PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zum Schmunzeln



han.lud
29.04.2008, 21:16
Geht mal auf diesen Link!
Gruß Hans
http://www.esys.org/news/towboat.html

Ernst
29.04.2008, 22:33
Hallo Hans
zum Ausbildungsprogramm der amerikanischen Schubboot Kapitäne gehört nun mal die "ESKIMOROLLE".

Gruß Ernst

han.lud
29.04.2008, 22:38
Hallo Ernst,
das ist wohl die Erklärung dieses Vorganges.
Muß ich mal dem Commodore MILLEMANN zeigen!
Gruß Hans

Jürgen
01.05.2008, 07:15
Einen schönen Guten Morgen!

Die Ami´s sind ja generell lockerer drauf, aber das Problem der niedrigen Brücken haben sie geschickt gelöst.
Nein: Folgendes:
Es ist (war?) üblich, bei solchen niedrigen Brücken die Leichter untendurch zu fahren, zu stoppen, und ein anderes Schubboot nimmt dann das Paket mit. Und hier ist schlicht und einfach das Abkoppeln schief gelaufen. - Die Boot hat sich selbst wieder aufgerichtet, da der Rumpf unten mit Beton als festem Ballast gefüllt ist.

Diese Info´s habe ich mal irgendwo in den Weiten des Internet gefunden.

Grüße vom Main. z. Zt. Garstadt zu Berg
Jürgen

Ernst
04.05.2008, 23:12
Hallo Jürgen
ich kenne diese Bilder, mit englischem Text, seit mehreren Jahren. Sie wurden von einem Laien kommentiert. Fakt ist die Brücke war wegen Reparaturarbeiten für den Straßenverkehr längere Zeit gesperrt und wurde für die Schiffahrt nicht geöffnet. Deshalb hat man die Metode mit dem drunter durchschieben gewählt. Nur diesmal ist es halt schief gegangen. Auf einem der letzten Bilder sieht man übrigens einen motorisierten Nachen von Land aus zu den vor Anker liegenden Barges fahren, um die zwei Matrosen wieder auf die, normaler weise oberhalb der Brücke wartende, Boot zu bringen.
Hat sich dann wohl erledigt.

Gruß Ernst

dojojo
18.01.2012, 11:56
Hallo

das ist wirklich ungewöhnlich! Wurden die Schuber als Selbstaufrichter gebaut? Deutsche Rettungskreuzer lassen grüßen