PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Judith - FGS - 04403730



Rhein-Mosel
04.04.2012, 22:01
Schiffsdaten:

Name: Judith
gemeldet in: Boppard
Betreiber/Eigner: Hebel-Linie, Philipp Hebel GmbH & Co. KG (Joachim Noll) in Boppard
Nationalität: :d:
ENI-Nr.: 4403730

Länge ü.a.: 26,25 m
Länge zw.d.Loten: 25,25 m
Breite ü.a.: 5,26 m
Breite a.Spanten: 5,10 m
Tiefgang: ca. 0,95 m
Verdrängung: ca. 62,25 t
Tragfähigkeit: 29,0 t
Fahrgäste: 200 Personen

Maschinenleistung: 175 PS bei 1.500 UpM
Maschinen-Hersteller: MWM 6 Zyl.-4-Takt-Diesel, Type RHS 518 S

Baujahr: 1959
erbaut in: :d:
Bauwerft: Rheinwerft G.m.b.H. Mainz-Mombach
Baunummer: (146 ?)

Verbleib: Bijou (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?95606-Bijou-MY-03320424-(NL))

Hallo,
hier ein Bild vom Fahrgastschiff JUDITH, aufgenommen am 22.5.1996 in Boppard. MfG

St. Michael
05.04.2012, 06:53
Nettes Schiffchen! Wo ist es denn abgeblieben?

Rhein-Mosel
05.04.2012, 10:03
Hallo St. Michael,
ich weiß es leider nicht. Hoffe, dass der eine oder andere aus dem Kreis der User dieses Forums etwas beitragen kann.
Das "Schiffchen" lag Mitte der 1990er-Jahre nach meinen Beobachtungen lange Zeit beschäftigungslos am Steiger in Boppard. Hier noch ein weiteres Bild.

MfG

Fahrgastschiff
05.04.2012, 19:52
Hallo,

die MS JUDITH wurde auf der ehemaligen Rheinwerft in Mainz-Mombach gebaut.


Gruß

Christian

Elbianer
12.02.2014, 22:49
Mir ist bekannt, dass das Schiff 4/1997 von der Hebel-Linie verkauft wurde. Käufer war die Firma P.H. Tinnemans & Zn. (http://www.tinnemans-scheepswerf.nl/de/index.php?p=home) in Maasbracht.
1998/1999 bei Scheepswerf Tinnemans, NL-Maasbracht vom FGS zur Privatyacht umgebaut.
Steht derzeit zum Verkauf, siehe hier (http://www.doevemakelaar.nl/de/schiffe/89/europe-cruiser-2715).

Gruß Thomas

„Der Inhalt der gelinkten Seite unterliegt der Haftung des Anbieters!“

admiral gysel
13.02.2014, 02:55
Hallo,
der Preis ist bei dieser Ausstattung durchaus gerechtfertigt. Wenn wir das Geld hätten würden wir unser etwas kleineres FGS auch so als Wohnschiff umbauen, aber so spendabel wird es wohl doch nicht ausfallen. Wir müssen da eher suchen wo wir gute Sachen gebraucht und günstig herbekommen. Das fängt schon bei den Fenstern an...
Übrigens war das mal vor einiger Zeit von einem User mit der Bemerkung 'my dream' hier eingestellt worden.
LG Barbara und Frank

Radarpilot
13.02.2014, 22:36
Moin Moin, sehr schön umgebaut worden. Aber als Sportfahrzeug muss man aber auch in NL ein Berufspatent besitzen.
Sportplätzen nur bis 25 Meter... Eingeschränkter Kundenkreis.
Allzeit "Gute Fahrt"
Rolf aus Duisburg Ruhrort, der sich die "Judith" auch einmal angesehen hatte...

Reinier D
13.02.2014, 23:08
:wink: Hallo Rolf

Nicht nur zu lang aber auch noch 40 cm zu Breit fur der Franse Kanalen, aber nach Paris ist es mogelich. Ich verstehe nicht das er nicht fur der umbau eingekurst wurde, das hatte die kosten mehrwerde gegeben und der moglichkeit ein kunde zu finden vervielfacht.

mfg :captain: Reinier

Elbianer
14.02.2014, 00:14
Schiffsverlauf:

Am 25.06.1959 Taufte die jüngste Tochter von Heino Noll, das Schiff auf Ihren Namen JUDIDT.
Am 22.07.1959 stellte die SUK Mainz das Schiffsattest Nr. 703 aus.
Am 30.11.1959 unter Nr. 603 ins Schiffsregister des Amtsgerichtes St. Goar eingetragen.
4/1997 von der Hebel-Linie verkauft. Käufer war die Firma P.H. Tinnemans & Zn. in Maasbracht.
1998/1999 bei Scheepswerf Tinnemans, NL-Maasbracht vom FGS zur Privatyacht umgebaut.

Quelle:

Verkaufsangebot von 1996
Schiffsbrief
Bröschüre 100 Jahre Hebel-Linie


Hallo Zusammen, :wink:
habe für dieses Interessante Schiff nur etwas gefunden.

Gruß Thomas

Mittelpoller
26.09.2019, 11:59
Ahoi, Kartenmotiv FGS " Judith " am Hotel Rheinpavillon Kamp-Bornhofen. Gruß Mittelpoller :wink: