meine Fragen wären also:

1. Was genau ist denn das Flachwasserproblem?
2. Was hat es mit der Anströmung von Ruder und Propeller zu tun und
3. Warum werden deshalb die Ruderblätter nicht direkt im Propellerstrahl angeordnet, was ja eigentlich ineffizienter ist..?

Ich wäre für eine Hilfe sehr, sehr dankbar!

Mit freundlichem Gruß

Conrad

conradheinrich
05.12.2011, 15:15
Oder handelt es sich bei dem Flachwasserproblem einfach nur um den Squat-Effekt?